AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Produkte » Wohnräume » Tisch + Essplatz » Essplätze 2013/14

Kunden-Beispieltische aus den Jahren 2013 und 2014 - wir bauen Ihren Tisch ganz nach Ihren Wünschen

Ein Tisch mit Baumkante und Naturmerkmalen aus fränkischem Birnbaum
Buchentisch in Schiffsform
Massivholztisch aus Rüster mit Bank
Nussbaum mit Tischgestell aus Rohstahl
Schlichter Tisch aus Ulme
Eleganter Essplatz in Thermobuche
Birnbaumtisch mit Glasgestell
Nussbaumtisch und -bank mit Ästen
Massivholztisch aus Buche mit Edelstahl
Buchentisch mit Edelstahlgestell
Günstige Jubiläumstische
Video zum Nachölen unserer Tische

 


Ein Klick auf die kleinen Fotos vergrößert dieselben ungemein.

Der grüne Essplatz in Kirschbaum mit Baumkante

Der Kirschbaum kommt aus Lilling bei Gräfenberg und hat sogar noch die Baumkante dran - ein aktueller Trend, den wir schon seit 1997 für einzelne Kunden verwirklichen. Die Bank ist mit grünem Leder bezogen, was den Essplatz für seinen Einsatz zusammen mit der grünen Küche prädestinierte oder eben mit der grünen Yogakatze, die ihre Schöpferin Katrin (www.karikatiere.de) in der Händen hält.

(Tisch 220 x 95 cm; Bank 240 cm)


Tisch mit Baumkante und Bank aus Kirschbaum
Auch die Rückseite mit den gezinkten Lehnenträgern kann sich sehen lassen
Besetzter Grüner Essplatz vor grüner Küche

Biegen ohne Brechen


Das Biegen von Edelstahlprofilen – wie bei den Tischbeinen dieses Buchentisches mit Perla-Stühlen von Jori – ist nicht ganz unaufwändig, aber für ein wunderbares, durch und  durch rechteckiges Haus im Bauhausstil lohnt sich der Aufwand schon alleine für den Kontrast Die Bezüge der Stühle lassen sich übrigens abziehen und leicht tauschen.
Das unterzogene Profil der Tischplatte in Längsrichtung betont die Schiffsform, das Hirnholz ist dagegen gerade geschliffen.


Buchentisch mit gebogenem Edelstahlgestell in 3 Meter Länge
Die Schiffsform als Kontrast zur rechteckigen Architektur

Rüstertisch mit Baumkante

Tisch mit Baumkante, gepolsterter Bank und den Jori-Stühlen Mikono.
Rüster heißt das Holz der Ulme, aus dem wir – passend zur Küche
gegenüber –
auch diesen Essplatz mit Baumkante gefertigt haben.

 

 

Schicker Rüstertisch mit kräftigen Beinen
Bank mit Stoffpolster und gezinkten Eckverbindungen
die kleine stirnseitige Bank bringt zusätzliche Sitzplätze

Rohstahl mit Nussbaum ist gerade ziemlich in

Die Kunden begeistert bei der Abholung

Es gibt Zeiten, da ist eine Idee reif. Unseren ersten Arbeitstisch haben wir schon vor 10 Jahren mit einem Rohstahlgestell ausgestattet, aber in diesem Jahr haben wir gleich drei Tische mit diesem ehemals unsauberen, heute aber schicken
Material gebaut. Einer steht in unserer Ausstellung.

Hier ist sogar ein Video dazu: 

 





Ein Rohstahlgestell mal ohne Platte
So sieht der Nussbaumtisch von vorne aus
Das ist eine Nussbaumplatte im Verleimständer
Rohstahlgestelle sind unsauber, zeigen Schweißnähte, Verfärbungen und sogar Flugrost

Das Leben ist zu kurz für schlechte Tische!

An der Wand steht Goehtes Zitat: "Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken"

Immer mehr Kunden geben sich die Kante. In unserem Fall die Nussbaumkante mit Edelstahlgestell. Die passende Weinempfehlung zum Wandtattoo finden Sie hier (Weingut Manfred Rothe). Die Hängeleuchten sind von Oligo.


 

Essplatz in Rüster

Schicker, schlichter Tisch aus dem Holz der Ulme, welcher in Wetzlar seine Heimat fand.

Essplatz in Thermobuche mit Rot

Der Mathema-Tisch mit Hängevitrine in weinrotem Glas.
Dass die Stühle in millimetergenau gleichen Abständen stehen können und zusätzlich größtmögliche Beinfreiheit gewährleistet ist, hat einige Rechenarbeit gefordert, aber jetzt ist der Kunde glücklich.

Das Tischgestell entstand nach vielen Stunden gemeinsamer Entwurfsarbeit als Symbiose aus Beinfreiheit und Ästhetik. Die Fachböden der Vitrine werden mit farblich steuerbarem LED-Licht akzentuiert. 

Tisch mit Bank in Thermobuche mit rotem Leder auf der Bank und den Stühlen Esrada von Jori
Die Bank wurde sehr detailgenau an die Optik der Jori-Stühle Esrada angepasst
Das raffinierte Tischgestell bietet perfekte Beinfreiheit und trotzdem sicheren Stand

Befreutes Wohnen mit dem Birnbaumtisch

Der Esstisch mit allen Naturmerkmalen und Rissen hat ein Glasgestell.

Sooo viel Freude kann die richtige Einrichtung machen: Weil der Farbton vom Himalaya-Salz an der Wand so gut zum Birnbaum passt, haben wir Wohnzimmer und Essplatz mit demselben eingerichtet und mit den Sofas, Relaxsesseln und Esszimmerstühlen von Jori ergänzt.
Das Sofa heißt „Tigra“, die beiden Relaxsessel Farfalla (Schmetterling) und die superbequemen Esszimmerstühle heißen „Mikono“ und alle sind von Jori. Die LED-Leuchte über dem Tisch und die Standleuchte „Trinity“ (rechts) sind von Oligo, die Teppich-Sonderanfertigung kommt von Kinnasand. Die Salzwand ist natürlich
von Königssalz.

 

Birnbaum mit manchen Rissen
Schwebende Platte dank Glasgestell

Individualis-Tisch mit Ästen und Naturmerkmale

Auch schräge Beine sind stark im Kommen
Unsere Stühle sind natürlich auch aus Nussbaum

Die ganz individuelle Tischvariante ist auch hier die mit der Baumkante.
Die Rückenlehne der Bank nimmt die Idee auf, schräg gegenüber hängt der Fernseher an der Schwenksäule, die Technik ist im Nussbaummöbel darunter untergebracht.



Buchentisch mit Edelstahlgestell

So sieht der Tisch mit Edelstahlgestell ohne Folie aus

Der Tisch ist 270 mal 110 cm groß, aus Buche mit Edelsahlgestell und den Stühlen aus dem gleichen Holz, bezogen mit dem Ökoleder Ecopell.

Jubiläumstisch und Bank

Nach 25 Jahren kommen immer öfter auch die Kinder unserer Kunden zu uns und besonders für diese - aber natürlich auch für alle anderen - haben wir zum Dank Jubiläumsmöbel entworfen, die durch einige kleine Tricks preislich sehr attraktiv sind.

Zum Beispiel kostet der Tisch auf den Bildern in

180 mal 90 cm nur 1390.- €, die passende Bank dazu 890.-€.

Die genauen Preise ...




Wie das Nachölen funktioniert im Video







Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


Im Dezember letzten Jahres kamen die Waldbauern, um den Werdegang ihrer Buchen zu kennen zu lernen (hier der ganze Artikel drüber), gleich im Januar besuchte uns der Lionsclub Hersbruck und  im Februar die Rotarier aus Auerbach.   Mit beiden Serviceclubs haben wir nach der Führung gekocht und geschlemmt und vor ein paar Tagen erst war … Warum Betriebs(ver)führungen Freude machen weiterlesen


Liebe Leute, in diesem Newsletter geht es um die neuen Küchen, das Badezimmer aus dem Sittenbachtal und um unsere regionale Waldschöpfungskette mit dem mobilen Sägewerk. Aber viel wichtiger ist uns, dass Sie die Termine 23. Juni und 24. Juni mit einem Klick auf den Link in Ihren Kalender eintragen (fränkischer Sommer mit Olivia Trummer) (Filmgala Dolores … NL 134: Bretterbericht, neue Küchen, Ausstellungsschlafzimmer, Badezimmer und Barschränke. Fränkischer Sommer und Filmgala Dolores weiterlesen


Wir durften den sympathischen Kochbuchautor Stevan Paul vor ein paar Tagen bei einer Lesung in der Nürnberger Bindergass Theke kennen lernen.  Da wir selbst seit 25 Jahren Lesungen veranstalten, waren wir sehr gespannt, wie Stevan mit dem vielgängigen und erklärungsreichen Auftritt des Küchen-Teams vom „Sosein“  zurecht kommen wird, aber er hat das bravourös gemeistert. Er … Im Roman „Der große Glander“ von Stevan Paul geht es um Genuß und den Zusammenhang zwischen Handwerk, Kunst und Kochen weiterlesen


Als sich andere Küchenkunden  gerade für unser „altes“ Ausstellungsschlafzimmer entschieden, kamen wir bei der Besprechung von Küchenergänzungsteilen für die Speisekammer von Familie Mader auf deren Schlafzimmer zu sprechen und wir boten einen Ausstellungspreis an, falls sie uns ihr Schlafzimmer ein Jahr für die Ausstellung ausleihen würden. Also entwarfen wir deren Schlafzimmer mit einigen neuen Ausstattungsmerkmalen … Das neue Ausstellungsschlafzimmer gehört schon unseren Kunden weiterlesen


     PRESSEMELDUNG Über die Internetsuche  fand die kochbegeisterte Familie Felbinger aus dem Allgäu den Weg nach Unterkrumbach und zur individuellen Massivholzküche. Beim ersten Besuch übernachteten  sie nach fünf Stunden gemeinsamer Küchenplanung, Werkstattführung und gemeinsamen Kochens  im Wohnmobil auf dem Gelände der Möbelmacher, wo sich deren Zwergpudel Sambo nur sehr zaghaft mit der französischen Hauskatze Plümi … Wie die Massivholzküche aus Unterkrumbach ins Allgäu kam weiterlesen


Der Fränkische Jedermann Von Fitzgerald Kusz nach Hugo von Hofmannsthal Theater Kuckucksheim Gott ist wütend. Schlecht sind die Menschen, eitel und habgierig. Eigentlich würde er lieber heute als morgen zum Jüngsten Gericht blasen lassen. Doch Gott gibt der Welt eine letzte Chance: Wird der selbstsüchtige Jedermann im Angesicht des Todes zum Guten bekehrt, soll die … Der fränkische Jedermoo weiterlesen


Dienstag, 9. Mai 2017, 19:30 Uhr  im Kulturbahnhof Ottensoos, Bahnhofstr.11 Selbstoptimierung: Königsweg zum Glück oder gnadenlose Geißel? (Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Evangelischen Forum Hersbruck)                                                               … Selbstoptimierung weiterlesen


Follow Me on Pinterest


die-moebelmacher

© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Schlafzimmer aus Massivholz