AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Produkte » Küche » Küchenbeispiele 2012 » Elsbeerenküche

Eine Massivholzküche aus Elsbeere ist das Wertvollste, was Franken zu bieten hat

Dominik (der große) mit David beim Gemüseschnipseln in der Massivholzküche aus Elsbeere

Die Elsbeere ist eine Verwandte der Vogelbeere und der Mehlbeere und sie ist nicht nur sehr schön, sondern auch sehr hart und eignet sich deshalb hervorragend für Küchen, wie zum Beispiel die von Familie Donauer.


Die Technik von Miele, Jaksch, Liebherr und Gutmann

Druckdampfgarer, Backofen, Tellerwärmer und Spülmaschine sind von Miele
Der Rahmen des Combikochfeldes ist fugenlos aus einem Stück von Jaksch und beherrbergt Induktionswok, Tepan Yaki und Induktionskochfeld

Die beste Spülmaschinen, den genialen Druckdampfgarer, den raffiniertesten Backofen mit Klimagaren gibt es von Miele. Ein Combikochfeld aus einem Stück mit Tepan Yaki, Induktionskochfeld und Tepan Yaki gibt es weltweit nur von Jaksch und den Kühlschrank mit Glastür in den Weinkühlschrank nur von Liebherr.

Weil manche Menschen Induktionskochfeldern skeptisch gegenüberstehen haben wir eigenen wissenschaftliche Messungen in Auftrag gegeben, deren Ergebnisse Sie hier nachlesen können.

Wand raus - große Küche rein

Der Blick vom alten Essplatz durch die Küchentür
Der Blick von oben auf die Elsbeerenküche

Ursprünglich war da mal eine Wand, aber von der hat man sich getrennt, die Küche größer gemacht und trotzdem noch eine gemütliche Essecke untergebracht. Im Gespräch entstand  ganz nach den Wünschen der Kunden die erste Planung, die man in der fertigen Küche bis auf einige Details wiederfindet.




Der erste Enwurf der Massivholzküche entstand freihand während des Gesprächs

Während des ersten Gesprächs entsteht mittels Bleistift und Papier eine erste Vorstellung von der Küche ...
... die manchmal schon erstaunlich nahe an das Original kommt

Der Brief des Kunden

Dominik Donauer schrieb uns nach der Montage:

Hallo herwig,

nach einer 6-monatigen Umbauphase hat man viel erlebt. Handwerker ist nicht gleich Handwerker. So manches Mal haben wir uns gedacht, hätten wir nur nicht damit angefangen.

Zu guter Letzt stand dann der Kücheneinbau auf dem Programm. Sensationell freundlich, kompetent und hilfsbereit wie die Vorbesprechungen, so spaßig und liebenswürdig wie das „Mithelfen der Kinder beim Ölen der Möbel” während der Produktionsphase in Eurer Werkstatt, begann dann der Einbau von Helmut und Matthias. Der Umgang untereinander bei der Arbeit und der Umgang mit uns und den immer neugierigen Kindern sorgte von Beginn an für einen Kücheneinbau mit hohem Wohlfühlfaktor.

Irgendwie hatte man das Gefühl, Deine Mitarbeiter sind ein Teil der Küche. Nun sind wir fleißig am „Küchen-Einkochen” und leben in einem tollen Konzept. Helmut und Matthias gehören nun doch nicht mehr zur Küche. Ihre Arbeit während der Planung, der Produktions- und Einbauzeit ist jedoch so tief in unserer Erinnerung, dass es uns ein Bedürfnis war diese Zeilen an Dich zu richten.

Liebe Grüße und vielen Dank an Dich und Euer gesamtes Team!

Dominik Donauer


Die Jungs sehen in der Werkstatt die Entstehung der Küche und wie aufwendig es ist, die Öloberfläche aufzubauen
Küchenbauer Helmut Neugebauer erklärt die Funktionsweise der Breitbandschleifmaschine

Essplatz aus Elsbeere

Hinter dem Kochfeld ist noch ein kleiner Essplatz, ebenfalls aus Elsbeere

Küchenlinks



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch
Pin It
die-moebelmacher on Facebook


Pressemeldung In den Hallen der Kölner Möbelmesse ging es in diesem Jahr laut Trendforschern um die großen Gefühle. Das „Selbstmitgefühl“, also die Fokussierung auf das eigene Ich,  führe zu ungeahnten Stilmixen, bei denen Bauhaus neben Kitsch und Plüsch neben Purismus platziert wird.  Als „postfaktisch“, also nicht nach logischen funktionalen, sondern nach emotionalen Kriterien gestaltet, könnte … Gefühle, Kitsch und schockgefrostet – die Internationale Möbelmesse Köln 2017 IMM weiterlesen


Am zweiten Tag unseres Möbelmessebesuchs wollten wir uns gleich den Newcommer im Bettensegment „Birkenstock“ anschauen, der ja ob seines ergonomischen Fußbettes – beim Schreiben dieses Artikels trage ich Birkenstock – durchaus auch für Betten prädestiniert  wäre, wenn er auch hier auf echte Naturmaterialien setzen würde. Auf Utes Wunsch des Probeliegens war das Team  irgendwie nicht … Hostessen in bequemen Schuhen, gute Betten und Polstermöbel – Möbelmesse Köln IMM Teil 2 weiterlesen


Alle zwei Jahre ist auf der Möbelmesse in Köln auch die „Living Kitchen“ beheimatet, auf der sich alle Großen aber auch viele  Kleine der Küchenbranche präsentieren. Miele ist unser wichtigster Partner und sie scheuen keine Mühen und Kosten, um den Händlern einen ebenso informativen wie angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen.  Das Catering-Team war perfekt und auch … Schock und Frost auf der Living Kitchen – Möbelmesse IMM in Köln Teil 1 weiterlesen


Diesen Schrank haben wir gemeinsam mit ganz netten Küchenkunden geplant, die haben sich dann leider anders entschieden – kommt gottseidank nicht häufig vor, aber man muss einfach das beste draus machen. Egal, unsere Planung war schon fertig, und wir suchten etwas Außergewöhnliches für unsere Ausstellung, weil wir immer nur mit modernen Einrichtungsstilen in Verbindung gebracht … Geschirr- oder Barschrank nach englischem Bücherschrankvorbild in Elsbeere weiterlesen


In Oberkrumbach, also genau 1,94 km von unserem Holzlagerplatz in Unterkrumbach entfernt, hat André (Rancher) Rebel die Buchen für uns geerntet (hier haben wir die ganze Geschichte von der Aktion der Forstbetriebsgemeinschaft erzählt).  Weil gerade Frost im Forst  ist, kann man im Wald bodenschonend  arbeiten, deswegen hat uns sein Mitarbeiter am 31. 12.  im letzten … Die Transportstrecke unserer ersten Buchen misst 1940 Meter – Neues aus der regionalen Waldschöpfungskette weiterlesen


Liebe Leute, in alter Tradition laden wir Sie wieder zum Sektschlürfen am heiligen Morgen ein und versprechen, dass wir auch zwischen den Feiertagen und die ganzen Ferien über für Sie da sind. Die Lesung, die Kochaktionen und die neue Rüster-Showküche können Sie in unseren Videos nachempfinden und das heutige Newslettervideo ist von Sylke Pfeiffer, unserer … NL 132: Sekt am heiligen Morgen, Rüster-Showküche, Baumernte, Kocheinrichtung Nr. 8, Videos der Lesung und der Kochaktionen weiterlesen


Am Tag des Schreiners hatten wir am Freitag die Lesung mit Ulrich Grober, kulinarisch eingerahmt von Diana Burkel. Am Samstag war den ganzen Tag Kochworkshop und am Sonntag gab es kein Programm, sondern spontane gemeinsame Kochaktionen mit vielen netten Kunden. Weil unsere Küchenkunden selbst auch eine Küchenmaschine Ankarsrum von uns gekauft haben, wollten wir gemeinsam den … Gemeinsames Spontankochen am Tag des Schreiners am Sonntag mit 3 Mal Schwanzrolle und Kaiserschmarrn weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Massivholzwohnzimmer