AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Produkte » Wohnräume » Tisch + Essplatz » Essplätze 2011

Massivholztische aus dem Jahr 2011

Minimalis-Tisch: Thermobuche mit Edelstahl

Und wieder ist es die Einzelanfertigung in Unterkrumbach die die kühnsten Tischwünsche wahr macht: vom Pokertisch im Burgturm bis zum Thermobuchentisch mit Edelstahlgestell.

 

Massivholztisch aus Thermobuche mit Edelstahlgestell und den Jori-Stühlen "Singolo"

Geölte Oberflächen sind unkaputtbar und fassen sich auch angenehm an ...

Die Tischplatte aus Thermobuche wurde nur 4 mal quer zur Maserung mit einem Kugelfräser "durchbohrt," schon kann man die auf zwei Rundstangen geschweißten Beine einschieben. Dazu passend die Stühle Singolo von Jori in braunem Reinannilin-Leder. Der Rest dieses loftartigen Wohnraumes wurde auf einer Sonderseite verewigt.


Massivholztisch aus heimischer Thermobuche
Hier kann man auch mal unter den Tisch schauen ...
... und findet ein paar schöne Beine aus Edelstahl

Pokertisch aus fränkischem Nussbaum im Burgturm

Massivholztisch aus fränkischem Nussbaum

Wenn Ritter pokern ...
Während sich heutige Kreuzritter zwischen dem Biebelrieder Dreieck (auf nürnbergisch english spoken a la Stössel: people read a dry egg), dem Kreuz Nürnberg Ost und der Ausfahrt Roth automobil quälen, durften die damaligen Namensvetter, mit ähnlich sinnlosen Aufgaben zu Pferde wenigstens viele Burgen kennenlernen. Einer solchen durften wir den Turm mit einem vermeintlichen Essplatz verschönern, denn eigentlich huldigt er dem Royal Flush.

Tisch, Bänke und Stühle sind aus fränkischem Nussbaum.
Wir wünschen Gastgebern und Gästen, dass das Pokerface niemals durch die rumstehenden Waffen beeinträchtigt werden sollte.

Die runde Bank ist aus dem gleichen Holz ...
... und hat eine handwerkliche Eckverbindung mit Fingerzinken

Hoher Essplatz aus Buche Massivholz mit Edelstahl und Hund

Edelstahlgestell und Bank unter den Massivholzplatten aus Buche

Hoch hinaus mit Hündin Winnie
Ein Essplatz in der Küche kann gleichzeitig auch als Arbeitsfläche verwendet werden, wenn er mindestens 90 cm hoch ist, am besten abgestimmt auf die Hundegröße, man kann daran aber auch übersetzen, was Familie Batteson-Morris sogar beruflich tut.  Der Hocker heißt "LEM" und ist in den angesagtesten Bars der Welt zu finden - oder eben in Unterkrumbach.



Eichen-Massivholztisch mit Glaseinlage

Jenseits des Rechecks: Freie Tischform in Eiche Massivholz mit Glaseinlage

Individualis-Tisch
Die freie Form des Essplatzes und der gemauerten Bank wurde vom Tisch und dem Gestell wieder aufgenommen und eine Glasplatte in die Mitte eingesetzt. Da sieht man dann zum Beispiel, ob die Schuhbändchen offen sind. 

In die Eichenplatte wurde mit der CNC-Fräse eine Ausschnitt gefräst ...
... in den die Glasplatte genau reinpasst.

Essplatz mit gezinkter Vollpolsterbank und den Jori-Stühlen "Esrada"

Passend zu den Stühlen von Jori haben wir die Rückenlehne der Bank gerundet, der Massivholztisch ruht auf einem Gestell aus Edelstahl und trägt die Glasente tapfer.



Massivholztisch und die Stühle Esrada
Die Eckverbindung der Bank mit Fingerzinken

Wem der Himmel auf den Kopf fällt

Die Gallier hatten seinerzeit Angst, dass ihnen der Himmel auf den Kopf fallen könnte, an den Putz dachten sie noch nicht. Teutates sei Dank, dass Massivholzmöbel (und Lederstühle) solche Angriffe ohne bleibende Schäden wegstecken können.

Die ganze Villa im Bauhausstil finden Sie auf der Sonderseite.


Massivholzbank und -Tisch in Buche von Familie Scharrer

Der Quotenmann
Mit dem Wohnzimmer von Familie Scharrer konnten wir endlich unsere  Männerquote erfüllen, denn wie schnell hat man heute Diskriminierungsvorwürfe an der Backe, nur, weil ZUFÄLLIG die Mehrzahl der Models im Jahrbuch 2012 weiblich sind.

Der Essplatz ist übrigens schon fast 10 Jahre alt, mit der Wohnzimmererneuerung hat er ein neues Gesicht bekommen. Das passende Wohnzimmer ist auf der Sonderseite zu sehen.


In die Regalwand ist eine Barklappe und ein Rollcontainer für Nähzeug integriert


Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch
die-moebelmacher on Facebook


 von Sylke Pfeiffer Nach drei Jahren Studium und einem weiteren vor mir bis zum Bachelor im Fach Industriedesign, packte mich die Lust außerhalb der Uni einen tieferen Einblick in ein Handwerk zu erhalten. Dazu durfte ich ein dreimonatiges Praktikum bei den Möbelmachern antreten, welche mir durch ihren offenen Auftritt, den Fokus auf Nachhaltigkeit und die … Meine Praktikumserfahrung bei den Möbelmachern weiterlesen


Beim Schneiden des Einladungsvideos für unsere Filmgala am Samstag Abend (24.Juni 2017 im Rahmen der 19. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage) haben wir noch sooo viele liebe cineastische Mitstreiter aus dem Gymnasium Hersbruck entdeckt, dass wir nochmal die Einladung zum Mitmachen an alle schicken wollen, weil sich die Hersbrucker Filmszene eben über einige Generationen bis ins Heute erstreckt. … Noch können wir weitere Ideen für die Filmgala „Dolores“ am 24. Juni 2017 aufnehmen weiterlesen


von Dr. Volker Stahlmann   März 16.00 Uhr in der TH Nürnberg! Aus kontrolliertem Raubbau, Vortrag von Kathrin Hartmann Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Studierendeninitiative OEPRO mit dem Kulturbahnhof Ottensoos TH Nürnberg, Fakultät Betriebswirtschaft, Bahnhofstraße 87, 90402 Nürnberg, Raum 112 Eintritt frei! Angesichts des Klimawandels, der drohenden Ressourcenknappheit und etlicher anderer menschgemachter Umweltkatastrophen beruht die Hoffnung vieler … Aus kontrolliertem Raubbau weiterlesen


Stephanie aus Immenstadt im Allgäu suchte schon lange nach der perfekten Küche, aber vor allem nach den besten Geräten zum Kochen. Deswegen entstand der erste Kontakt zu ihr im Juni 2016 ausnahmsweise nicht über die Suche nach Massivholzküchen, sondern über unseren Hersteller aller Tepan Yaki-, Wok-, und Induktionskochfelder Christian Jaksch. Der empfahl ihr auch, unbedingt … Die ganze Geschichte der Allgäuer Alpenküche vom Tepan bis zum Fototermin weiterlesen


von Dr. Volker Stahlmann Kulturbahnhof Ottensoos am 6. April 19.00 Uhr Was hindert mich eigentlich daran, so zu leben, wie ich es will? Was kann mir helfen, um mehr von meinen Vorstellungen Realität werden zu lassen? Wie kann ich Wege aus der Beengtheit meiner eigenen Sachzwänge zu entdecken? Dieter Wunderlich geht diesen Fragen am Beispiel … Aus der Tretmühle zur Selbstbestimmung weiterlesen


Pressemeldung zum Tag der Rückengesundheit 2017 Der 16. Tag der Rückengesundheit steht in diesem Jahr unter dem Motto „Balance halten -Rücken stärken“ und der Veranstalter „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ empfiehlt den vielen Menschen mit Rückenproblemen auf das „körperliche und seelische Gleichgewicht zu achten.“ Die Theorie klingt einfach, natürlich ist dafür Bewegung und gesunde Ernährung extrem … Tag der Rückengesundheit am Samstag, den 11. März: Balance halten – Rücken stärken bei den Möbelmachern weiterlesen


Seit 1997 hatten wir immer wieder regen Meinungsaustausch und intensive Zusammenarbeit bei unterschiedlichsten Projekten mit Professoren, Studenten und Universitäten zwischen Virginia, Bayreuth und Nürnberg/Erlangen. Deswegen hier die Einladung zur sicher interessanten Tagung:  ?Den Übergang in eine nachhaltige Gesellschaft vor Ort gestalten. Reallabore und Transformationsplattformen in der Region? von Prof. Manfred Miosga (Uni Bayreuth) persönlich: „Sehr … Save the date ? Konferenz zur regionalen Nachhaltigkeitstransformation am 6.4.2017 an der Universität Bayreuth weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Massivholztische