AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Produkte » Arbeitsräume » Laden » Biomarkt Lauf

Biomarkt Lauf bekommt Bistro von den Möbelmachern

Biomarkt Lauf, PLZ: 91207,
Simonshofer Str. 5,
Tel.: 09123-84905,
Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 8.00 - 19.00 Uhr; Sa: 8.00 - 14.00 Uhr


Zusammen mit Dennree hat Erika Vogel aus Vogel´s Naturkost (einem klassischen Bioladen) den Biomarkt Lauf geschaffen. Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein gewaltiger Schritt für das frische Angebot an Bioprodukten in Lauf.

Von Anfang an haben wir das Konzept beratend begleitet, weil wir aus dem integrierten Bistro auch einen Treffpunkt und ein Forum für Menschen machen wollten, denen Qualität wichtig ist, und die Freude und tieferes Interesse am Kochen haben. 

Der wunderschöne Laden wird durch das Bistro noch einladender
Erika Vogel hat den Schritt vom liebenswerten Bioladen zum modernen Dienstleister geschafft

Miele Haushaltsgeräte in der Gastronomie

Eine Idee ist, dass einmal pro Woche gegen 10:30 ein paar Produkte aus den Regalen genommen werden und damit live gekocht wird. Um das ganze nachvollziehbar zu gestalten, haben wir das Bistro mit den (fast) gleichen Geräten ausgestattet, wie wir die Küchen unserer Privatkunden einrichten. Die Kundinnen kaufen dann nicht nur diese Lebensmittel, sondern irgendwann auch die passende Möbelmacherküche und den Dampfgarer, den Tepan Yaki und das Iduktionskochfeld von Miele, naja, zumindest ist das die Idee.

Ganz so weit sind wir noch nicht, auch wenn die Kochshows während Erikas Biomesse schon in diese Richtung gingen. Jedenfalls hat dieser erste Versuch gezeigt, dass das Bistro durchaus Event-tauglich ist und dass der Küchengrundriss trotz der geringen Gesamtgröße ausgesprochen funktional ist. Wenn man für Kochshows die Plexiglasabtrennung abnimmt, ist es fast wie am Mittelzentrum unserer Privatküchen und genau so war es geplant. 

Schön, dass auch die Firma Dennree diesen eher unkonventionellen Weg mitgegangen ist, denn schon jetzt hat sich die Investition bezahlt gemacht. Man geht nicht nur zum Einkaufen in den Biomarkt, sonder auch zum Kaffeetrinken und zum Essen.

Die Sitzmöbel und Tische des Bistros waren schon einige Jahre in Erikas Caffe in Gebrauch und konnten nach dem Nachölen einfach weiterverwendet werden - ds geht nur mit MAssivholzmöbeln
Carola kocht gut

Zusammenarbeit in der Region - vom Direktvermarkter bis zum Einrichter

Selbstverständlich arbeitet der Biomarkt Lauf mit heimischen Bio-Direktvermarktern zusammen. Was liegt näher, auch bei der Einrichtung auf regionale Produkte und Dienstleistung zu achten?

Wie zum Beispiel das Holz aus der Hersbrucker Alb, denn auch dieser kleine Imagegewinn kann - parallel zur Bekanntheit im Internet - ein kleiner Baustein sein, der den Erfolg eines Ladenprojekts  erheblich beeinflusst. Die gegenseitige Empfehlung an die eigenen Kunden und die Glaubwürdigkeit dieser Zusammenarbeit erhöhen nicht zuletzt auch die Lebensqualität in einer Region, weil sich deren Bewohner einfach wohler fühlen, wo branchenübergreifend Harmonie, statt Konkurrenzgeplänkel herrscht.  

Unter Naturkost.de findet an zum Beispiel den Eintrag:

Biomarkt Lauf in 91207 Lauf

Das Einzugsgebiet des 540 Quadratmeter großen Ladens ist über die Kleinstadt Lauf (26.000 Einwohner) hinaus das Nürnberger Land. Das Sortiment ist frischeorientiert, beinhaltet mehr als 4.500 Artikel, eine breite Weinauswahl, Kosmetik und Living Crafts Textilien. Die Besitzerin setzt unter anderem auf regionale Lieferanten und Herstellermarken. Besonderheit ist ein Bistro mit 30 Sitzplätzen und Frontcooking, bei dem die Gäste dem Koch auf die Finger schauen können.


Biomarkt Lauf, PLZ: 91207,
Simonshofer Str. 5,
Tel.: 09123-84905,
Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 8.00 - 19.00 Uhr; Sa: 8.00 - 14.00 Uhr

Links zu den Artikeln im Nachhaltigkeitsweblog

So wohl fühlt man sich auf unseren Möbeln
So angenehm ist die Atmosphäre


Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


Liebe Leute, in diesem Newsletter geht es um die neuen Küchen, das Badezimmer aus dem Sittenbachtal und um unsere regionale Waldschöpfungskette mit dem mobilen Sägewerk. Aber viel wichtiger ist uns, dass Sie die Termine 23. Juni und 24. Juni mit einem Klick auf den Link in Ihren Kalender eintragen (fränkischer Sommer mit Olivia Trummer) (Filmgala Dolores … NL 134: Bretterbericht, neue Küchen, Ausstellungsschlafzimmer, Badezimmer und Barschränke. Fränkischer Sommer und Filmgala Dolores weiterlesen


Wir durften den sympathischen Kochbuchautor Stevan Paul vor ein paar Tagen bei einer Lesung in der Nürnberger Bindergass Theke kennen lernen.  Da wir selbst seit 25 Jahren Lesungen veranstalten, waren wir sehr gespannt, wie Stevan mit dem vielgängigen und erklärungsreichen Auftritt des Küchen-Teams vom „Sosein“  zurecht kommen wird, aber er hat das bravourös gemeistert. Er … Im Roman „Der große Glander“ von Stevan Paul geht es um Genuß und den Zusammenhang zwischen Handwerk, Kunst und Kochen weiterlesen


Als sich andere Küchenkunden  gerade für unser „altes“ Ausstellungsschlafzimmer entschieden, kamen wir bei der Besprechung von Küchenergänzungsteilen für die Speisekammer von Familie Mader auf deren Schlafzimmer zu sprechen und wir boten einen Ausstellungspreis an, falls sie uns ihr Schlafzimmer ein Jahr für die Ausstellung ausleihen würden. Also entwarfen wir deren Schlafzimmer mit einigen neuen Ausstattungsmerkmalen … Das neue Ausstellungsschlafzimmer gehört schon unseren Kunden weiterlesen


     PRESSEMELDUNG Über die Internetsuche  fand die kochbegeisterte Familie Felbinger aus dem Allgäu den Weg nach Unterkrumbach und zur individuellen Massivholzküche. Beim ersten Besuch übernachteten  sie nach fünf Stunden gemeinsamer Küchenplanung, Werkstattführung und gemeinsamen Kochens  im Wohnmobil auf dem Gelände der Möbelmacher, wo sich deren Zwergpudel Sambo nur sehr zaghaft mit der französischen Hauskatze Plümi … Wie die Massivholzküche aus Unterkrumbach ins Allgäu kam weiterlesen


Der Fränkische Jedermann Von Fitzgerald Kusz nach Hugo von Hofmannsthal Theater Kuckucksheim Gott ist wütend. Schlecht sind die Menschen, eitel und habgierig. Eigentlich würde er lieber heute als morgen zum Jüngsten Gericht blasen lassen. Doch Gott gibt der Welt eine letzte Chance: Wird der selbstsüchtige Jedermann im Angesicht des Todes zum Guten bekehrt, soll die … Der fränkische Jedermoo weiterlesen


Dienstag, 9. Mai 2017, 19:30 Uhr  im Kulturbahnhof Ottensoos, Bahnhofstr.11 Selbstoptimierung: Königsweg zum Glück oder gnadenlose Geißel? (Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Evangelischen Forum Hersbruck)                                                               … Selbstoptimierung weiterlesen


Seit 1988 engagieren sich die Möbelmacher für regionale Wirtschaftskreisläufe und 1998  begann nach dem ersten Tag der Regionen in Unterkrumbach die Zusammenarbeit mit fränkischen Spitzenköchen für das Bayerische Fernsehen. Knapp zwanzig Jahre durften wir mit Andreé Köthe (Essigbrätlein), Stefan Rottner (Gasthaus Rottner), Christian Wonka, Diana Burkel (Würzhaus), und vielen anderen kreativen Köchen zusammen arbeiten und … Die regionale Waldschöpfungskette und was die individuelle Massivholzküche mit der Sterneküche verbindet weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Massivholztische