Die grüne Massivholzküche aus heimischem Kirschbaum

Unsere neue Showküche ist aus dem massiven Kirschbaum aus Franken (größtenteils aus dem Kirschgebiet Lilling bei Gräfenberg) und sie besticht durch sanfte Rundungen, die unsere Ausstellung in Unterkrumbach großzügiger erscheinen lässt. 


Grüne Küche in der Zeitschrift Landspiegel

In der Ausgabe 10/12 des Landspiegels ist ein ganzer Artikel über die grüne Küche erschienen.

Wohnlichkeit durch gepolsterte Lederflächen

Mit welchem natürlichen Material kann man eine gerundete Form, eine kräftige Farbe und ein nahezu erotisches Anfassgefühl verbinden? 

Mit Leder in pflegeleichter Polsterqualität. Denn es ist nicht nur sanft zu zarten Beinen (wobei die Dame auf dem Foto berüchtigte Fussballerin ist), sondern auch robust und leicht abwischbar. Dort, wo die Schuhe Berührungspunkte haben könnten, setzten wir Edelstahl ein, denn bei aller Liebe zur originellen Optik unserer Küchen, sind es in erster Linie professionelle Werkzeuge zum Kochen, die ein Leben lang halten.

Die Küche von oben

Zum Beispiel der Müllsammler

Die Mischbatterie von KWC aus der Schweiz

Wir haben lange nach der perfekten Armatur für die grüne Küche gesucht. Weil wir ein Faible für Funktionalität haben, wollten wir eine am Gastronomiedesign angelehnte Mischbatterie mit flexibler Brause und weil wir neben Kirschbaum vor allem Edelstahl und Schwarz als Materialien zur Verfügung hatten, fiel die Wahl auf den schwarzen Schlauch der Schweizer Firma KWC mit genialer Armatur und mit ebenso eleganten, wie stabilen Bedienhebel.

Das Making of der Fotos und der Videos mit Stunts


Die grüne Küche wurde schwarz und hier erzählt sie ihre Geschichte

Irgendwie wollten wir Kunden zeigen, wie die gerade entworfene Küche aussieht, da fiel uns auf, dass die grüne Küche exakt bei den Kunden reinpassen würde. Nur das Grün gefiel ihnen nicht, also machten wir einfach neue Fronten und erzählen die ganz lustige Geschichte im Nachhaltigkeitsblog und in diesem Video: