Wohnzimmer in der Ausstellung

Unser Schreiner Nils Hager hat die CD von Cat Stevens ausgewählt.
Wer dessen Musik kennt, weiß auch, wie gut sie zu unseren Möbeln
und den Jori-Sofas passt, und Jessica mag sie auch ...

Geölte Massivholzmöbel haben auch mit Rotwein kein Problem ...

In unserer Ausstellung auf dem Sofa Tigra von Jori neben dem Schubladenschrank aus Kirschbaum und der Couchtischkombination aus Ahorn und Thermobuche.

"Jessica" spricht man übrigens "Jessica," man sagt ja auch nicht "Tschasmin." Die Kerzenständer sind von Auerhahn, die Leuchten von Domus, der Wein von Manfred Rothe, der Fußboden von den Möbelmachern, wo man auch alle Accessoires bekommt.




Sofa, Sessel, Teppich - ganz ohne Holz

Sofas von Jori, Teppich von Kinnasand, Couchtisch und Entwurf von den Möbelmachern

Natürlich müssen wir nicht immer und unbedingt mit Holz arbeiten. Hier suchten sich unsere Kunden zwei Sofas von Jori und den Sessel Yoga aus und dazu haben wir passend den Teppich von Kinnasand entworfen und fertigen lassen. Weil der Couchtisch zum Gestell des Sofas passen sollte, wurde das Edelstahlgestell auf Hochglanz poliert und eine zwei cm dicke Platte aus Weißglass (das schimmert nicht so grün, sondern - passend zum Sofa und Teppich - eher dunkelblau) darauf befestigt.


Das Gestell unseres Couchtisches ist aus poliertem Edelstahl, die Platte aus Weißglas

Strechcouch Shiva als Sonderanfertigung und Beistelltische

Sofa Shiva von Jori in einer Sonderanfertigung mit Natascha und Sarah

Natascha und Sarah beim Test des Sofas Shiva, das Jori uns bzw. den Kunden
zuliebe in 350 cm fertigte. Der Rollhocker bekam als Sonderanfertigung noch
eine zusätzliche Armlehne und alles wurde mit dem ökologischsten aller Leder,
dem Ecopell bezogen. Um die Säuelen herum, oder freistehend, haben wir aus fränkischem Kirschbaum Beistelltische oder -bänke gebaut, die zusätzlich von einem Edelstahlfuß gestützt werden.