Die Salzgrotten von Königssalz

Schon seit langer Zeit kochen wir mit den Natursalzen von Königssalz. Alpensalz, Himalayasalz, Persiensalz und Karpatensalz gehören schon fast zu unserer  Küchenausstattung.

Aber Salz kann noch mehr. Auch in der Luft (Salzgrotte oder Salarium) oder im Wasser (Bad in Sole) kann es den Körper positiv beeinflussen. Andreas Hagen und Lotte Heck von Königssalz hatten vor kurzem den ersten Auftrag für die Einrichtung einer Salzgrotte, die wir zusammen entworfen haben. Seitdem kommen ständig neue hinzu, die wir natürlich alle veröffentlichen werden, sobald sie "richtig" bestaunbar sind. Aber hier finden Sie schon mal vorab eine Kostprobe von unseren Entwürfen:

Die neueste Salzgrotte kommt nach Bamberg und wird ungefähr so aussehen.

Die Planung für die Salzgrotte Loipersdorf in Österreich sieht so aus.

Der Grundriss der holländischen Grotte

Das ist der Grundriss der geplanten Salzgrotte Holland. Der Raum ist nicht so furchtbar groß, maximal vier Liegen (auch diese werden speziell für Königssalz entworfen und entwickelt) werden reinpassen.

Um eine hohe Salzkonzentration in der Luft zu garantieren, was besonders für Asthmakranke sehr angenehm ist, läuft in einem Brunnen ständig Wasser über die großen Salzsteine, aus denen in Fliesenform auch der ganze Raum gestaltet wird.

Unsere Sekretärin Nina Schoproni hat die Grotte in Holland virtuell vorab schon mal getestet.

Weil wir doch sooo regional denken, haben wir auch vorgeschlagen uns gestalterisch von dem niederländischen Maler der klassichen Moderne, Piet Mondrian, inspirieren zu lassen. Einen Eintrag zu Mondrian (eigentlich Pieter Cornelis Mondriaan; * 7. März 1872 in Amersfoort, Niederlande; † 1. Februar 1944 in New York City, USA)  finden Sie bei Wikipedia

Nicht nur aus regionalen, sondern auch aus pragmatischen Gründen: Für die Mosaike in der Wand kann man einen Plan zeichnen, den der Fliesenleger problemlos umsetzen kann. Ein ebenfalls regionaler Rembrandt würde hier wohl etwas mehr Schwierigkeiten bereiten, auch wenn der "Mann mit dem Goldhelm" gut reinpassen würde.

So sieht das Modell aus, da ist sogar noch Platz für eine Kinderspielecke. Denn man kann aus dem Slaz nicht nur die Fliesen herstellen, sondern auch Teilbereiche mit Granulat auffüllen, in unserem Entwurf mit dem leicht blauen Persiensalz.

Die unterschiedlichen Farben der Salz-Abbaugebiete in Pakistan (da ist übrigens das Himalayasalz her), in den Alpen (Alpensalz), im Iran (mit dem Persiensalz ist es im Moment nicht so ganz einfach) und in den Karpaten werden wir in die Raumgestaltung mit einbeziehen, ebenfalls die unterschiedlichen Körngrößen vom mittleren Felsbrocken bis zum Streusalz.

Diese Liegen sind nicht nur für die Salzgrotte, sondern auch für Ihren Wintergarten optimal ...

... kommen Sie doch mal zum Probeliegen.

Unsere Öloberfläche hat sämtliche Salzversuche bisher gut überstanden.


Um doch noch ein wenig mehr Holz aus der Hersbrucker Alb unterzubringen, als nur in den Liegen, könnte man ein paar innen beleuchtete Regale integrieren und auch die Deckenbeleuchtung und die Innenseite der Tür mit wunderschönem Ahorn gestalten.

Lesen Sie auch den Artikel im Weblog über die Salzgrotte.



Eigentlich bräuchten Lotte (links) und Andreas (rechts) vor allem im Hersbrucker Raum eine Mustergrotte.

Wer also ein Thermalbad, eine nicht mehr genuzte Sauna, oder irgendwie anders Platz hat, kann eine Ausstellungsgrotte zum Sonderpreis bekommen.

Bitte einfach mail an uns.

Und hier kommen Sie zur Königssalz Homepage.

Eintrag über die Salzgrotte in Holland im Weblog