AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitKontakt
 » Startseite » Produkte » Wohnräume » Schlafzimmer » Schlafzimmer 2001-5

Frühstück im Massivholzbett

Bett aus rotkerniger Buche; Ablage am Kopfteil; Lederkissen aus pflanzlich gegerbten Leder mit seitlichen Holzrahmen; Innenleben von Pro Natura

Zugegeben, diesen Service genießt wohl nur Ulis Partnerin Verena und wohl auch nicht jeden Morgen, aber die Normalsterblichen können sich auf Ulis Kochkünste und Verenas Charme im Service im Gasthof "Zum Stern" immer verlassen.

Das Bett ist aus rotkerniger Buche, hat eine Ablage am Kopfteil und Lederkissen aus dem pflanzliche gegerbten Leder Ecopell, mit seitlichen Holzrahmen. Natürlich als Innenleben das Ultraflex von Pro Natura mit der 8cm starken Naturlatexmatratze. Die Beine sind nach innen versetzt und die Zarge auf Gehrung zusammen gesteckt.


 

Bett aus braunkerniger Esche; hier noch mit ursprünglichem Bild
Schränke und Skulpturensims aus braunkerniger Esche

Kunst im Schlafzimmer

Das Schlafzimmer aus Esche ist nicht unendlich groß. Aber ebenso sorgfältig eingerichtet und mit Kunst veredelt. Das Bild über dem Bett war auf Dauer dann aber doch zu düster, da hängt in der Zwischenzeit ein zum Bett passender Spiegel. Der ist genau so ausderichtet, dass man sich vom Schrank aus sehen kann, leider nicht, das man eine grüne und eine blaue Socke an hat, denn da steht das Bett davor.


Schränke, Bett und Skulpturensims sind aus braunkerniger Esche mit Satinatoglas, die Kugel im Betthaupt ist aus Nussbaum, die Kegelfüße stehen auf Edelstahlscheiben. Die beiden Strickleitern hängen in den Bändern der Holzjalousie von Ann Idstein.

 

Hübsches Buchenbett mit Quersprossen

Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer zu Gast bei den Möbelmachern

Ist doch wahr. Warum sollten die Jungs von der Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer (Christian Brunner und Markus Siebeneicher) auch nach Linz zu Pro Natura selbst fahren, wenn sie von Sportlehrerin und Rückenschulleiterin Ute Danzer in nur 28 km Umkreis die gleichen Infos bekommen?!?

Seit 14 Jahren sind wir Pro Natura Händler, waren Händler des Jahrzehnts, mehrfach des Monats und arbeiten immer noch an den Zukunftsstrategien mit.

Pro Natura wollte alle entstehenden Kosten übernehmen und so haben wir ein aus dem Internet geklautes Foto von einem exorbitanten Kreuzfahrtbuffet als Beleg für unser Ausgabengelage begefügt. Erich Hölzl hat souverän um die Rechnung gebeten (sie aber nicht bekommen). Das ist Stil, da macht Zusammenarbeit Freude.

 

 

Buchenbett mit großen Rundungen

Buchenbett von Thomas Kraus und Sabine Neuper

Das Bett von Thomas Kraus und Sabine Neuper hat große Rundungen und - gleich nach einer 90-Grad-Drehung - das Nachtkästchen dann doch an der richtigen Stelle. Die runden Beine sind ganz außen.

 

Arabische Nächte im Massivholzbett

Arabische Nächte im Bett aus heimischen Nussbaum

Traumhafte Nächte sind für dieses Bett aus heimischen Nussbaum ganz normal, denn nach dem Fototermin begab es sich auf die Reise nach Damaskus in Syrien, wo die gemütliche Lehne zum Babystillen einlädt.

Neben dem Bett eine Skulptur von Ibrahim Al-Mefradji, über dem Bett ein Bild aus dem Mohnprojekt von Anna M. Scholz.

Der Jorisessel heißt Brainbuilder und der Teppich ist eigentlich blau und ist in unserer Ausstellung, weil er für unseren Kunden zu blau war.


Gerdi Gennrich wollte nicht nur ein Sportcoupé, sondern hatte auch einen neuen Kleiderschrank dringend nötig...
Gerdi Gennrichs neues Schlafzimmer: aus rotkerniger Buche, mit Scheiben von Elgin Kriegisch, Leuchten von Domus, Strickleiter, Wäschepuff mit grünem Nubukleder von Ecopell, Hifianlage, DVD-Player und Fernseher von Sharp, Fußboden aus Buche thermo-behandelt
Ansicht der Schränke aus rotkerniger Buche mit Glas von Elgin Kriegisch, der Hifianlage und dem DVD-Player von Sharp

Wohnraum statt Hubraum

Ursprünglich wünschte sich Gerdi Gennrich ein Sportcoupé, gleichzeitig brauchte sie aber aus einsehbaren Gründen dringend einen Kleiderschrank (siehe Bild rechts).

Im Lauf der Diskussion stellte sich heraus, dass ein neuer Boden dem Schlafzimmer gut tätet, dass eine neue Beleuchtung sein muss und dass man auch beim Dekor der Schranktüren nicht auf die künstlerischen Fusing - Glas - Fähigkeiten von Elgin Kriegisch verzichten wolle.

Ein Wäschepuff zum Sitzen, eine Strickleiter zum Anhängen, ein kleiner Flachbildschirm nebst Hifi und DVD-Anlage von Sharp und dann auch noch eine schicke Bettwäsche machen das Schlafzimmer zu einer Wohlfühloase, die weit mehr Komfort bietet, als eine potentielle Rostlaube, die ressourcenverschleudernd auf der Straße rumlungert.

Das Schlafzimmer aus rotkerniger Buche hat dekorierte Scheiben von Elgin Design. Elgin Kriegisch schneidet die farbigen Gläser zu, klebt sie auf und mailt ein Foto zur Abnahme, bevor sie die Scheiben in den Ofen schiebt und das Glas aufschmilzt.

Zwischen den Containern lockern Glasfachböden das Ganze auf, die Strickleiter ist ein Stahlseil mit Holzsprossen. Die Steh- und Deckenleuchten kommen von Domus, wir haben nur das Glas angepasst.

Der Wäschepuff ist mit grünem Ecopell Nubukleder bezogen und ein beliebter Sitzplatz bei ausgiebigen Schlafzimmerführungen.

Die Hifianlage mit DVD-Player und der Fernseher sind von Sharp.

Der Fußboden ist eine ganz normale Buche, die im Dampfgarer gekocht wurde oder genauer: „Die Thermobehandlung ist ein umweltfreundliches Verfahren, bei dem Holz in einer Hitzekammer in seinen Eigenschaften positiv verändert wird. Unter Sauerstoffabschluss wird das Holz Temperaturen zwischen 170 und 230 Grad  ausgesetzt – ohne Zusatz von Wasser, von Chemikalien oder anderen Hilfsstoffen. Unter dem Einfluss der Hitze verändert sich der Zellwandaufbau des Holzes.” Davon werden wir in den nächsten Jahren sicher noch viel sehen, im Garten und auf dem Fußboden. Der dunkle Boden sieht auf jeden Fall supergut aus, und dass er jetzt auch noch beregnet werden kann, ist natürlich schön, aber im Schlafzimmer nicht wirklich wichtig.

Bett und Schrank (Vorderansicht) aus Elsbeere als Beispiellösung für ein Mansardenzimmer
Rückansicht des Schrankes: geschickte Nutzung als begehbarer Kleiderschrank

Begehbarer Kleiderschrank im Mansardenschlafzimmer

Gunther Münzenbergs geniale Umsetzung der Dachgeschossoptik durch Leisten und Schnüre merkt man seine Erfahrungen als Messebauer deutlich an. Zusammen mit den Anzügen von Creátion Gross wurde das Zimmer aus Elsbeere zum echten Hingucker und wer Fußball lieber im Bett schaut, weil man da mit geschlossenen Augen mitdenken kann, bekommt dafür auch ein passendes Modell von Sharp.

Mal finden wir es lustig, mal frustierend: immer wieder kommen Menschen, die sich entschuldigen, dass sie da sind, aber sie hätten im Möbelhaus nichts passendes gefunden und außerdem hätten sie eine Dachschräge.

Der Schreiner als Lücken-Füller und -Büßer, als Nischen-Zu-Bauer? Mit dem Elsbeerenschlafzimmer haben wir auf der Messer gezeigt, dass auch Einbaumöbel nicht nach Notlösung aussehen müssen.

Schränke aus Ahorn; einige Füllungen aus Edelstahl
Vertikalanlage von Ann Idstein

Schräges Schlafzimmer mit Massivholzmöbeln

Meist ist es eleganter die Schräge nicht in Schreinermanier mit mehr oder weniger sinnvollen Einbauschä(nk)gen aufzufüllen, sondern ein Ensemble zu entwerfen, das diesen Raum kleidet und auch in anderen Räumen neu genützt werden könnte.

So wie Frau Leimann mit uns eine Lösung für ihr Zimmer gefunden hat (siehe auch die praktische Vertikalanlage vor dem Fenser), sucht sie auch das Passende für ihre Buchhandlungskunden in Burgthann.

Buchhandlung Stritz
Bogenstraße 17
90559 Burgthann
Tel.: 09183/1749

Die Schlafzimmermöbel sind aus Ahorn; einige Füllungen sind aus handgeschliffenem Edelstahl, die Griffe eine Sonderanfertigung und die geniale Vertikalanlage stammt von Ann Idstein.

Kniestocktüren mit interessanter Maserung und Kopfteil des Bettes aus pflanzlich gegerbtem Nubukleder

Ein Bett im Kornfeld

Vermutlich wäre dem Sänger Jürgen Drews bei dem miesen Sommerwetter 2004 auch Stefans Variante unter dem Dachflächenfenster lieber gewesen, im Spiegel sieht man übrigens die Kleiderschränke mit der Buchen-Leder-Füllung.

Für die Kniestocktüren wurden ein paar Abfälle unserer Produktion genutz: nämlich leicht angefaulte Bretter, die nach der Trocknung und dem Ölen eine interessante Maserung zeigen. Das Kopfteil des Bettes ist mit pflanzlich gegerbtem Nubukleder gepolstert, das auch als mittlere Füllung der Schranktüren dient.

Schlafzimmer aus Ahorn, Kopfteil mit "Schießscharten"
Schränke und Strickleiter aus Ahorn; Paneelwagenablagen von Ann Idstein

Sleepwell in your Bettgestell...

...and when you fall runter, then you sleep drunter :-)

Kopfteil mit "Schießscharten", raffinierte Dachschrägenlösung und die ultimative Strickleiter zum Anhägen.

Alles in Ahorn.

Dazu Paneelwagenanlage von Ann Idstein vor der Tür, Stoff von dePloeg.

Bett aus Rüster mit Baumkante

B(r)ettstatt

Marlens Bett aus Rüster hat eine Baumkante und ist mit einem Bettsystem von Pro Natura ausgestattet.

Unsere Spezialistin für Fenstergestalltung trennt die Ankleide mit Paneelwägen ab, die Tür wird durch eine Alujalousie beschattet.

Schwedische Gardinen aus Uganda zu einem Bett aus Eiche

Bett aus Eiche mit Bettsystem von Pro Natura und Paneelwagenanlage von Ann Idstein mit Rindentuch

Der weltweit erste Vorhang mit Rindentuch. Familie Erdner ließ sich auf das Experiment ein und ist von der wunderbaren Lichtwirkung dieses einzigartigen Materials aus der Baumrinde des Feigenbaumes begeistert (www.barkcloth.de). Natürlich auch von dem von Engeln bewachten Eichenbett und dem Pro Natura Bettsystem.

Das Photo entstand für das Marketing der Rindentucheltern Oliver Heintz und seiner Frau Mary Borongo-Heintz, die sich die Paneelwagenanlage mit Model wünschten. Gefertigt wurde jene in Schweden.

Bett aus Ahorn mit Edelstahlfüßen und Kopfteile mit grünem Nubuk bezogen; dazu Nachttische und Fußbänkchen

Schlichtes Spitzahornbett mit handgemachtem Bettbezug

Das Ahornbett aus unserer Ausstellung steht auf Edelstahlfüßen und die Lederkopfteile sind mit grünem Nubuk bezogen. Die Nachtkästchen werden ergänzt durch das Gleiche in Groß am Fußteil - Fußbänkchen. Bettsystem und Matratzen sind von Pro Natura, Leuchte mit Glasschirm von Domus.

Eine unserer Kundinnen, Frau Kischlat fertigt individuelle Bettbezüge auf Bestellung. So könnten wir auch die Bettwäsche auf die Gestaltungselemente der Einrichtung oder der Vorhänge hin optimieren. Eine tolle Möglichkeit!

Unterkrumbach Sunrise im Massivholzbett

Bett aus Nussbaum mit passendem Fußbänkchen und Nachtkästchen, dazu Edelstahlfüße

Unterkrumbach Sunrise ist kein neues Mixgetränk, sondern das Erlebnis von guter Architektur mit Kiefer und Lärche, Nussbaummöbeln und einem ärgerlichen Wecker.

Fränkischer Nussbaum zählt zu dem Wertvollsten, was unsere Landschaft zu bieten hat. Von einer Paneelwagenanlage eingerahmt (so heißen mehrere Flächenvorhänge, hier von der Firma Kirsch) bekommt dieser Raum nicht zuletzt durch die Parabol L1 Leuchten von Luxo eine schlichte und moderne Anmutung.


Schlafzimmermöbel mit Rindentuch-Türfüllungen und Baumkante an der Platte der Kommode - Detailansicht

Rindentuch und Baumkante

Damit wird dieses stimmungsvoll inszenierte Schlafzimmer noch zusätzlich dekoriert. Beachten Sie die Struktur der aus Uganda kommenden Rinde als Türfüllung und die kleinen Gestaltungsdetails vom aufwändig gestalteten Griff bis zur Baumkante der Kommodenplatte und des Baldachins (so heißt das obere Abschlussbrett). Es sind die kleinen Dinge, die die Optik einer Einrichtung heftigst beeinflussen. Unsere Stammkunden wissen schon, dass die gestalterischen Feinheiten erst ganz zum Schluss besprochen werden, möbelhausgewohnte Neukunden müssen oft erst Gefallen an den Möbeln an sich finden, bevor sie sich auf Grundrissplanungen einlassen. Solange Funktion und Optik sorgfältig eingeplant werden, spielt die Reihenfolge keine Rolle.

Bei diesem Zimmer wurden die Fronten und die Platte der Kommode in Buche und Rindentuch gestaltet, der Korpus besteht aus Fichtendreischichtplatten.

Mon Cherie aus Lilling

Schlafzimmer aus Kirschbaum

Das liegt zwar nicht im Piemont, sondern bei Gräfenberg, aber der fränkische Kirschbaum steht dem berühmten italienischen zumindest holztechnisch nicht nach. Und die belebende Wirkung im Schlafzimmer soll der Praline sogar deutlich überlegen sein.

Das Schlafzimmer mit Bett aus unserem fränkischen Kirschbaum strahlt Wärme aus. Die großen Rundungen an den Möbelfronten und dem Bett machen es ebenfalls weich und wohnlich. Und das Bettsystem von Pro Natura sorgt dafür, dass neben der angenehmen Optik des Schlafzimmers auch das ergonomische Liegen gewährleistet ist.

Alternative zur Endlosschlafzimmerwand

Schrankkombination aus braunkerniger Esche und Bett aus Spitzahorn

Schlafzimmerschränke aus braunkerniger Esche, die Gläser wurden in Fusingtechnik dekoriert, das Bett ist aus lebhaften Spitzahorn.

Eine altbekannte Alternative zur Endlosschlafzimmerwand ist die Lösung mit zwei Einzelschränken und dazwischengestellter Kommode und ebensolchem Oberschrank. Durch das sichtbare Wandstück wirkt der Raum deutlich größer und die Möbel können später mal beliebig kombiniert werden.Die Leuchte mit Glasschirm ist von Domus.

wohnliches Pflegebett, das auch nachgerüstet werden kann

Wohnlich und doch ein Pflegebett

Aus Altensittenbach erreichte uns der Hilferuf einer älteren Dame, die sich ein ästhetisches Bett wünscht, das aber auch den absehbaren Umzug ins Pflegeheim mitmachen kann. Viele Menschen könnten mit solchen nachrüstbaren Lösungen das Krankenhausbett vermeiden, ohne das Pflegepersonal durch falsche Höhen oder fehlende Rollen zu belasten.

Natürlich organisieren wir auch das Zubehör wie zum Beispiel die Spezialrollen.

Nichts ist Un-Möblich!

Landhausbett mit gedrechselten Füßen und Sprossen

Das Bett aus der Auer-Serie (schauen Sie sich doch auch mal das passende Wohnzimmer, Bad, die Küche und den Essplatz an), samt passend gewebtem Teppich.

Klassisches Bett mit Sprossen und gedrechselten Füßen. Darin liegt natürlich das Bettsystem von Pro Natura und beleuchtet wird es von den Porzellanleuchten von Mangani.

Test it! Ahornbett im Musterhaus

Fotosession im Ausstellungsbett von Peter Jirmann

Fotosession in unserem Ausstellungsbett: da wir im Musterhaus noch nicht fotografieren konnten, wählte Peter Jirmann für sein diesjähriges Kalenderfoto Silke Fabinger und das Bett in unserer Ausstellung.

Ungewöhnlich sind die Edelstahlbeine und das mit Leder durchgepolsterte Kopfteil, aber auch die beiden Nachtkästchen, die dem Stil der Ablage am Fußteil folgen. Mehr über die Fotografie des Hersbruckers Peter Jirmann finden sie auf seiner Homepage expose-photodesign.de.

 

Bett von Familie Pickel; im Hintergrund Fenstergestaltung von Ann Idstein
Möbel im Schlafzimmer mit Glasdesign von Elgin Kriegisch

Bankers Rest

Die Fusionierung von Funktionalität und Atmosphäre nach dem Vorbild der Sparkasse von Nürnberg und Hersbruck.

Elaine Schmidt, Photographin und Chefin des Fotostudios Steinbauer, fotografierte für Sie das Schlafzimmer der Familie Pickel.

Die Glasscheiben in Tiffani-Technik stammen von unserer Glaskünstlerin Elgin Kriegisch, die Fenstergestaltung mit Flächenvorhängen von Ann Idstein, das Bettsystem von Pro Natura, das Licht von Sigl Licht und die Deko Kisten von Artra.

 

Gewonnen!

Gewinnerin Heidi Modler zusammen mit Ute Danzer neben dem Eschenbett aus unserer Ausstellung

Bei der Kundenbefragung von Pro Natura hat Frau Modler eine Wellnesswoche gewonnen. Ute Danzer überreicht ihr den Gutschein vor unserem Ausstellungsbett aus Esche.

Wer genug Platz in der Schlafzimmertiefe für ein Bett mit 2,30 m Länge hat, kann über diese Konstruktion nachdenken, die neben der angenehmen Lehne dahinter auch noch Ablagefläche bietet. So könnte man sich die Nachtkästchen sparen, entweder aus Platzmangel oder wegen des ästhetischen Problems.

Alle Links: Schlafzimmer aus heimischen Massivholz und die komplette Einrichtung

Unsere Schlafzimmersonderseiten:

Alle Videos über unsere Schlafzimmer in der Youtube-Playlist


Artikel über unsere Massivholzschlafzimmer im Nachhaltigkeitsblog



Die komplette Einrichtung von Schlafzimmern vom Fußboden bis zur Beleuchtung erledigen wir mit unsern langjährigen Partnern:



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


Im Dezember letzten Jahres kamen die Waldbauern, um den Werdegang ihrer Buchen zu kennen zu lernen (hier der ganze Artikel drüber), gleich im Januar besuchte uns der Lionsclub Hersbruck und  im Februar die Rotarier aus Auerbach.   Mit beiden Serviceclubs haben wir nach der Führung gekocht und geschlemmt und vor ein paar Tagen erst war … Warum Betriebs(ver)führungen Freude machen weiterlesen


Liebe Leute, in diesem Newsletter geht es um die neuen Küchen, das Badezimmer aus dem Sittenbachtal und um unsere regionale Waldschöpfungskette mit dem mobilen Sägewerk. Aber viel wichtiger ist uns, dass Sie die Termine 23. Juni und 24. Juni mit einem Klick auf den Link in Ihren Kalender eintragen (fränkischer Sommer mit Olivia Trummer) (Filmgala Dolores … NL 134: Bretterbericht, neue Küchen, Ausstellungsschlafzimmer, Badezimmer und Barschränke. Fränkischer Sommer und Filmgala Dolores weiterlesen


Wir durften den sympathischen Kochbuchautor Stevan Paul vor ein paar Tagen bei einer Lesung in der Nürnberger Bindergass Theke kennen lernen.  Da wir selbst seit 25 Jahren Lesungen veranstalten, waren wir sehr gespannt, wie Stevan mit dem vielgängigen und erklärungsreichen Auftritt des Küchen-Teams vom „Sosein“  zurecht kommen wird, aber er hat das bravourös gemeistert. Er … Im Roman „Der große Glander“ von Stevan Paul geht es um Genuß und den Zusammenhang zwischen Handwerk, Kunst und Kochen weiterlesen


Als sich andere Küchenkunden  gerade für unser „altes“ Ausstellungsschlafzimmer entschieden, kamen wir bei der Besprechung von Küchenergänzungsteilen für die Speisekammer von Familie Mader auf deren Schlafzimmer zu sprechen und wir boten einen Ausstellungspreis an, falls sie uns ihr Schlafzimmer ein Jahr für die Ausstellung ausleihen würden. Also entwarfen wir deren Schlafzimmer mit einigen neuen Ausstattungsmerkmalen … Das neue Ausstellungsschlafzimmer gehört schon unseren Kunden weiterlesen


     PRESSEMELDUNG Über die Internetsuche  fand die kochbegeisterte Familie Felbinger aus dem Allgäu den Weg nach Unterkrumbach und zur individuellen Massivholzküche. Beim ersten Besuch übernachteten  sie nach fünf Stunden gemeinsamer Küchenplanung, Werkstattführung und gemeinsamen Kochens  im Wohnmobil auf dem Gelände der Möbelmacher, wo sich deren Zwergpudel Sambo nur sehr zaghaft mit der französischen Hauskatze Plümi … Wie die Massivholzküche aus Unterkrumbach ins Allgäu kam weiterlesen


Der Fränkische Jedermann Von Fitzgerald Kusz nach Hugo von Hofmannsthal Theater Kuckucksheim Gott ist wütend. Schlecht sind die Menschen, eitel und habgierig. Eigentlich würde er lieber heute als morgen zum Jüngsten Gericht blasen lassen. Doch Gott gibt der Welt eine letzte Chance: Wird der selbstsüchtige Jedermann im Angesicht des Todes zum Guten bekehrt, soll die … Der fränkische Jedermoo weiterlesen


Dienstag, 9. Mai 2017, 19:30 Uhr  im Kulturbahnhof Ottensoos, Bahnhofstr.11 Selbstoptimierung: Königsweg zum Glück oder gnadenlose Geißel? (Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Evangelischen Forum Hersbruck)                                                               … Selbstoptimierung weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Die schönsten Bäder der Möbelmacher