Sideboard in Buch mit Glas mit TV- und Spirituosenversteck

Hinter der Glastür versteckt sich der Fernseher und die Spirituosenschublade

Die Blickrichtung auf den Fernseher vom Esstisch aus

Weil der Fernseher nach dem Einzug immer an dieser Stelle am Boden stand, haben sich unsere Kunden so daran gewöhnt, dass er auch dort bleiben sollte. Um den Platz dahinter nutzen zu können, haben wir einen raffinierten TV-Arm und eine Getränkeschublade vorgeschlagen, typisches Schubladendenken.

Die ganze Geschichte dieses Buchen-Schrankes mit weißer Glasfront und den Zusammenhang mit dem Essplatz haben wir hier im Nachhaltigkeitsblog erzählt.

Nadine demonstriert die Funktion im Video: