AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Produkte » Arbeitsräume » Laden » Biomarkt Lauf

Biomarkt Lauf bekommt Bistro von den Möbelmachern

Biomarkt Lauf, PLZ: 91207,
Simonshofer Str. 5,
Tel.: 09123-84905,
Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 8.00 - 19.00 Uhr; Sa: 8.00 - 14.00 Uhr


Zusammen mit Dennree hat Erika Vogel aus Vogel´s Naturkost (einem klassischen Bioladen) den Biomarkt Lauf geschaffen. Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein gewaltiger Schritt für das frische Angebot an Bioprodukten in Lauf.

Von Anfang an haben wir das Konzept beratend begleitet, weil wir aus dem integrierten Bistro auch einen Treffpunkt und ein Forum für Menschen machen wollten, denen Qualität wichtig ist, und die Freude und tieferes Interesse am Kochen haben. 

Der wunderschöne Laden wird durch das Bistro noch einladender
Erika Vogel hat den Schritt vom liebenswerten Bioladen zum modernen Dienstleister geschafft

Miele Haushaltsgeräte in der Gastronomie

Eine Idee ist, dass einmal pro Woche gegen 10:30 ein paar Produkte aus den Regalen genommen werden und damit live gekocht wird. Um das ganze nachvollziehbar zu gestalten, haben wir das Bistro mit den (fast) gleichen Geräten ausgestattet, wie wir die Küchen unserer Privatkunden einrichten. Die Kundinnen kaufen dann nicht nur diese Lebensmittel, sondern irgendwann auch die passende Möbelmacherküche und den Dampfgarer, den Tepan Yaki und das Iduktionskochfeld von Miele, naja, zumindest ist das die Idee.

Ganz so weit sind wir noch nicht, auch wenn die Kochshows während Erikas Biomesse schon in diese Richtung gingen. Jedenfalls hat dieser erste Versuch gezeigt, dass das Bistro durchaus Event-tauglich ist und dass der Küchengrundriss trotz der geringen Gesamtgröße ausgesprochen funktional ist. Wenn man für Kochshows die Plexiglasabtrennung abnimmt, ist es fast wie am Mittelzentrum unserer Privatküchen und genau so war es geplant. 

Schön, dass auch die Firma Dennree diesen eher unkonventionellen Weg mitgegangen ist, denn schon jetzt hat sich die Investition bezahlt gemacht. Man geht nicht nur zum Einkaufen in den Biomarkt, sonder auch zum Kaffeetrinken und zum Essen.

Die Sitzmöbel und Tische des Bistros waren schon einige Jahre in Erikas Caffe in Gebrauch und konnten nach dem Nachölen einfach weiterverwendet werden - ds geht nur mit MAssivholzmöbeln
Carola kocht gut

Zusammenarbeit in der Region - vom Direktvermarkter bis zum Einrichter

Selbstverständlich arbeitet der Biomarkt Lauf mit heimischen Bio-Direktvermarktern zusammen. Was liegt näher, auch bei der Einrichtung auf regionale Produkte und Dienstleistung zu achten?

Wie zum Beispiel das Holz aus der Hersbrucker Alb, denn auch dieser kleine Imagegewinn kann - parallel zur Bekanntheit im Internet - ein kleiner Baustein sein, der den Erfolg eines Ladenprojekts  erheblich beeinflusst. Die gegenseitige Empfehlung an die eigenen Kunden und die Glaubwürdigkeit dieser Zusammenarbeit erhöhen nicht zuletzt auch die Lebensqualität in einer Region, weil sich deren Bewohner einfach wohler fühlen, wo branchenübergreifend Harmonie, statt Konkurrenzgeplänkel herrscht.  

Unter Naturkost.de findet an zum Beispiel den Eintrag:

Biomarkt Lauf in 91207 Lauf

Das Einzugsgebiet des 540 Quadratmeter großen Ladens ist über die Kleinstadt Lauf (26.000 Einwohner) hinaus das Nürnberger Land. Das Sortiment ist frischeorientiert, beinhaltet mehr als 4.500 Artikel, eine breite Weinauswahl, Kosmetik und Living Crafts Textilien. Die Besitzerin setzt unter anderem auf regionale Lieferanten und Herstellermarken. Besonderheit ist ein Bistro mit 30 Sitzplätzen und Frontcooking, bei dem die Gäste dem Koch auf die Finger schauen können.


Biomarkt Lauf, PLZ: 91207,
Simonshofer Str. 5,
Tel.: 09123-84905,
Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 8.00 - 19.00 Uhr; Sa: 8.00 - 14.00 Uhr

Links zu den Artikeln im Nachhaltigkeitsweblog

So wohl fühlt man sich auf unseren Möbeln
So angenehm ist die Atmosphäre


Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


 von Sylke Pfeiffer Nach drei Jahren Studium und einem weiteren vor mir bis zum Bachelor im Fach Industriedesign, packte mich die Lust außerhalb der Uni einen tieferen Einblick in ein Handwerk zu erhalten. Dazu durfte ich ein dreimonatiges Praktikum bei den Möbelmachern antreten, welche mir durch ihren offenen Auftritt, den Fokus auf Nachhaltigkeit und die … Meine Praktikumserfahrung bei den Möbelmachern weiterlesen


Beim Schneiden des Einladungsvideos für unsere Filmgala am Samstag Abend (24.Juni 2017 im Rahmen der 19. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage) haben wir noch sooo viele liebe cineastische Mitstreiter aus dem Gymnasium Hersbruck entdeckt, dass wir nochmal die Einladung zum Mitmachen an alle schicken wollen, weil sich die Hersbrucker Filmszene eben über einige Generationen bis ins Heute erstreckt. … Noch können wir weitere Ideen für die Filmgala „Dolores“ am 24. Juni 2017 aufnehmen weiterlesen


von Dr. Volker Stahlmann   März 16.00 Uhr in der TH Nürnberg! Aus kontrolliertem Raubbau, Vortrag von Kathrin Hartmann Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Studierendeninitiative OEPRO mit dem Kulturbahnhof Ottensoos TH Nürnberg, Fakultät Betriebswirtschaft, Bahnhofstraße 87, 90402 Nürnberg, Raum 112 Eintritt frei! Angesichts des Klimawandels, der drohenden Ressourcenknappheit und etlicher anderer menschgemachter Umweltkatastrophen beruht die Hoffnung vieler … Aus kontrolliertem Raubbau weiterlesen


Stephanie aus Immenstadt im Allgäu suchte schon lange nach der perfekten Küche, aber vor allem nach den besten Geräten zum Kochen. Deswegen entstand der erste Kontakt zu ihr im Juni 2016 ausnahmsweise nicht über die Suche nach Massivholzküchen, sondern über unseren Hersteller aller Tepan Yaki-, Wok-, und Induktionskochfelder Christian Jaksch. Der empfahl ihr auch, unbedingt … Die ganze Geschichte der Allgäuer Alpenküche vom Tepan bis zum Fototermin weiterlesen


von Dr. Volker Stahlmann Kulturbahnhof Ottensoos am 6. April 19.00 Uhr Was hindert mich eigentlich daran, so zu leben, wie ich es will? Was kann mir helfen, um mehr von meinen Vorstellungen Realität werden zu lassen? Wie kann ich Wege aus der Beengtheit meiner eigenen Sachzwänge zu entdecken? Dieter Wunderlich geht diesen Fragen am Beispiel … Aus der Tretmühle zur Selbstbestimmung weiterlesen


Pressemeldung zum Tag der Rückengesundheit 2017 Der 16. Tag der Rückengesundheit steht in diesem Jahr unter dem Motto „Balance halten -Rücken stärken“ und der Veranstalter „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ empfiehlt den vielen Menschen mit Rückenproblemen auf das „körperliche und seelische Gleichgewicht zu achten.“ Die Theorie klingt einfach, natürlich ist dafür Bewegung und gesunde Ernährung extrem … Tag der Rückengesundheit am Samstag, den 11. März: Balance halten – Rücken stärken bei den Möbelmachern weiterlesen


Seit 1997 hatten wir immer wieder regen Meinungsaustausch und intensive Zusammenarbeit bei unterschiedlichsten Projekten mit Professoren, Studenten und Universitäten zwischen Virginia, Bayreuth und Nürnberg/Erlangen. Deswegen hier die Einladung zur sicher interessanten Tagung:  ?Den Übergang in eine nachhaltige Gesellschaft vor Ort gestalten. Reallabore und Transformationsplattformen in der Region? von Prof. Manfred Miosga (Uni Bayreuth) persönlich: „Sehr … Save the date ? Konferenz zur regionalen Nachhaltigkeitstransformation am 6.4.2017 an der Universität Bayreuth weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Massivholzküchen der Möbelmacher