AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitKontakt
 » Startseite » Nachhaltigkeit » Ökologie » Unser Bewußtsein

Ein kurzer Überblick

Regionales Holz- Vorteile für unsere Kunden, für die Region und für uns

Im folgenden einige Stichpunkte zum Thema was wir alles so machen um die Umwelt zu schonen und unseren Kunden und uns eine gesündere Umgebung zu verschaffen

- Garantie über die Regionalität des verschreinerten Holzes: mindestens 95%, statistisch meist sogar 100%, der verwendeten Hölzer kommen aus der Region. Dabei liegen die  Vorteile auf der Hand:  Wir sind näher an unserem Lieferanten und wir wissen um die Qualität unser heimischen Hölzer, daneben sind die Anfahrtswege kürzer und sparen somit Kraftstoff und Zeit. Darüber hinaus können wir so zur aktiven Waldpflege beitragen und schaffen bzw. sichern  noch zusätzlich Arbeitsplätze in der Frankenalb

- auf Wunsch verarbeiten wir auch das Holz unserer Kunden, denn was schon da ist muss nicht mehr geschlagen werden

- Verwendung von umweltfreundlichen Naturharzölen anstatt Lacken. Diese werden im Tauchverfahren aufgebracht und wir verringern somit den Ausstoß von Lösungsmitteln

- Installation einer zweiten Trockenkammer, die mit unseren Holzabfällen beheizt wird (Biomasseheizung)

- Brauchwasseranlage mit Zisterne für Klospülung. Da Wasser ein sehr knappes Gut ist, sparen wir dort das gute Trinkwasser ein, wo es wirklich keiner braucht.

- An Holzheizung und Solaranlage gekoppeltes Warmwassersystem

- Automatisch gesteuerte, digitale Dimmung der Leuchtkörper zur Stromeinsparung

- Automatische Absaugung von Holzspänen aller Maschinen in Zwischenlager, von dort Brikettierung und Transport in im Gebäude integrierten Bunker

- Alle unsere Gebäude sind nach dem Prinzip des Niedrigenergiestandards gebaut worden

- Alle Getränke, die wir unseren Kunden und Mitarbeitern anbieten sind bio zertifiziert und/oder aus fairem Handel. Denn wir finden es wichtig auch bei den potentiell eher "kleinen Posten" des täglichen (Arbeits)lebens unserer Überzeugung treu zu bleiben, dass bedachtes Handeln ein besseres Leben ermöglicht...und das fängt eben schon beim Orangensaft an.

- Selbstverständlich unterstützen wir unsere umweltbewußten Kunden sehr gerne, die mit der Bahn anreisen. Da die öffentliche Anbindung nach Unterkrumbach nicht gerade gut ausgebaut ist, holen wir nach Absprache Interessierte gerne am Hersbrucker Bahnhof ab und bringen sie auch sicher wieder zum Zug zurück.


- Ein weiteres Beispiel für unser Interesse an echtem Umweltschutz gepaart mit Funktionalität, Schönheit und ökonomischen Vorteilen ist unser REGIONALES MUSTERHAUS zu dem Sie hier weitere Informationen einsehen können.





Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


In der Tat ist die Nacht des 21. Junis dank der Sonnenwende die kürzeste des Jahres,  und damit Grund genug sich um den gesunden Schlaf zu kümmern, von dem viele von uns zu wenig und vor allem in zu schlechter Qualität abbekommen. Leider ist der in einigen Online-Kalendern immer noch als „offizieller Tag des Schlafes“  … Der 21. Juni ist Sommeranfang, Tag des Schlafes und Feiertag für Pro Natura Bettsysteme weiterlesen


Liebe Leute, Liebe Leute, die Vorbereitung der Filmgala Dolores läuft auf Hochtouren: Te-le-fon              – hamm wir schon Old-tim-er            – warn nicht schwer Sekt und Wein      – das wird fein         – sogar ne Matratze – hat´se, hat´se, hat´se. (während der beiden Tage der offenen Tür können Sie auch unsere Matratzen von Pro Natura testen).Rund um … NL 136: Anmelden für Filmgala Dolores und fränkischen sommer, Massivholztisch, Kirschbaumwohnzimmer und Unterstützerkreis weiterlesen


Am kommenden Wochenende starten die 19. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage  am Freitag mit dem Fränkischen Sommer mit Olivia Trummer und Roland Satterwhite  und am Samstag der Filmgala Dolores mit Regisseur  Michael Rösel und TV-Moderatorin Christina Ringer. Video killed the Radio Star Wir haben die wunderbare Roland Rosenbauer Show vom KochblogRadio.de über die Filmgala Dolores und unsere Massivholzküchen von … Werkstatt-Tage mit fränkischem Sommer und Filmgala mit neuen Videos vom Kochblogradio, Zeitungsseite und neuen Oldtimern weiterlesen


Mindestens alle zwei Jahre treffen wir uns mit der Geschäfts- und Vertriebsleitung und rund 15 Händlerkollegen der Marke Pro Natura, die seit 1990 unser Partner für ergonomische und natürliche Bettsysteme ist. Die Firmengeschichte ist durchaus spannend, denn der Gründer Max Atzinger verkaufte die Firma 2004 an den großen Kollegen Fehrer, der sie 2013 wiederum an … Pro Natura Tagung am Attersee zeigt wo´s mit unseren Bettsystemen lang geht weiterlesen


Vor ein paar Wochen hat unser seit Schulzeiten geschätzter Freund und Kollege Matthias Meier von den Theatermalern ein Projekt für seinen Mercedes Oldtimerclub verwirklicht und mit just unserem Kochlöffel amerikanischen Denkmälern und Zeitdokumenten eine völlig neue Bedeutung gegeben. Wir geben zerknirscht  zu, dass es sich in Wahrheit um Fotomontagen handelt, denn unser Kochlöffel steht in … Wie unser großer Kochlöffel und unsere Massivholzküchen die Welt und das Universum befrieden könnten … weiterlesen


Der Wunsch nach neuen Möbeln muss nicht unbedingt an der Leere im Raum oder der Kaputtheit der alten liegen. Im Wohnzimmer ist zum Beispiel oft der neue große Fernseher der Anlass, aber natürlich hat sich im Laufe von Jahrzehnten auch der Geschmack gewandelt. Auch die Trennung von ausgasenden Spanplatten zugunsten des Massivholzmöbels aus der Region … Es gibt viele Gründe für neue Möbel, zum Beispiel, wenn sich Flüchtlinge drüber freuen weiterlesen


Das ist die Geschichte unserer ebenso zeitsparenden wie abfallvermeidenden Lebensmittelorganisation, die bei den Direktvermarktern beginnt und über Zerlegen, Vakuumieren, Schockfrosten, Garen im Thermalisierer oder Dampfgarer und Braten am Tepan Yaki im Magen unserer Kunden endet. Denn wenn wir mit unseren Kunden Küchen planen, manchmal auch bei anderen Planungsaufgaben, gibt es meist etwas zu essen. Erstens … Zeitsparende Lebensmittelorganisation am Beispiel Rehburger von der Küchenmaschine über den Schockfroster bis zum Sous Vide Garen weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Die schönsten Bäder der Möbelmacher