AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitKontakt
 » Startseite » Produkte » Arbeitsräume » Messebau
Seit einigen Jahren lagern wir das Holz für Ihren Messestand.
Sorgfältig gesägt, gekehrt, gestapelt und gewartet
plumpe Fotomontage Ihres neuen Messestandes im Spezialanhänger

Messebau - Entwurf, Materialwahl und Langlebigkeit für nachhaltige Unternehmensführung

Sie planen einen Messestand, aber Ihre an Nachhaltigkeit orientierte Betriebsführung verträgt sich nicht mit der Wegwerfmentalität des konventionellen Messebaus?

Sie suchen ein glaubwürdiges und zukunftssicheres Konzept für Ihre Messeauftritte? Ihre Kunden fragen nach den Abfallbergen, die Sie dabei produzieren?

Gerne erarbeiten wir mit Ihnen ein Konzept, das Ihren Firmenstil wiederspiegelt, beratungs- und/oder verkaufsoptimiert ist und das Ihr nachhaltiges Wirtschaften zum Ausdruck bringt.

Die Verwirklichung beinhaltet nicht nur den Stand selbst, sondern auch die Logistik und den Service für Jahrzehnte. Denn wir liefern den Stand samt Beleuchtung und Accessoires komplett transportierbar in Spezialkästen oder gleich im ausgebauten Anhänger, der mithilfe unserer Checklisten und dem Wartungsservice immer auf dem aktuellen (Messe-)Stand ist.

Messestädte der Welt

Von Unterkrumbach aus ist jede Messestadt der Welt erreichbar. Nach Tokio sind es 8971 km, nach New York 6341, Paris erreichen wir nach 915 km, in Köln sind wir schon nach 425 km, in Frankfurt nach 200 weniger und Nürnberg ist ein Katzensprung.  Nach knapp 25 Jahren Messerfahrung kann unseren Geschäftsführer und Schreinermeister Gunther Münzenberg kein Problem mehr aus der Ruhe bringen.

Zum Beispiel: der Messestand der Lammsbräu in Neumarkt Opf.

Auch wenn es auf dem Foto so aussieht, es war keine Fingerzeig der Politik. Denn Dr. Franz Ehrnsperger von der Neumarkter Lammsbräu verwirklichte schon Nachhaltigkeitskonzepte, da wussten die Landwirtschaftsminister dieser Welt noch nicht, wie man das schreibt. Damals nannte man das Ganze auch noch Ökologie, weil Ökonomie und Soziales sowieso jedem verantwortlich wirtschaftenden Untenehmer klar war.

Auf der Biofach war unser Messestand das erste mal im Jahr 2002 im Einsatz, seitdem wird er bei uns immer wieder mal ergänzt und gewartet.

Sonderseite zum Messestand der Neumarkter Lammsbräu

Lammsbräu, Faber-Castell und Möbelmacher gewinnen die Nachhaltigkeitspreise der Stadt Nürnberg.

Messestand der Firma hf-kajaksport

hf-kajaksport ist das führende Unternehmen der Kanu-Szene. Horst Fürsattel selbst, holte die Kanumesse auf das Gelände der Nürnberg-Messe und musste dadurch auch mit seinem eigenen Stand gestalterische und ökologische Zeichen setzen.

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterSonderseite hf-kajaksport Messestand

Startet den Datei-DownloadFotogalerie Kanumesse

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterKommentar von Inhaber Horst Fürsattel zum Messeautritt im Weblog

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterArtikel im Weblog über die Kanumesse

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhomepage und Kontaktdaten von hf-kajaksport

 

Messestände der Möbelmacher

Bei unseren eignen Messen bleibt fast nur Altglas (von Biowinzer Manfred Rothe) und jede Menge Kompost (von den Kochshows) übrig , denn sogar den fair gehandelt Kaffee bekommen wir in Pfandeimern von der Gepa.

Den schwarz geölten Kiefernboden verwenden wir schon seit 5 Jahren jedesmal neu, und unsere Küchen werden nach der ersten oder fünften Messe mit wenig Wertverlust an Menschen verkauft, denen Qualität und Langlebigkeit etwas Wert ist.

Partnerschaftliche Zusammenarbeit

Mit bzw. für diese Firmen habe wir bereits Messearbeit gemacht.

 

 



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


Im Dezember letzten Jahres kamen die Waldbauern, um den Werdegang ihrer Buchen zu kennen zu lernen (hier der ganze Artikel drüber), gleich im Januar besuchte uns der Lionsclub Hersbruck und  im Februar die Rotarier aus Auerbach.   Mit beiden Serviceclubs haben wir nach der Führung gekocht und geschlemmt und vor ein paar Tagen erst war … Warum Betriebs(ver)führungen Freude machen weiterlesen


Liebe Leute, in diesem Newsletter geht es um die neuen Küchen, das Badezimmer aus dem Sittenbachtal und um unsere regionale Waldschöpfungskette mit dem mobilen Sägewerk. Aber viel wichtiger ist uns, dass Sie die Termine 23. Juni und 24. Juni mit einem Klick auf den Link in Ihren Kalender eintragen (fränkischer Sommer mit Olivia Trummer) (Filmgala Dolores … NL 134: Bretterbericht, neue Küchen, Ausstellungsschlafzimmer, Badezimmer und Barschränke. Fränkischer Sommer und Filmgala Dolores weiterlesen


Wir durften den sympathischen Kochbuchautor Stevan Paul vor ein paar Tagen bei einer Lesung in der Nürnberger Bindergass Theke kennen lernen.  Da wir selbst seit 25 Jahren Lesungen veranstalten, waren wir sehr gespannt, wie Stevan mit dem vielgängigen und erklärungsreichen Auftritt des Küchen-Teams vom „Sosein“  zurecht kommen wird, aber er hat das bravourös gemeistert. Er … Im Roman „Der große Glander“ von Stevan Paul geht es um Genuß und den Zusammenhang zwischen Handwerk, Kunst und Kochen weiterlesen


Als sich andere Küchenkunden  gerade für unser „altes“ Ausstellungsschlafzimmer entschieden, kamen wir bei der Besprechung von Küchenergänzungsteilen für die Speisekammer von Familie Mader auf deren Schlafzimmer zu sprechen und wir boten einen Ausstellungspreis an, falls sie uns ihr Schlafzimmer ein Jahr für die Ausstellung ausleihen würden. Also entwarfen wir deren Schlafzimmer mit einigen neuen Ausstattungsmerkmalen … Das neue Ausstellungsschlafzimmer gehört schon unseren Kunden weiterlesen


     PRESSEMELDUNG Über die Internetsuche  fand die kochbegeisterte Familie Felbinger aus dem Allgäu den Weg nach Unterkrumbach und zur individuellen Massivholzküche. Beim ersten Besuch übernachteten  sie nach fünf Stunden gemeinsamer Küchenplanung, Werkstattführung und gemeinsamen Kochens  im Wohnmobil auf dem Gelände der Möbelmacher, wo sich deren Zwergpudel Sambo nur sehr zaghaft mit der französischen Hauskatze Plümi … Wie die Massivholzküche aus Unterkrumbach ins Allgäu kam weiterlesen


Der Fränkische Jedermann Von Fitzgerald Kusz nach Hugo von Hofmannsthal Theater Kuckucksheim Gott ist wütend. Schlecht sind die Menschen, eitel und habgierig. Eigentlich würde er lieber heute als morgen zum Jüngsten Gericht blasen lassen. Doch Gott gibt der Welt eine letzte Chance: Wird der selbstsüchtige Jedermann im Angesicht des Todes zum Guten bekehrt, soll die … Der fränkische Jedermoo weiterlesen


Dienstag, 9. Mai 2017, 19:30 Uhr  im Kulturbahnhof Ottensoos, Bahnhofstr.11 Selbstoptimierung: Königsweg zum Glück oder gnadenlose Geißel? (Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Evangelischen Forum Hersbruck)                                                               … Selbstoptimierung weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Massivholzküchen der Möbelmacher