AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitKontakt
 » Startseite » Aktuell » Veranstaltungen » Tag der Küche 2016 » Tag der Küche 2014

Tag der Küche aus Massivholz am 27.9.2014 gleichzeitig mit dem Cittaslow-Tag Hersbruck

Besuchen Sie uns am Tag der Küche aus Massivholz 2014 und am Cittalsow-Tag und kochen Sie mit

Hier ist der Bericht über den Cittaslow-Tag und Tag der Küche aus Massivholz im Jahr 2014.


Am Samstag, den 27.9. 2013 laden wir Sie zwischen 10 und 17 Uhr ein unsere Massivholzküchen persönlich kennen zu lernen.
Sie entstehen in Einzelanfertigung ganz nach Ihren Wünschen und auch gerätetechnisch wird sie exakt nach Ihren Bedarf ausgestattet. Zufällig ist am Tag der Küche auch Cittaslow-Tag in Hersbruck und deshalb laden wir Sie ganz herzlich zum Begegnungsfrühstück Slow Food-Cittaslow ein.


Cittaslow trifft Slow Food am Tag der Küche

Besuchen sie uns zum Sektfrühstück am Tag der Küche und Cittaslow-Tag!

Wir laden Sie herzlich ein zum Begegnugnsfrühstück von 10 bis 17 Uhr. Gerne können Sie dabei unsere Küchen auch selbst testen. Zum Beispiel bei den Variationen vom BIOei: Rührei im Induktionswok, Over-Easy am Tepan Yaki, das Frühstücks- oder das perfekte Ei aus dem Dampfgarer. Hier sind noch mehr Infos im Nachhaltigkeitsblog.


Küchenkauf mit Verantwortung


Freude am Kochen machen nicht nur unsere Möbel und die Geräte von Miele und Rösle, sondern auch Themen wie Nachhaltigkeit, Ökologie und Verantwortung. Welche Küche kauft der, der nicht nur das perfekte Produkt sucht, sondern auch Ansprüche an Umweltverträglichkeit, faire Produktionsbedingungen und eine ganzheitliche und kochkompetente Beratung hat?


Am Samstag freuen wir uns auf Ihren Besuch und beantworten alle Fragen zur Küche aber auch zum Einrichten allgemein. Wer kochtechnisch etwas besonderes ausprobieren will, ruft uns einfach an, wir richten uns gerne nach Ihren Wünschen.

Willkommen in unserer grünen Küche in der Ausstellung, die Sie auf Herz und Nieren testen können
In der Küche aus Thermobuche ist der Druckdampfgarer im Einsatz
Unser Stehpult speziell für Tablettcomputer

Apple im iPult

Zum Thema Apfel darf natürlich der Computer nicht fehlten, für dessen Tablettfunktion wir das iPult erfunden haben. Der ist dort natürlich diebstahlsicher untergebracht, kann in der Höhe verstellt werden und Rezepte zur Verfügung stellen. Er wird um die 500 Euro kosten, lustigerweise haben wir ausgerechnet ein Exemplar in Birne in unserer Ausstellung.


Neue Technik testen: Tepan Yaki mit integriertem Induktionskochfeld und Induktionswok

Tepan Yaki, Induktionskochfeld und Induktionswok
die genialste Kombination von Kochfeldern

Als Miele Select Händler haben wir zum Beispiel als erster Küchenhersteller die Titanserie von Miele in unserer Titanküche präsentiert. Jetzt zeigen wir einen Prototyp von Jaksch, der ganz raffiniert den Tepan Yaki mit dem Induktionskochfeld und einem Induktionswok verbindet. Dabei ist nicht nur die Fugenlosigkeit der beiden Geräte enorm erleichternd, sondern die Bedienung des Tepans über die im Induktionskochfeld eingebaute Elektronik. Man braucht also kein Bedienfeld mehr, das die Schublade unter den Kochfeldern verkleinert, sondern wählt die Temperatur des Tepans zwischen 50 und 250 Grad per Sensortasten im Induktionskochfeld.

 

Zusätzlich hat unser Prototyp einen "Slider," das bedeutet, dass man sich nicht mehr zu den Leistungsstufen der jeweiligen Induktionsheizspule hintasten muss, sondern auf der Skala einfach den gesuchten Wert antippt. Muss man mal probiert haben! Und natürlich haben wir wieder unser Lieblingsgerät, den Druckdampfgarer von Miele im Einsatz.


Besuchen Sie uns am Tag der Küche und lernen sie unsere Rezeptdatenbank kennen

Alle Rezepte unserer Spitzenköche (wie zum Beispiel Stefan Rottner oder Mai Nguyen) sind in der Datenbank leicht auffindbar

Seit dem Jahr 2000 sammeln wir von allen Kochveranstaltungen die Rezepte und veröffentlichen sie in unserer Datenbank, wo Sie sie über die geniale Suchfunktion ganz einfach finden können. Einfach einen Zutat, den Namen eines Kochs oder eines Gerichts eingeben und die Suchmaschine bringt Sie zu den Rezepten der letzten Jahre.  Klicken Sie einfach auf die-moebelmacher.de/rezepte

Massivholz in der Küche?

So sehen unsere Küchen im harten Einsatz bei Profis aus (Uli Endner, Goldener Stern, Wernfels auf der grünen Lust 2006)

Wir kämpfen erfolgreich gegen einige immernoch verbreitete Vorurteile gegenüber unseren Arbeitsplatten und Korpussen aus massivem Hartholz, aber wir beweisen beim gemeinsamen Kochen stets das Gegenteil:

  • Unser geöltes Massivholz ist pflegeleicht, langlebig, glatt wie ein Babypopo und auch akkustisch angenehm, weil leise beim Arbeiten.
  • Unser Holz aus der Hersbrucker Alb verzieht sich nicht, weil wir es in der eigenen Trockenkammer schonend auf Küchenarbeiten vorbereiten
  • und sollten wirklich mal Flecken drauf sein, weil die Kochnacht keine Zeit zum Abwischen der Rotweintropfen ließ, dann entfernt man dieselben einfach mit ein wenig Öl und dem Schwämmchen aus dem Pflegeset.

 
Aber: Im Nassbereich der Spüle empfehlen wir wasserfeste Materialien wie Laborkeramik von Systemceram, Edelstahlarbeitsplatten von Franke oder auch mal einen Granit. Plastikzeug wie Corbinian oder Cristallblöd oder wie der Kunststoff-Steinabfall-Brei auch immer heißen mag sind uns nicht langlebig genug.



Küchenlinks



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


Liebe Leute,  fünf Oldtimer – davon ein Moped – sind schon angemeldet, aber eigentlich soll unsere Filmgala vor allem die Generationen der Hersbrucker Filmgeschichte vom Jahrgang 1960 bis 2000 mit einem interessiertem Publikum zusammenbringen. Sichern Sie sich jetzt die günstigen Vorverkaufskarten und freuen Sie sich mit uns auf einen beeindruckenden Film und ebensolche Menschen.Außerdem geht … NL 135: Einhorn- und Drag Design, Objekteinrichtung, Filmgala, fränkischer sommer weiterlesen


  Der Film „Dolores“ spielt im Jahr 1962, dem Geburtsjahr von herwig Danzer (re), die Schülerinnen Alicia, Julia, Ruveyda und Elisabeth (v.l.n.r.) sind unübersehbar ein paar Wochen jünger, der älteste ist der Käfer aus den 50-ern, der im Jahr 1969 zum Buggy umgebaut wurde. Während der  Werkstatt-Tage 2017 (23. bis 25. Juni) beteiligen sich an … Fotoaktion mit Schülerinnen und Oldtimer als Vorbereitung für die „Filmgala Dolores“ am 24. Juni weiterlesen


Manchmal bedienen sich auch die Nürnberger Nachrichten bei der deutschen Presse Agentur, weil trotz immer leerer werdenden Redaktionszimmern, die Seiten  ja trotzdem voll werden müssen. So fand wohl auch der seltsam überschriebene Artikel von Uta Knapp (von der deutschen Presse Agentur) über Küchen „Immer teurer, aber selten genutzt“ in die Nürnberger Nachrichten, den wir an … „Immer teurer, aber selten genutzt“ – Widerspruch zur dpa Meldung von Uta Knapp in den Nürnberger Nachrichten weiterlesen


Lustigerweise sind fast alle Objektkunden – also die, die Arztpraxen, Büros, Läden, Hotelzimmer, Kirchen oder andere öffentlich zugängliche Möbel von uns besitzen  – vorher Privatkunden. Bei dem Altar für die Kirche war es übrigens der Architekt. Was mich selbst wundert, denn die Qualität und Atmosphäre meines  Arbeitsplatzes genieße ich doch wesentlich öfter und länger als … Feldmann Media Group genießt die Massivholzmöbel-Atmosphäre der Möbelmacher weiterlesen


Na das mit den Franken und Bayern ist ja nicht so einfach, aber mit unserer Küche aus fränkischem Rüster und bayerischen Granit leisten wir unseren Beitrag zur Völkerverständigung, was nicht zuletzt dem neuen europäischen Gedanken gerecht wird.  Unsere neue Showküche ist hier schon auf der Homepage beschrieben, aber hier ist eine Pressemeldung für Fachzeitschriften, die … Massivholzküche aus fränkischem Rüster völkerverständigend mit bayerischen Granit vermählt – Pressemeldung von Gramablend weiterlesen


Es tut mir wirklich sehr leid, aber das Nachhaltigkeitsblog hat eine gewisse Tradition in aktueller(!) Berichterstattung und deshalb kann ich auf die offizielle Pressemeldung nicht mehr warten, werde sie aber sofort anhängen, wenn sie raus ist. Andrea Lipka von der Glückserei ergriff einst die Initiative um einen Verband, Verbund, Netzwerk oder was auch immer im … Meilenstein fränkischer Kulturgeschichte: der Kulturverbund Nürnberger Land wurde in Hersbruck gegründet weiterlesen


Im Dezember letzten Jahres kamen die Waldbauern, um den Werdegang ihrer Buchen  kennen zu lernen (hier der ganze Artikel drüber), gleich im Januar besuchte uns der Lionsclub Hersbruck und  im Februar die Rotarier aus Auerbach.   Mit beiden Serviceclubs haben wir nach der Führung gekocht und geschlemmt und vor ein paar Tagen erst war der … Warum Betriebs(ver)führungen Freude machen weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Nachhaltikeit bei den Möbelmachern