Der Fuchsau Rundweg für Kinder und Junggebliebene Auch bei den Möbelmachern kann man in den Fuchsau-Rundweg Richtung Kühnhofen einsteigen

Amina auf dem Fuchsau-Rundweg

Amina zählt die Jahresringe unseres Massivhockers

Fuchsau-Rundweg und der Herbrucker Zeitung

Das war der Zeitungsartikel in der Hersbrucker Zeitung

Folgt dem Fuchs, er zeigt Euch den Weg

"Das ist der schönste Kinderwanderweg, den wir je mit Amina gegangen sind."
(Nicole Vorrath)

Prädikat: Liebevoll gestaltet und für Kinder sehr empfehlenswert.
(Steffi Winter auf Facebook)

Die wunderschöne Geschichte einer engagierten Dorfgemeinschaft wird in der Hersbrucker Zeitung hier erzählt, aktuelles zum Rundweg findet man auf Instagram und bei uns zeigen wir die uns zugeschickten Bilder und Mails, weil wir von den Eltern drum gebeten wurden.

Wer uns ein Bild von unserer Station 10 - Jeder Ring ein ganzes Jahr - kann sich sein Brotzeitbrettchen abholen, so wie das Amina schon getan hat. Bitte auch mit kurzer Info, ob wir das Foto veröffentlichen dürfen oder nicht. 

Amina holt das Fuchsau-Rundweg Brotzzeitbrettchen ab

Amina holt das Fuchsau-Rundweg Brotzzeitbrettchen ab

Beim Fuchsau-Rundweg gibt es Brotzeitbrettchen

Beim Fuchsau-Rundweg gibt es bei den Möbelmacher Brotzeitbrettchen

Das ist der Plan, den man auch bei uns mitnehmen kann, oder hier herunterladen

Idee und Organisation: Marianne Heinl | Illustration: Ute Plank | Texte: Amelie und Ute Scharrer | Holzskulpturen: Jonas Ibler

Fuchsau-Rundweg Vorderseite

Das ist die Vorderseite des Führers zum Fuchsau-Rundweg (zum Vergrößern draufklicken oder herunterladen)

Das ist die Rückseite des Führers zum Fuchsau-Rundweg

Das ist die Rückseite des Führers zum Fuchsau-Rundweg

Auf dem liebevoll gestalteten Fuchsau-Rundweg bei Kühnhofen können Kinder die Natur auf etwa 3,7 km Länge spielerisch entdecken. Sei es beim Durchwaten eines seichten Bachbetts oder beim Erraten von Vogelstimmen, die über einen QR-Code mit dem Smartphone abgespielt werden können. An jeder der 14 Stationen erwartet euch einer der von Ute Scharrer wundervoll gezeichneten Füchse und stellt euch etwas Neues und Interessantes vor. Starten könnt ihr am besten bei der Gaststätte Fuchsau. Dort gibt es jede Menge Parkplätze. Euer Wanderzeichen ist ein runder Sticker mit dem kleinen Fuchs. Uns hat dieser ruhige und entspannte Weg heute richtig gut gefallen.

(Aus dem hervorragenden Blog "Wandern mit Kindern" von Familie Pavel mit Bildern auf Facebook.)

Auf der Homepage vom Nürnberger Land kann man sich die GPS-Daten laden und die Anreise planen.
 

Unsere Gästegalerie des Fuchsau-Rundwegs Bitte schicken Sie uns auch immer gleich die Info, ob wir Ihre Bilder veröffentlichen dürfen oder nicht

Sollte mal versehentlich ein Bild reingerutscht sein, dass Sie nicht bei uns haben wollen, melden Sie sich einfach, wir werden es umgehend löschen.

Lisa

Liebe Möbelmacher, ich bin heute den Fuchsau-Rundweg mit Oma und Opa gegangen. Es war wirklich spannend die „Stimmen des Wassers“ zu hören, vom Biber angenagte Baumstämme zu berühren, in den Weihern große Libellen fliegen zu sehen, Bäume zu umarmen usw.. Natürlich habe ich auch bei Station 10 die Baumringe gezählt aber mehr wie bis zwölf kann ich noch nicht zählen. Opa (er meinte ihr kennt ihn?!) hat dann von mir ein Foto für Euch gemacht und sagte, ich kann mir dann irgend wann mal ein Brotzeitbrettchen (was ist das genau?) bei Euch abholen. Vielen Dank und bis bald!

Lisa