AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Produkte » Arbeitsräume » Laden » Buchhandlung Lösch

Die neue Buchhandlung am oberen Markt

Das erste Foto vom Dreamteam in der neuen Buchhandlung Lösch am Oberen Markt in Hersbruck

Im Jahr 2014 entschloss sich Familie Lösch zu einem weiteren Umzug, diesmal an den Oberen Markt in Hersbruck dessen Lage bessere Erreichbarkeit und höhere Frequenz verspricht. Auch diesen Umzug haben wir möbeltechnisch von vorne bis hinten erledigt, wir konnten fast bis zum letzten Regal wieder alles weiterverwenden, wie gut, dass sich die Buchhändler schon 1989 für Massivholz entschieden.

Der einladende Blick durch den Eingang
Der Kassenbereich mit Blick auf den Eingang
Direkt neben der Kasse
Im hinteren Bereich sind auch alle Karten und Reiseführer zu finden und natürlich steht dort wieder der rote Sessel
Und wenn es die Zeit zulässt springt der Chef auf mal auf der Theke rum (um das Licht einzustellen)
Kinderbuchabteilung aus gedämpfter Buche
vorderer Teil des Ladens aus Ahorn
Theke mit Saeco Espressomaschine
Der mit Familie Lösch zusammen erarbeitete Entwurf
Man kann in dem neuen Laden sogar auf dem Tisch tanzen...
so wie auch hier auf Buche mit Rotkern
Beleuchtungskonzept für das Kreuzgewölbe

Bücherregale aus gedämpfter Buche für die Kinderbuchabteilung und Beleuchtung des Kreuzgewölbes zusammen mit neuem Entwurf

Angefangen hat alles im Jahr 1989, als wir - nach der Übernahme der Buchhandlung von Brigitta Stöber - die Kinderbuchabteilung von Familie Lösch neu eingerichtet haben. Mit gedämpfter Buche und 4 cm starken Stollen.

Ein paar Jahre später durften wir den vorderen Teil des Ladens neu einrichten. Diesmal in Ahorn, nur noch 3 cm starken Stollen, aber schon mit dem klassischen roten Sessel und dem berühmten Hocker "Stegstol" auf dem Martin Lösch im Bild die Neuerescheinung präsentiert.

Die neue Theke war damals schon mit unserer Saeco Espressomaschine ausgerüstet.

Bei Groß und Klein kam das neue Konzept gut an, bis es eben zu klein war und sich im Jahr 1999 nebenan etwas neues anbot.

So sah unser gemeinsam mit Martin und Uli Lösch erarbeitete Entwurf für den schönen Laden mit Kreuzgewölben aus.

Und so wurde es dann auch umgesetzt. Inklusive Beleuchtungskonzept, rotem Sofa und sogar dem Auffrischen der Oberflächen der in der Zwischenzeit 10 Jahre alten Möbel aus der Kinderbuchabteilung.

Die Attraktion des Tages entstand eigentlich aus einer Bemerkung eines Kunden man könne in dem neuen schönen Laden auf dem Tisch tanzen. Mitarbeiterin Zsa Zsa und Ihr Partner fackelten nicht lange und legten eine flotte Sohle auf die Theke. (bei geöltem Hartholz sehen sogar die Hersteller völlig entspannt der attraktiven Einlage zu).

Buche mit Rotkern und Edelstahlfüllungen waren die Materialen des neue eingerichteten Vorderteils des Ladens, denn alle anderen Bereiche konnten mit den vorhandenen Möbeln abgedeckt werden.

Zwischen der Kinderbuchabteilung im alten Laden und heute sind schon 16 Jahre vergangen, in denen die Möbel keine Mark an Wert verloren haben und jedes Einzelteil noch immer seinen Dienst tut. Das ist der Vorteil von geöltem Massivholz und Partnern, die auch nach vielen Jahren zur Verfügung stehen.



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


Im Dezember letzten Jahres kamen die Waldbauern, um den Werdegang ihrer Buchen zu kennen zu lernen (hier der ganze Artikel drüber), gleich im Januar besuchte uns der Lionsclub Hersbruck und  im Februar die Rotarier aus Auerbach.   Mit beiden Serviceclubs haben wir nach der Führung gekocht und geschlemmt und vor ein paar Tagen erst war … Warum Betriebs(ver)führungen Freude machen weiterlesen


Liebe Leute, in diesem Newsletter geht es um die neuen Küchen, das Badezimmer aus dem Sittenbachtal und um unsere regionale Waldschöpfungskette mit dem mobilen Sägewerk. Aber viel wichtiger ist uns, dass Sie die Termine 23. Juni und 24. Juni mit einem Klick auf den Link in Ihren Kalender eintragen (fränkischer Sommer mit Olivia Trummer) (Filmgala Dolores … NL 134: Bretterbericht, neue Küchen, Ausstellungsschlafzimmer, Badezimmer und Barschränke. Fränkischer Sommer und Filmgala Dolores weiterlesen


Wir durften den sympathischen Kochbuchautor Stevan Paul vor ein paar Tagen bei einer Lesung in der Nürnberger Bindergass Theke kennen lernen.  Da wir selbst seit 25 Jahren Lesungen veranstalten, waren wir sehr gespannt, wie Stevan mit dem vielgängigen und erklärungsreichen Auftritt des Küchen-Teams vom „Sosein“  zurecht kommen wird, aber er hat das bravourös gemeistert. Er … Im Roman „Der große Glander“ von Stevan Paul geht es um Genuß und den Zusammenhang zwischen Handwerk, Kunst und Kochen weiterlesen


Als sich andere Küchenkunden  gerade für unser „altes“ Ausstellungsschlafzimmer entschieden, kamen wir bei der Besprechung von Küchenergänzungsteilen für die Speisekammer von Familie Mader auf deren Schlafzimmer zu sprechen und wir boten einen Ausstellungspreis an, falls sie uns ihr Schlafzimmer ein Jahr für die Ausstellung ausleihen würden. Also entwarfen wir deren Schlafzimmer mit einigen neuen Ausstattungsmerkmalen … Das neue Ausstellungsschlafzimmer gehört schon unseren Kunden weiterlesen


     PRESSEMELDUNG Über die Internetsuche  fand die kochbegeisterte Familie Felbinger aus dem Allgäu den Weg nach Unterkrumbach und zur individuellen Massivholzküche. Beim ersten Besuch übernachteten  sie nach fünf Stunden gemeinsamer Küchenplanung, Werkstattführung und gemeinsamen Kochens  im Wohnmobil auf dem Gelände der Möbelmacher, wo sich deren Zwergpudel Sambo nur sehr zaghaft mit der französischen Hauskatze Plümi … Wie die Massivholzküche aus Unterkrumbach ins Allgäu kam weiterlesen


Der Fränkische Jedermann Von Fitzgerald Kusz nach Hugo von Hofmannsthal Theater Kuckucksheim Gott ist wütend. Schlecht sind die Menschen, eitel und habgierig. Eigentlich würde er lieber heute als morgen zum Jüngsten Gericht blasen lassen. Doch Gott gibt der Welt eine letzte Chance: Wird der selbstsüchtige Jedermann im Angesicht des Todes zum Guten bekehrt, soll die … Der fränkische Jedermoo weiterlesen


Dienstag, 9. Mai 2017, 19:30 Uhr  im Kulturbahnhof Ottensoos, Bahnhofstr.11 Selbstoptimierung: Königsweg zum Glück oder gnadenlose Geißel? (Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Evangelischen Forum Hersbruck)                                                               … Selbstoptimierung weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Massivholzküchen der Möbelmacher