AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitKontakt
 » Startseite » Produkte » Arbeitsräume » Laden » Buchhandlung Lösch

Die neue Buchhandlung am oberen Markt

Das erste Foto vom Dreamteam in der neuen Buchhandlung Lösch am Oberen Markt in Hersbruck

Im Jahr 2014 entschloss sich Familie Lösch zu einem weiteren Umzug, diesmal an den Oberen Markt in Hersbruck dessen Lage bessere Erreichbarkeit und höhere Frequenz verspricht. Auch diesen Umzug haben wir möbeltechnisch von vorne bis hinten erledigt, wir konnten fast bis zum letzten Regal wieder alles weiterverwenden, wie gut, dass sich die Buchhändler schon 1989 für Massivholz entschieden.

Der einladende Blick durch den Eingang
Der Kassenbereich mit Blick auf den Eingang
Direkt neben der Kasse
Im hinteren Bereich sind auch alle Karten und Reiseführer zu finden und natürlich steht dort wieder der rote Sessel
Und wenn es die Zeit zulässt springt der Chef auf mal auf der Theke rum (um das Licht einzustellen)
Kinderbuchabteilung aus gedämpfter Buche
vorderer Teil des Ladens aus Ahorn
Theke mit Saeco Espressomaschine
Der mit Familie Lösch zusammen erarbeitete Entwurf
Man kann in dem neuen Laden sogar auf dem Tisch tanzen...
so wie auch hier auf Buche mit Rotkern
Beleuchtungskonzept für das Kreuzgewölbe

Bücherregale aus gedämpfter Buche für die Kinderbuchabteilung und Beleuchtung des Kreuzgewölbes zusammen mit neuem Entwurf

Angefangen hat alles im Jahr 1989, als wir - nach der Übernahme der Buchhandlung von Brigitta Stöber - die Kinderbuchabteilung von Familie Lösch neu eingerichtet haben. Mit gedämpfter Buche und 4 cm starken Stollen.

Ein paar Jahre später durften wir den vorderen Teil des Ladens neu einrichten. Diesmal in Ahorn, nur noch 3 cm starken Stollen, aber schon mit dem klassischen roten Sessel und dem berühmten Hocker "Stegstol" auf dem Martin Lösch im Bild die Neuerescheinung präsentiert.

Die neue Theke war damals schon mit unserer Saeco Espressomaschine ausgerüstet.

Bei Groß und Klein kam das neue Konzept gut an, bis es eben zu klein war und sich im Jahr 1999 nebenan etwas neues anbot.

So sah unser gemeinsam mit Martin und Uli Lösch erarbeitete Entwurf für den schönen Laden mit Kreuzgewölben aus.

Und so wurde es dann auch umgesetzt. Inklusive Beleuchtungskonzept, rotem Sofa und sogar dem Auffrischen der Oberflächen der in der Zwischenzeit 10 Jahre alten Möbel aus der Kinderbuchabteilung.

Die Attraktion des Tages entstand eigentlich aus einer Bemerkung eines Kunden man könne in dem neuen schönen Laden auf dem Tisch tanzen. Mitarbeiterin Zsa Zsa und Ihr Partner fackelten nicht lange und legten eine flotte Sohle auf die Theke. (bei geöltem Hartholz sehen sogar die Hersteller völlig entspannt der attraktiven Einlage zu).

Buche mit Rotkern und Edelstahlfüllungen waren die Materialen des neue eingerichteten Vorderteils des Ladens, denn alle anderen Bereiche konnten mit den vorhandenen Möbeln abgedeckt werden.

Zwischen der Kinderbuchabteilung im alten Laden und heute sind schon 16 Jahre vergangen, in denen die Möbel keine Mark an Wert verloren haben und jedes Einzelteil noch immer seinen Dienst tut. Das ist der Vorteil von geöltem Massivholz und Partnern, die auch nach vielen Jahren zur Verfügung stehen.



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


Den schönsten und schnellsten Überblick über unsere Filmgala rund um den zum Grimmepreis nominierten Kinofilm Dolores bekommt man in dem Artikel von Ute Scharrer in der Hersbrucker Zeitung am Montag, den 26. Juni: Das erste mal haben wir die Filmgala im Weihnachtsnewsletter Nr. 132 beworben und das letzte Mal im Juni Newsletter Nr. 136 um … Bericht von der famosen Filmgala Dolores im Rahmen der 19. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage weiterlesen


In der Tat ist die Nacht des 21. Junis dank der Sonnenwende die kürzeste des Jahres,  und damit Grund genug sich um den gesunden Schlaf zu kümmern, von dem viele von uns zu wenig und vor allem in zu schlechter Qualität abbekommen. Leider ist der in einigen Online-Kalendern immer noch als „offizieller Tag des Schlafes“  … Der 21. Juni ist Sommeranfang, Tag des Schlafes und Feiertag für Pro Natura Bettsysteme weiterlesen


Liebe Leute, Liebe Leute, die Vorbereitung der Filmgala Dolores läuft auf Hochtouren: Te-le-fon              – hamm wir schon Old-tim-er            – warn nicht schwer Sekt und Wein      – das wird fein         – sogar ne Matratze – hat´se, hat´se, hat´se. (während der beiden Tage der offenen Tür können Sie auch unsere Matratzen von Pro Natura testen).Rund um … NL 136: Anmelden für Filmgala Dolores und fränkischen sommer, Massivholztisch, Kirschbaumwohnzimmer und Unterstützerkreis weiterlesen


Am kommenden Wochenende starten die 19. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage  am Freitag mit dem Fränkischen Sommer mit Olivia Trummer und Roland Satterwhite  und am Samstag der Filmgala Dolores mit Regisseur  Michael Rösel und TV-Moderatorin Christina Ringer. Video killed the Radio Star Wir haben die wunderbare Roland Rosenbauer Show vom KochblogRadio.de über die Filmgala Dolores und unsere Massivholzküchen von … Werkstatt-Tage mit fränkischem Sommer und Filmgala mit neuen Videos vom Kochblogradio, Zeitungsseite und neuen Oldtimern weiterlesen


Mindestens alle zwei Jahre treffen wir uns mit der Geschäfts- und Vertriebsleitung und rund 15 Händlerkollegen der Marke Pro Natura, die seit 1990 unser Partner für ergonomische und natürliche Bettsysteme ist. Die Firmengeschichte ist durchaus spannend, denn der Gründer Max Atzinger verkaufte die Firma 2004 an den großen Kollegen Fehrer, der sie 2013 wiederum an … Pro Natura Tagung am Attersee zeigt wo´s mit unseren Bettsystemen lang geht weiterlesen


Vor ein paar Wochen hat unser seit Schulzeiten geschätzter Freund und Kollege Matthias Meier von den Theatermalern ein Projekt für seinen Mercedes Oldtimerclub verwirklicht und mit just unserem Kochlöffel amerikanischen Denkmälern und Zeitdokumenten eine völlig neue Bedeutung gegeben. Wir geben zerknirscht  zu, dass es sich in Wahrheit um Fotomontagen handelt, denn unser Kochlöffel steht in … Wie unser großer Kochlöffel und unsere Massivholzküchen die Welt und das Universum befrieden könnten … weiterlesen


Der Wunsch nach neuen Möbeln muss nicht unbedingt an der Leere im Raum oder der Kaputtheit der alten liegen. Im Wohnzimmer ist zum Beispiel oft der neue große Fernseher der Anlass, aber natürlich hat sich im Laufe von Jahrzehnten auch der Geschmack gewandelt. Auch die Trennung von ausgasenden Spanplatten zugunsten des Massivholzmöbels aus der Region … Es gibt viele Gründe für neue Möbel, zum Beispiel, wenn sich Flüchtlinge drüber freuen weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Massivholzküchen der Möbelmacher