AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Aktuell » Veranstaltungen » Tag der Küche 2016 » Tag der Küche 08

Tag der Küche aus Massivholz 2008 bei den Möbelmachern

Die Massivholzküchen der Möbemacher sind Werkzeuge zum Kochen: am Tag der Küche ist Salamander, Tepan Yaki-Induktionskombination und der neue 90er Miele Backofen im Großeinsatz

Klar gibt es auch im Jahr 2008 bei uns den Tag der Küche, allerdings den Tag der Küche aus Massivholz. Nicht wirklich zufällig fällt er mit dem deutschlandweiten Tag der Küche des Arbeitskreises moderne Küche zusammen, obwohl es uns bei dem Thema Massivholz in der Küche um zwar ähnliche, aber eben doch etwas andere Inhalte geht als bei den Kollegen der Spanplattenfraktion und der Händler.

Am Samstag, den 13. September 2008 zwischen 10 und 17 Uhr freuen wir uns auf Ihren Besuch. Wir laden ein zum Zwiebelschneid- und Messerschärfkurs und testen mit allen Teilnehmern die neuesten Geräte von Miele, sogar einen Prototypen, der noch nicht im Handel ist.

Zwiebelschnedikurs: Schneid und Schärftechnik mit unseren Jubiläumsmessern

Zeit zum Üben: Die richtige Schneidtechnik hilft täglich in der Küche, spart Zeit und macht auch noch Spaß

Das gute Messer alleine genügt nicht, man muss auch damit umgehen können. Deshalb zeigen wir Ihnen verschiedene Schneidtechniken, aber auch, wie man die edlen Werkzeuge auf Dauer scharf halten kann. Und wir schneiden jede Menge Zwiebeln...


Das Jubiläumsmesser der Möbelmacher ist Testsieger bei der Stiftung Warentest und kostet mit Holzgriff und Jubiläumslogo 90€ (21 cm Klinge) oder 75 €(18 cm Klinge)
Natürlich gibt es auch noch ganz viele andere Messer aus der Serie mit dem Holzgriff

Das Messer und das Messerschärfen

Zu unserem 20-jährigen Jubiläum haben wir wunderbare Kochmesser von Solicut (Testsieger bei der Stiftung Warentest, ehemals Godlhamstermesser) mit dem Jubiläumsaufdruck "20-Jahre die-moebelmacher.de" mit geöltem Holzgriff herstellen lassen. (90 Euro kostet das große mit 21 cm Klinge, 75 Euro das kleine Messer mit 16 cm Klinge).

Jetzt zeigen wir auch, wie man mit Wetzstahl oder der Schärfmaschine von Graef umgeht, denn damit kann man die Qualität der Messer am besten erhalten, (wenn man selbst kein Künstler am Schleifstein ist).


Salamander, Tepan, Induktion und 90er Backofen im Mielecontainer aus Kirschbaum

Seit die Geräte auf den Markt kamen, gab es keine freie Showküche mehr. Deshalb haben wir einen Kirschbaumcontainer gebaut, den wir auch schon für große Kochveranstaltungen verliehen haben.

Der Salamander ist das Top-Gerät zum Überbacken (oder Gratinieren), er erspart auch den Gasbrenner für Creme Brûlé, er kann genial warmhalten und beherrscht die gute Küche zwischen gratinierten Austern und Hawaiitoast.

Dieser Container aus massivem Kirschbaumholz vereint die modernste Technik von Miele: Tepan Yaki, Induktionskochfeld, Salamander und den neuen 90er Backofen mit Klimagarfunktion

Massivholz in der Küche?

So sehen unsere Küchen im harten Einsatz bei Profis aus (Uli Endner, Goldener Stern, Wernfels auf der grünen Lust 2006)

Wir kämpfen erfolgreich gegen einige immernoch verbreitete Vorurteile gegenüber unseren Arbeitsplatten und Korpussen aus massivem Hartholz, aber wir beweisen beim gemeinsamen Kochen stets das Gegenteil:

  • Unser geöltes Massivholz ist pflegeleicht, langlebig, glatt wie ein Babypopo und auch akkustisch angenehm, weil leise beim Arbeiten.
  • Unser Holz aus der Hersbrucker Alb verzieht sich nicht, weil wir es in der eigenen Trockenkammer schonend auf Küchenarbeiten vorbereiten
  • und sollten wirklich mal Flecken drauf sein, weil die Kochnacht keine Zeit zum Abwischen der Rotweintropfen ließ, dann entfernt man dieselben einfach mit ein wenig Öl und dem Schwämmchen aus dem Pflegeset.

 
Aber: Im Nassbereich der Spüle empfehlen wir wasserfeste Materialien wie Laborkeramik von Systemceram, Edelstahlarbeitsplatten von Franke oder auch mal einen Granit. Plastikzeug wie Corbinian oder Cristallblöd oder wie der Kunststoff-Steinabfall-Brei auch immer heißen mag sind uns nicht langlebig genug.



Küchenlinks



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


 von Sylke Pfeiffer Nach drei Jahren Studium und einem weiteren vor mir bis zum Bachelor im Fach Industriedesign, packte mich die Lust außerhalb der Uni einen tieferen Einblick in ein Handwerk zu erhalten. Dazu durfte ich ein dreimonatiges Praktikum bei den Möbelmachern antreten, welche mir durch ihren offenen Auftritt, den Fokus auf Nachhaltigkeit und die … Meine Praktikumserfahrung bei den Möbelmachern weiterlesen


Beim Schneiden des Einladungsvideos für unsere Filmgala am Samstag Abend (24.Juni 2017 im Rahmen der 19. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage) haben wir noch sooo viele liebe cineastische Mitstreiter aus dem Gymnasium Hersbruck entdeckt, dass wir nochmal die Einladung zum Mitmachen an alle schicken wollen, weil sich die Hersbrucker Filmszene eben über einige Generationen bis ins Heute erstreckt. … Noch können wir weitere Ideen für die Filmgala „Dolores“ am 24. Juni 2017 aufnehmen weiterlesen


von Dr. Volker Stahlmann   März 16.00 Uhr in der TH Nürnberg! Aus kontrolliertem Raubbau, Vortrag von Kathrin Hartmann Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Studierendeninitiative OEPRO mit dem Kulturbahnhof Ottensoos TH Nürnberg, Fakultät Betriebswirtschaft, Bahnhofstraße 87, 90402 Nürnberg, Raum 112 Eintritt frei! Angesichts des Klimawandels, der drohenden Ressourcenknappheit und etlicher anderer menschgemachter Umweltkatastrophen beruht die Hoffnung vieler … Aus kontrolliertem Raubbau weiterlesen


Stephanie aus Immenstadt im Allgäu suchte schon lange nach der perfekten Küche, aber vor allem nach den besten Geräten zum Kochen. Deswegen entstand der erste Kontakt zu ihr im Juni 2016 ausnahmsweise nicht über die Suche nach Massivholzküchen, sondern über unseren Hersteller aller Tepan Yaki-, Wok-, und Induktionskochfelder Christian Jaksch. Der empfahl ihr auch, unbedingt … Die ganze Geschichte der Allgäuer Alpenküche vom Tepan bis zum Fototermin weiterlesen


von Dr. Volker Stahlmann Kulturbahnhof Ottensoos am 6. April 19.00 Uhr Was hindert mich eigentlich daran, so zu leben, wie ich es will? Was kann mir helfen, um mehr von meinen Vorstellungen Realität werden zu lassen? Wie kann ich Wege aus der Beengtheit meiner eigenen Sachzwänge zu entdecken? Dieter Wunderlich geht diesen Fragen am Beispiel … Aus der Tretmühle zur Selbstbestimmung weiterlesen


Pressemeldung zum Tag der Rückengesundheit 2017 Der 16. Tag der Rückengesundheit steht in diesem Jahr unter dem Motto „Balance halten -Rücken stärken“ und der Veranstalter „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ empfiehlt den vielen Menschen mit Rückenproblemen auf das „körperliche und seelische Gleichgewicht zu achten.“ Die Theorie klingt einfach, natürlich ist dafür Bewegung und gesunde Ernährung extrem … Tag der Rückengesundheit am Samstag, den 11. März: Balance halten – Rücken stärken bei den Möbelmachern weiterlesen


Seit 1997 hatten wir immer wieder regen Meinungsaustausch und intensive Zusammenarbeit bei unterschiedlichsten Projekten mit Professoren, Studenten und Universitäten zwischen Virginia, Bayreuth und Nürnberg/Erlangen. Deswegen hier die Einladung zur sicher interessanten Tagung:  ?Den Übergang in eine nachhaltige Gesellschaft vor Ort gestalten. Reallabore und Transformationsplattformen in der Region? von Prof. Manfred Miosga (Uni Bayreuth) persönlich: „Sehr … Save the date ? Konferenz zur regionalen Nachhaltigkeitstransformation am 6.4.2017 an der Universität Bayreuth weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Büros auf Massivholz