AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitKontakt
 » Startseite » Produkte » Arbeitsräume » Praxis
Behandlungszimmer von Dr. Kolb
Behandlungszimmer von Dr. Träg
Behandlungszimmer von Dr. Kirschke

Neue Wege - nicht nur in der Einrichtung

Die Internisten Dr. Kolb, Dr. Träg und Dr. Kirschke treten in die Fußstapfen von Dr. Reichel und Dr. Düker.

Die drei Behandlungszimmer verbinden die Wohnlichkeit von Massivholz mit der Funktionalität der Tischgestelle aus Metall. Die Waschtische der Behandlungsräume sind flott, aber nicht spritzig. Glas auf Granit oder Keramik auf Edelstahl. Die Füße gehören zum Bürosystem. Vom Prinzip her gleich und doch ganz anders. Eigentlich ein Vorbild für moderne Bürogestaltung, die den aufdoktrinierten Einheitsbrei, der oft von Architekten verschrieben und bewahrt wurde schon lange aufgegeben.

Die Sonderseite zu der Gemeinschaftspraxis finden Sie hier.

Tierarztpraxis Exrich/Rost mit einer Mischung aus Edelstahl und Holz bei den Möbeln

Tierischen Spaß mit Massivholzmöbel

Tierischen Spaß macht die Einrichtung der neuen Tierarztpraxis Eyrich/Rost, weil wir alle vor Jahren gefertigten Möbel wieder einsetzen konnten. Nicht nur Katzen würden in Unterkrumbach kaufen.

In der Praxis von Dres. Eyrich und Rost bekommen Ihr Vierbeiner perfekte medizinische Versorgung in angenehmer Atmosphäre. Dazu wurden Massivholz und Edelstahl so kombinert, dass die Vorteile von Funktionalität und Wohnlichkeit optimal ausgenützt werden konnten.

Allgemeinlicht "Jonathan" von Luxo, Niedervolthalogen von Sigl Licht und die Bürostühle von Labofa.


Peter's Scheune: Sauna und Gymnastik
Theke in Peter's Scheune mit alter Leiter als Garderobe

Gymnastik und Sauna in Peters Scheune

Rechts Gymnastik, links Sauna: wie würden Sie sich entscheiden? In und zu Peters Scheune sind die Wege kurz, das Angebot üppig und die Garderobe aufnahmefähig.

Entspannen und Wohlfühlen, aber auch massiert werden und sogar Gymnastik machen, ist bei Peter Meyer in der Kirchgasse möglich. Wellness heißt das neudeutsche Wort dafür, das wir in diesem Fall auch für unsere Möbel in Anspruch nehmen. Denn einige Monate haben wir daran gearbeitet, eine bessere Lösung für den bereits abgesegneten ersten Entwurf zu finden. Alte Balken und Granit waren dann die neue Lösung des Gestaltungsproblems, das die Verbindung zwischen dem alten Gemäuer und der modernen Verwendung desselben schaffen sollte. Dazu kam die Lichttechnik von Luxo und Sigl Licht, die Umkleideschränke von Kind (hellgrau-dunkelgrau im Schachbrettmuster), die Mischbatterie von Vola.

Den eigenen Entwurf der Garderobe haben wir aus Stil (und Kosten-) gründen weggeworfen, alle Beteiligten auf die Suche nach einer schönen alten Leiter geschickt und diese montiert. Originell und funktional.



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


Im Dezember letzten Jahres kamen die Waldbauern, um den Werdegang ihrer Buchen zu kennen zu lernen (hier der ganze Artikel drüber), gleich im Januar besuchte uns der Lionsclub Hersbruck und  im Februar die Rotarier aus Auerbach.   Mit beiden Serviceclubs haben wir nach der Führung gekocht und geschlemmt und vor ein paar Tagen erst war … Warum Betriebs(ver)führungen Freude machen weiterlesen


Liebe Leute, in diesem Newsletter geht es um die neuen Küchen, das Badezimmer aus dem Sittenbachtal und um unsere regionale Waldschöpfungskette mit dem mobilen Sägewerk. Aber viel wichtiger ist uns, dass Sie die Termine 23. Juni und 24. Juni mit einem Klick auf den Link in Ihren Kalender eintragen (fränkischer Sommer mit Olivia Trummer) (Filmgala Dolores … NL 134: Bretterbericht, neue Küchen, Ausstellungsschlafzimmer, Badezimmer und Barschränke. Fränkischer Sommer und Filmgala Dolores weiterlesen


Wir durften den sympathischen Kochbuchautor Stevan Paul vor ein paar Tagen bei einer Lesung in der Nürnberger Bindergass Theke kennen lernen.  Da wir selbst seit 25 Jahren Lesungen veranstalten, waren wir sehr gespannt, wie Stevan mit dem vielgängigen und erklärungsreichen Auftritt des Küchen-Teams vom „Sosein“  zurecht kommen wird, aber er hat das bravourös gemeistert. Er … Im Roman „Der große Glander“ von Stevan Paul geht es um Genuß und den Zusammenhang zwischen Handwerk, Kunst und Kochen weiterlesen


Als sich andere Küchenkunden  gerade für unser „altes“ Ausstellungsschlafzimmer entschieden, kamen wir bei der Besprechung von Küchenergänzungsteilen für die Speisekammer von Familie Mader auf deren Schlafzimmer zu sprechen und wir boten einen Ausstellungspreis an, falls sie uns ihr Schlafzimmer ein Jahr für die Ausstellung ausleihen würden. Also entwarfen wir deren Schlafzimmer mit einigen neuen Ausstattungsmerkmalen … Das neue Ausstellungsschlafzimmer gehört schon unseren Kunden weiterlesen


     PRESSEMELDUNG Über die Internetsuche  fand die kochbegeisterte Familie Felbinger aus dem Allgäu den Weg nach Unterkrumbach und zur individuellen Massivholzküche. Beim ersten Besuch übernachteten  sie nach fünf Stunden gemeinsamer Küchenplanung, Werkstattführung und gemeinsamen Kochens  im Wohnmobil auf dem Gelände der Möbelmacher, wo sich deren Zwergpudel Sambo nur sehr zaghaft mit der französischen Hauskatze Plümi … Wie die Massivholzküche aus Unterkrumbach ins Allgäu kam weiterlesen


Der Fränkische Jedermann Von Fitzgerald Kusz nach Hugo von Hofmannsthal Theater Kuckucksheim Gott ist wütend. Schlecht sind die Menschen, eitel und habgierig. Eigentlich würde er lieber heute als morgen zum Jüngsten Gericht blasen lassen. Doch Gott gibt der Welt eine letzte Chance: Wird der selbstsüchtige Jedermann im Angesicht des Todes zum Guten bekehrt, soll die … Der fränkische Jedermoo weiterlesen


Dienstag, 9. Mai 2017, 19:30 Uhr  im Kulturbahnhof Ottensoos, Bahnhofstr.11 Selbstoptimierung: Königsweg zum Glück oder gnadenlose Geißel? (Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Evangelischen Forum Hersbruck)                                                               … Selbstoptimierung weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Büros auf Massivholz