AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Firma » Auszeichnungen » Heimatpreis

Bayerischer Heimatpreis 1998

Diese Urkunde durften wir im Jahr 1988 sogar noch vor der Preisverleihung scannen, weil sie unbedingt in den Kalender 1999 musste.

Wir bedanken uns bei den Volksbanken und Raiffeisenbanken für den Sonderpreis im Wettbewerb um den Bayerischen Heimatpreis 1998

in der Sparte ökologie und Ökonomie

und vor allem für das völlig unbürokratische „zur-Verfügung-stellen“ der Urkunde für diesen Kalender noch 4 Tage vor der eigentlichen Verleihung! Wir hätten das in deutschen Landen nicht für möglich gehalten, aber im 2000-er Kalender wäre diese Meldung einfach zu spät gekommen. Nochmals Danke, nicht zuletzt für die eintausend Mark Preisgeld.

 

Wir zitieren aus der Laudatio von Erwin Häusler
( November 2002), Kreisverbands­vorsitzender von Nürnberg Stadt und Land im Genossenschaftsverband Bayern

 

„ ... Herzlichen Glückwunsch ... zur Verleihung des Sonderpreises des Genossenschafts-Kreis­verbandes Nürnberg beim 3.Bayerischen Heimatpreis 1998. Wir freuen uns, daß Sie diese Preisverleihung in Ihrem Jahreskalender dokumentiern möchten. Der Preis wurde Ihnen mit folgender Begründung verliehen:

:

Die Führung einer ökologisch orientierten Massivholzschreinerei und der Neubau in Unterkrumbach wird als gelungenes Projekt bezeichnet

 

·       das die Sicherung von Arbeitsplätzen mit dem Naturschutz verbindet

 

·       das zeigt, wie umweltbewußtes Wirtschaften auf dem Lande, in der Region, auch ökonomischen Erfolg hat.

 

Eine intakte, schöne Landschaft ohne sicheren Arbeitsplatz und ohne wirtschaftliche Perspektiven ist genauso sinnlos wie ein sicherer Arbeitsplatz in einer trostlosen Umgebung ohne gesellschaftlichen und sozialen Bezug. Sinnvoll verstanden, sind Ökonomie und Ökologie in Wahrheit Zwillingsbrüder. Das eine ohne das andere ist auf Dauer ohne Sinn.

 

Wir freuen uns, wenn Ihr Unternehmen in diesem Sinne weiterarbeitet. ...“

 

Die ausführliche Bewerbung zum Heimatpreis 1998 können Sie sich hier als Word-Datei herunterladen.



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


Liebe Leute, in diesem Newsletter geht es um die neuen Küchen, das Badezimmer aus dem Sittenbachtal und um unsere regionale Waldschöpfungskette mit dem mobilen Sägewerk. Aber viel wichtiger ist uns, dass Sie die Termine 23. Juni und 24. Juni mit einem Klick auf den Link in Ihren Kalender eintragen (fränkischer Sommer mit Olivia Trummer) (Filmgala Dolores … NL 134: Bretterbericht, neue Küchen, Ausstellungsschlafzimmer, Badezimmer und Barschränke. Fränkischer Sommer und Filmgala Dolores weiterlesen


Wir durften den sympathischen Kochbuchautor Stevan Paul vor ein paar Tagen bei einer Lesung in der Nürnberger Bindergass Theke kennen lernen.  Da wir selbst seit 25 Jahren Lesungen veranstalten, waren wir sehr gespannt, wie Stevan mit dem vielgängigen und erklärungsreichen Auftritt des Küchen-Teams vom „Sosein“  zurecht kommen wird, aber er hat das bravourös gemeistert. Er … Im Roman „Der große Glander“ von Stevan Paul geht es um Genuß und den Zusammenhang zwischen Handwerk, Kunst und Kochen weiterlesen


Als sich andere Küchenkunden  gerade für unser „altes“ Ausstellungsschlafzimmer entschieden, kamen wir bei der Besprechung von Küchenergänzungsteilen für die Speisekammer von Familie Mader auf deren Schlafzimmer zu sprechen und wir boten einen Ausstellungspreis an, falls sie uns ihr Schlafzimmer ein Jahr für die Ausstellung ausleihen würden. Also entwarfen wir deren Schlafzimmer mit einigen neuen Ausstattungsmerkmalen … Das neue Ausstellungsschlafzimmer gehört schon unseren Kunden weiterlesen


     PRESSEMELDUNG Über die Internetsuche  fand die kochbegeisterte Familie Felbinger aus dem Allgäu den Weg nach Unterkrumbach und zur individuellen Massivholzküche. Beim ersten Besuch übernachteten  sie nach fünf Stunden gemeinsamer Küchenplanung, Werkstattführung und gemeinsamen Kochens  im Wohnmobil auf dem Gelände der Möbelmacher, wo sich deren Zwergpudel Sambo nur sehr zaghaft mit der französischen Hauskatze Plümi … Wie die Massivholzküche aus Unterkrumbach ins Allgäu kam weiterlesen


Der Fränkische Jedermann Von Fitzgerald Kusz nach Hugo von Hofmannsthal Theater Kuckucksheim Gott ist wütend. Schlecht sind die Menschen, eitel und habgierig. Eigentlich würde er lieber heute als morgen zum Jüngsten Gericht blasen lassen. Doch Gott gibt der Welt eine letzte Chance: Wird der selbstsüchtige Jedermann im Angesicht des Todes zum Guten bekehrt, soll die … Der fränkische Jedermoo weiterlesen


Dienstag, 9. Mai 2017, 19:30 Uhr  im Kulturbahnhof Ottensoos, Bahnhofstr.11 Selbstoptimierung: Königsweg zum Glück oder gnadenlose Geißel? (Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Evangelischen Forum Hersbruck)                                                               … Selbstoptimierung weiterlesen


Seit 1988 engagieren sich die Möbelmacher für regionale Wirtschaftskreisläufe und 1998  begann nach dem ersten Tag der Regionen in Unterkrumbach die Zusammenarbeit mit fränkischen Spitzenköchen für das Bayerische Fernsehen. Knapp zwanzig Jahre durften wir mit Andreé Köthe (Essigbrätlein), Stefan Rottner (Gasthaus Rottner), Christian Wonka, Diana Burkel (Würzhaus), und vielen anderen kreativen Köchen zusammen arbeiten und … Die regionale Waldschöpfungskette und was die individuelle Massivholzküche mit der Sterneküche verbindet weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Barrierfrei Einrichten mit den Möbelmachern