AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Aktuell » Jahrbuch

"Neues von der Baum-Stelle" heißt der Infokalender Nr. 19, das Jahrbuch 2015

Das Titelbild des Jahrbuchs 2015

Auf 52 Seiten haben wir im Jahrbuch wieder mit 128 Fotos Wohnbeispiele demonstriert und hoffen, dass Sie bei Ihren nächsten Einrichtungswünschen vom Fußboden bis zur Beleuchtung, vom Sofa bis zur Matratze und von der Küche bis zum Hotelzimmer an uns denken.


Schicken Sie uns Ihre Postadresse, dann kommt unser Jahrbuch kurz darauf bei Ihnen an.

Unter den Rücksendern des Fragebogens verlosen wir im Januar 2015
15 Bücher "Lebensart genießen - in und um Nürnberg".

Hier gehts zum Online-Fragebogen.


Und hier können Sie ihn online durchblättern
(Draufklicken vergrößert auf Bildschirmgröße, die ESC-taste führt wieder zurück):

Einrichtungsbeispiele unserer Kunden, die im Jahr 2014 entstanden sind (draufklicken zum Vergrößern)

Die Zwischenseiten sind redaktionelle Artikel über Einrichtungsthemen
Die Hauptseite besteht aus den besten Fotos des Jahres
Das Kalendarium unterhalb der Hauptseite zeigt ergänzende Fotos mit humorvollen Beschreibungen
Wir stellen viele Küchenbeispiele ausführlich vor
Auf den meisten Fotos von Schlaf-, Bade- oder Wohnzimmern sind unsere Kunden selbst oder deren Kinder zu sehen, manchmal auch Models

Hintergrundgeschichte zum Kalender

So sah das Jahrbuch 1997 aus

Seit 1997 gibt es das Jahrbuch der Möbelmacher, hier haben wir im Nachhaltigkeitsblog beschrieben, aus welchen Beweggründen es entstanden ist. Klicken Sie hier.

Dialog erwünscht

Der nächste Kalender soll besser werden, deswegen liegt jedem Jahrbuch auch ein Fragebogen bei, den wir jedes Jahr sorgfältig auswerten. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie mitmachen. Einfach herunterladen, ausfüllen und schicken oder mailen oder dieses Onlineformular verwenden.
 

Die Anzeigen im Kalender sind eine ehrliche Empfehlung

Unsere Anzeigenkunden sind uns aus zwei Gründen sehr wichtig: erstens helfen sie (zusammen mit unseren Lieferanten Jori, Pro Natura, Miele, Systemceram und Rösle) beim Finanzieren des Kalenders aber zweitens stehen wir hinter der Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen, sonst würden wir sie nicht bewerben (und drittens sind wir mit vielen auch freundschaftlich verbunden, was wir für wertvoll halten). Diese Ausnahmesituation im ganzen Pressewesen soll sie zum Einkauf bei unseren Partnern bewegen:


 

 



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


Seit neun Jahren begleiteten wir die BIOerleben zu Nürnberg, die zu Renate Künasts Zeiten noch Bio Erlebnistage hießen, mit Freude und Freunden in unserer Showküche. Wir haben bis zu 15 Kochshows inklusive Spülen und Aufräumen absolviert, aber wir hatten kaum freie Minuten, um uns mit unseren Freunden, Kunden oder interessierten Gästen zu unterhalten. In diesem … BIOerleben in Nürnberg 2015: Besuchen Sie uns am anderen Ende des Hauptmarktes weiterlesen


Puh, das stelle ich mir schon richtig schwierig vor. Gute zwei Stunden intensive und durchaus fruchtbare Diskussion auf ein Radioformat von 4 Minuten herunterzubrechen.  Auf Facebook war zu verfolgen, das BR-Redakteur Wolfram Weltzer sich dafür auch lange Zeit genommen hat, denn Nürnbergers Themen sind alles andere als einfach.   Vor allem die Gäste unserer Werkstatt-Tage und … Wolfram Weltzer interviewt für Bayern2 Regionalzeit Christian Nürnberger bei den Möbelmachern weiterlesen


    Hundertundzwei Personen waren angemeldet, 140 sind gekommen, wir mussten alle Stühle aus der Ausstellung, Sozialküche und Büros einsetzen, aber wir brachten alle Besucher bequem unter. Bei Biowein und -Bier und dem Heimat auf´m Teller Buffet aus dem grünen Baum Kühnhofen entwickelten sich schon viele interessante Gespräche. Leider war die Strecke Mainz – Unterkrumbach mal … Begeisterte Zuhörer: Christian Nürnberger liest aus seinem Buch ‚Die verkaufte Demokratie‘ bei den 17. Unterkrumbacher Werkstatt-Tagen weiterlesen


  Die Kocheinrichtung Nr. 5 war im Rahmen unserer 17. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage die zweite mit Publikum, von dessen Größe wir ob der wenigen Anmeldungen dann doch etwas überrascht waren.  Das machte die Portionen etwas übersichtlich, das Geschmackserlebnis war trotzdem klasse und der Platz im regionalen Musterhaus reichte dank des Verschiebens des Esstisches. Diana Burkel vom … Kocheinrichtung Nr. 5: Schweinefilet 55 Grad mit Zucchini roh und gedämpft – live an den Werkstatt-Tagen weiterlesen


Gerne veröffentlichen wir die Pressemitteilung von proholz Bayern, zur Bayerischen Kimaschutzwoche 2015. Wer sich von der Qualität und dem angenehmen Klima auch bei großer Hitze von Holzhäusern überzeugen will, kann sich bei uns im regionalen Musterhaus informieren. ++++++++++ Bayerische Klimaschutzwoche 2015: Holz bewegt unser Klima und warum es eine gute Idee ist ein Holzhaus zu … Bayerische Klimaschutzwoche 2015: Holz bewegt unser Klima und warum es eine gute Idee ist ein Holzhaus zu bauen weiterlesen


Es war schon ein raffinierter Schachzug von unserem Rindentuchhersteller Oliver Heintz-Borongo von barkcloth.de: er organisierte einen G7-Gipfel im Schloss Elmau, in dem die Wände mit just jenem Material verkleidet sind. So gelang es ihm, sein tolles Rindentuch aus Uganda oder barkcloth, wie man es international nennt, mit prominenten Models aus der Politikerszene zu dekorieren. Aber … Beim G7 Gipfel ging es eigentlich um das Rindentuch aus Uganda weiterlesen


Im Rahmen der 17. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage las Steffen Radlmaier am vergangenen Samstag aus seinem Buch „Die Billy Joel Story.“  (So sah die Einladung mit Video im Blog aus) Er nahm seine Zuhörer mit auf eine Zeitreise, die von den 20-er Jahren bis in die Gegenwart reichte und die für die jüdische Familie  Joel aus Nürnberg … Die Billy Joel Story bei den Werkstatt-Tagen: Geschichtsunterricht mit toller Musik weiterlesen


Den Videonewsletter

können Sie hier bestellen

_________________________

© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Massivholztische