AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Aktuell » Veranstaltungen » Weblog » Gebrauchsanleitung

Kleine Einführung in die Blogosphäre der Möbelmacher

Links die Kommentar, in der Mitte die Beiträge und rechts die Liste mit der Suchmaschine, den aktuellen Artikel, den Kategorieen und den mit uns befreundeten Weblogs.

Wie können Sie unser Weblog nutzen?

1. Sie wollen nur ab und zu mal reinschauen?

Setzen Sie ein Lesezeichen oder Bookmark auf das Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterNachhaltigkeitsblog entweder über das Tastenkürzel "Strg + d" oder "zu Fuß" über "Favoriten" (Je nach Ihrem verwendeten Browser etwas unterschiedlich.)

Jetzt finden Sie leicht wieder hin und können die neuen Artikel lesen und auch Kommentare dazu veröffentlichen.

Sie können auch die integrierte Suchmaschine (oben rechts) nach Ihren Lieblingsthemen das ganze Weblog durchsuchen lassen. Einfach "Holz" eingeben und alle Artikel finden, die sich damit befassen.

Wenn Sie Freunde auf bestimmte Artikel aufmerksam machen wollen, dann klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den "Permalink" unter dem Artikel, kopieren die feste Adresse dieses Beitrags und setzten ihn per Einfügen (Strg + V) in die Email. Mit einem Klick landen Ihre Freunde dann genau auf dem Artikel, dem Sie vielleicht einen Kommentar hinzugefügt haben.

Übrigens können sie alle Bilder durch Draufklicken vergrößern.

Zusätzlich sollten Sie unbedingt unseren
Newsletter abonnieren. Vorher mal ins Archiv schauen?
        
2. Sie wollen regelmäßig lesen?    

Das genialste Werkzeug zum Lesen von Weblogs und anderen Nachrichten (besonders,wenn es mehrere werden) sind RSS-Reader. Sie erfahren von unserem neuen Artikel, ohne, dass Sie extra die Website besuchen müssen.

Unsere Nina Schoproni hat eine Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenstereinfach nachzuvollziehende Anleitung dafür geschrieben.

Alp Uçkan hat eine ausfühliche Erklärung in seinem Weblog, aus dem ich nur die Sätze zitiere:

"Wenn Sie eines dieser Links/Symbole: RSS-Feed, "RSS", "RDF", "Channel" oder "XML" gefunden haben, benötigen Sie die URL der RSS-Datei. Diese kopieren Sie (unter Windows), in dem Sie mit der rechten Maustaste auf den Link/das Symbol klicken und im aufklappenden Menü den Punkt "Verknüpfung kopieren" oder "Link kopieren" auswählen. Danach wechseln Sie zu ihrem RSS-Reader, wählen dort "Add new channel" oder "new feed" (oder wie der entprechende Menüpunkt lautet) und fügen mit der Tastenkombination Strg + V die zuvor kopierte URL des RSS-Feeds ins entprechende Feld ein."

      
3. Sie wollen selbst etwas schreiben?    

Für diesen Königsweg gibt es zwei Möglichkeiten.

1. Sie interessieren sich für die gleichen Themen wie wir, dann werden wir Sie gerne als Autor in unser Weblog mit aufnehmen, eventuell mit einer eigenen Rubrik. Sie können dann genau wie wir Artikel und Bilder veröffentlich, die von allen anderen kommentiert werden können. Schicken sie uns einfach eine Mail oder rufen Sie uns an unter 09151 862999.

2. Sie wollen ein eigenes Weblog installieren. Wir haben uns gegen ein kostenloses Angebot entschieden, weil wir den Support per Email als sehr wertvoll einschätzen. Innerhalb von wenigen Stunden haben Sie bei www.typepad.com/sitede/ eine Antwort auf fast alle Fragen. Außerdem können Sie dreißig Tage kostenlos testen.

In diesem Fall würden wir gerne auf Ihr Weblog verlinken, in der Hoffnung, dass Sie es genauso machen. Wenn wir zusätzlich noch unsere Artikel kommentieren, bzw. Trackbacks setzen (Alle Erklärungen siehe: stefanbucher.net/weblogfaq/ ) dann können wir uns auch gegenseitig unterstüzen. Natürlich würden wir Sie auch in unsere Blogroll aufnehmen, wenn Sie regelmäßig interessante Inhalte liefern.

Wir haben zwar ein paar Tipps für Sie zusammmegesammelt, aber wir sind selbst noch in der Entwicklungsphase. Wenn Sie mehr Ahnung haben, freuen wir uns über Ihre Unterstützung.



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


 von Sylke Pfeiffer Nach drei Jahren Studium und einem weiteren vor mir bis zum Bachelor im Fach Industriedesign, packte mich die Lust außerhalb der Uni einen tieferen Einblick in ein Handwerk zu erhalten. Dazu durfte ich ein dreimonatiges Praktikum bei den Möbelmachern antreten, welche mir durch ihren offenen Auftritt, den Fokus auf Nachhaltigkeit und die … Meine Praktikumserfahrung bei den Möbelmachern weiterlesen


Beim Schneiden des Einladungsvideos für unsere Filmgala am Samstag Abend (24.Juni 2017 im Rahmen der 19. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage) haben wir noch sooo viele liebe cineastische Mitstreiter aus dem Gymnasium Hersbruck entdeckt, dass wir nochmal die Einladung zum Mitmachen an alle schicken wollen, weil sich die Hersbrucker Filmszene eben über einige Generationen bis ins Heute erstreckt. … Noch können wir weitere Ideen für die Filmgala „Dolores“ am 24. Juni 2017 aufnehmen weiterlesen


von Dr. Volker Stahlmann   März 16.00 Uhr in der TH Nürnberg! Aus kontrolliertem Raubbau, Vortrag von Kathrin Hartmann Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Studierendeninitiative OEPRO mit dem Kulturbahnhof Ottensoos TH Nürnberg, Fakultät Betriebswirtschaft, Bahnhofstraße 87, 90402 Nürnberg, Raum 112 Eintritt frei! Angesichts des Klimawandels, der drohenden Ressourcenknappheit und etlicher anderer menschgemachter Umweltkatastrophen beruht die Hoffnung vieler … Aus kontrolliertem Raubbau weiterlesen


Stephanie aus Immenstadt im Allgäu suchte schon lange nach der perfekten Küche, aber vor allem nach den besten Geräten zum Kochen. Deswegen entstand der erste Kontakt zu ihr im Juni 2016 ausnahmsweise nicht über die Suche nach Massivholzküchen, sondern über unseren Hersteller aller Tepan Yaki-, Wok-, und Induktionskochfelder Christian Jaksch. Der empfahl ihr auch, unbedingt … Die ganze Geschichte der Allgäuer Alpenküche vom Tepan bis zum Fototermin weiterlesen


von Dr. Volker Stahlmann Kulturbahnhof Ottensoos am 6. April 19.00 Uhr Was hindert mich eigentlich daran, so zu leben, wie ich es will? Was kann mir helfen, um mehr von meinen Vorstellungen Realität werden zu lassen? Wie kann ich Wege aus der Beengtheit meiner eigenen Sachzwänge zu entdecken? Dieter Wunderlich geht diesen Fragen am Beispiel … Aus der Tretmühle zur Selbstbestimmung weiterlesen


Pressemeldung zum Tag der Rückengesundheit 2017 Der 16. Tag der Rückengesundheit steht in diesem Jahr unter dem Motto „Balance halten -Rücken stärken“ und der Veranstalter „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ empfiehlt den vielen Menschen mit Rückenproblemen auf das „körperliche und seelische Gleichgewicht zu achten.“ Die Theorie klingt einfach, natürlich ist dafür Bewegung und gesunde Ernährung extrem … Tag der Rückengesundheit am Samstag, den 11. März: Balance halten – Rücken stärken bei den Möbelmachern weiterlesen


Seit 1997 hatten wir immer wieder regen Meinungsaustausch und intensive Zusammenarbeit bei unterschiedlichsten Projekten mit Professoren, Studenten und Universitäten zwischen Virginia, Bayreuth und Nürnberg/Erlangen. Deswegen hier die Einladung zur sicher interessanten Tagung:  ?Den Übergang in eine nachhaltige Gesellschaft vor Ort gestalten. Reallabore und Transformationsplattformen in der Region? von Prof. Manfred Miosga (Uni Bayreuth) persönlich: „Sehr … Save the date ? Konferenz zur regionalen Nachhaltigkeitstransformation am 6.4.2017 an der Universität Bayreuth weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Schlafzimmer aus Massivholz