Die Massivholzküchen unserer Kunden - Aus Freude am Kochen Nur die ganz persönliche Vollholzküche macht wirklich Freu(n)de

Kirschbaumküche mit Laborkeramik

Auch für das Jahr 2020 stellen wir Ihnen die Massivholzküchen unserer Kunden zu Ihrer Inspiration hier vor.
Wir legen schon mal mit den Küchen los, die auf der Küchenseite 2019  keinen Platz mehr fanden.

Alle Küchen der Möbelmacher:

  • sind aus dem Holz der Hersbrucker Alb, oder ...
  • ... aus anderen ehrlichen Materialien wie Glas, Stahl, Keramik, Naturstein 
  • werden gemeinsam mit Ihnen ganz persönlich geplant ...
  • ... und von unseren Schreinerinnen und Schreinern liebevoll verwirklicht
  • erhalten ihre pflegeleichte Oberfläche durch die Veredelung mit Naturharzölen
  • verzichten auf Kunstharzlacke, Spanplatten und fast immer auf Plastik  
  • werden mit 1000 mal wiederverwendbaren Decken und Gurten verladen ...
  • ... und von unserem Dreamteam millimetergenau und kochfertig montiert    
     

 



Elegant geschwungene Buchenküche in der thüringischen Krayenberggemeinde Die schräge Kante lässt die Platte viele leichter wirken

elegante Massivholzküche in Buche

Es ist vor allem die geschwungene Form und schmale Kante der Kochinsel, die diese Küche so elegant wirken lässt

Die Kunden kennen uns schon lange, weil sie Verwandtschaft im Sittenbachtal haben. Jeweils auf Besuchs- oder Urlaubstouren entstand peu à peu die Planung für die neue Küche. Durch die weiche Rundung der Inselarbeitsplatte und deren schräge Kante, wirkt sie sehr elegant.
Der Dunstabzug ist ins Kochfeld integriert, dessen Abzugsrohr im Boden nach Außen verläuft.
Dank der Raumtiefe von 390 cm kann auf der gegenüber liegenden Wand auch noch ein Schubladenschrank stehen.

Keramikarbeitsplatte in der Farbe Vera

Die Arbeitsplatte aus gesinterter Keramik ist unkaputtbar und wurde in der Farbe "Vera" gewählt, aber nicht wegen der Namesgleichheit der Kundin

Raffinierte Kantenführung von der geraden Vorderseite zur Schräge im hinteren Teil

Eine schräge Vorderkante würde die Funktion der vorderen Schubladen einengen und beim Kochen stören. Deshalb kommt von der geraden Vorderkante der fliegende Übergang über die Ecken bis zur gesamten Schräge im geschwungenen hinteren Teil

Massivholzküche in Buche mit schwarzen Glasfronten

Die beschriftbaren schwarzen Glasfronten sind ein starker Kontrast zur Buche, die Leuchten sind von unserem Lichtpartner Oligo

Was für ein Schwung ...

Kurven- und Kantenführung einer Massivholzküche; gegenüber war noch Platz für einen zusätzlichen Schubschrank mit gleich geformter Arbeitsplatte

Die beschrift- und bemalbaren schwarzen Glasfronten sind ein starker Kontrast zur Buche, die schönen Leuchten sind von unserem Lichtpartner Oligo.


Möchten Sie sich von unseren 600 Küchenbeispielen in unserer Datenbank inspirieren lassen?

In aller Ruhe in über 500 Traumküchen-Fotos schwelgen? Schicken Sie uns einfach eine Mail, dann schicken wir Ihnen kostenlos den Zugang zu unser Bilddatenbank.

Alle Fotos wurden bei unseren Kunden aufgenommen. Ausnahmen sind nur diejenigen, die in unserer Ausstellung oder auf unseren Veranstaltungen fotografiert wurden.
Einfach hier klicken: hd@die-moebelmacher.de.


Buchenküche im Laufer Penthouse L-Küche mit kleinem Sitz-oder Arbeitsplatz mit Ausblick

Buchenküche im Laufer Penthouse

Küche mit Fotos im Oberschrank-Frontrahmen und Aussicht

Eine gemütliche L-Küche im Laufer Penthouse, die von einem kleinem Tischchen in Arbeitshöhe ergänzt wird. Er ermöglicht das Arbeiten, aber auch das Genießen bei grandiosem Ausblick.

Hier sind auch alle anderen Räume zu sehen, das Penthouse durften wir komplett einrichten.


Freudentränen für die Tierheimküche

Massivholzküche Tierheim

So sieht die fertig montierte Küche im Tierheim aus

Tierheimchefin Martina Höng kamen bei der Enthüllung der neuen Futterküche in unserer Werkstatt glatt die Tränen, weil sie „sooo schön“ geworden ist: passend zur Vielfalt der aufgenommenen Tiere, spiegelt die Küche die unterschiedlichen Bäume in der Hersbrucker Alb wieder und so sind Kirsch-, Apfel-, Birn- und Zwetschgenbaum von Matthias Becker zu einem bunten Gesamtwerk komponiert worden.

Der kleine Designspaß mit den gelaserten Katzenspuren am Futter-Vorratsschrank soll den liebevollen Umgang der haupt- und ehrenamtlichen Helfer mit den tierischen Bewohnern symbolisieren. Die Glasplatten im Oberschrank sind beschriftbar, z.B. um für das Folgeteam Nachrichten zu hinterlassen oder einfach den Slogan „Yes We Cat“. Am 24.11.wurde die zusammen mit vielen anderen Spendern ermöglichte Massivholzküche beim „romantischen Weihnachtsmarkt“ in der Hopfau den Besuchern vorgestellt. Wir freuen uns drauf, weil wir großen Respekt vor der engagierten Arbeit des ganzen Teams fürs Tier- und Gemeinwohl haben. www.hersbrucker-tierheim.com

Tierheimküche

Die Tierheimküche am Tag der Küche

Freudentränen für Tierheimküche

Freudentränen bei der Enthüllung der Tierheimküche

Gelaserte Katzenpfoten auf Birnenholz

Gelaserte Katzenpfoten auf Birnenholz

Gelaserte Katzenpfoten auf Birnenholz

Die Küche ist angekommen

Weihnachtsmarkt im Tierheim

Es war viel los am Weihnachtsmarkt des Tierheims

Martina Höng herwig Danzer

Ganz lieben Dank für die wunderbare Zusammenarbeit an Tierheimleiterin Martina Höng


Ein Bild von einer Rüsterküche in Bad Reichenhall bzw. Bayerisch Gmain Das Holz der Ulme heißt Rüster, weshalb auch die Küche zu den Rüsterküchen und nicht zu den Ulmenküchen zählt

Rüster-Massivholzküchen werden aus Ulmen gebaut

Das Holz der Ulme heißt Rüster und zählt dank der starken Farbunterschiede zwischen Kern- und Splintholz (das um den dunklen Kern herumwächst) zu den Augenweiden aus fränkischen Wäldern

Massivholzküche aus Rüster, dem Holz der Ulme

Kochinsel aus Rüster, dem Holz der Ulme

Massivholzküche aus Rüster

Der Blick durch den Gang zum Wohnzimmer

Massivholzküche aus Rüster

Alle Töpfe und Woks passen unter dem Kochfeld auf die Tablarauszüge

Vitrine mit Weinregal

Unter die Vitrine passe gerade noch ein Weinregal, links neben dem Kühlschrank fand der große Geschirrschrank Platz


 

Rüster verleimen

Matthias Becker beim Verleimen der Fronten für die Rüsterküche

Schwäbisch Hall

Die Aussicht ist einfach grandios, allerdings ist das - zugegeben - nicht das Verdienst der Möbelmacher

Bayerisch Gmain

Wo die Berge ein bisschen höher sind, als in Franken


Buchenküche aus der Vogelperspektive

Massivholzküche aus fränkischer Buche

Die Vogelperspektive haben wir nicht so oft für unsere Küchen zur Verfügung

Nicht viele Quadratmeter, dafür jede Menge Kubikmeter: bei rund 270 cm Küchenbreite wird der Spülenarbeitsplatz wegen Küchlschrank und Backofenhochschrank nicht riesig, dafür haben wir die Kochinsel so groß wie möglich gemacht. Ob der Raumhöhe würden noch zwei weitere Küchen in den Raum passen, aber wir sind wie immer am Boden geblieben ... 

Massivholzküche aus Buche mit schwarzem Glas

Schwarzes Glas, massive Buche mit Rotkern und die Spülenplatte aus heimischem Granit, der nichtmal 100 km vom Küchenstandort Erbendorf in Herrnholz bei Passau abgebaut wurde.


 


Für die Montage haben wir unser fahrbares Gerüst aus der Werkstatt mitgebracht, denn auf 6 Meter Höhe sollte man nicht mit einem Leiterchen agieren. Allerdings war es durchaus eine neue Erfahrung, so ein Gerüst im fertigen Haus mit Holzboden aufzubauen ...

viel Platz über der Massivholzküche

Nach oben wäre noch Platz gewesen ...


Amerikanische Größenverhältnisse in der Massivholzküche aus Unterkrumbach

Massivholzküche in Miami

Die Korpusse aus Ahorn, die Fronten aus massivem Nussbaum (Hochschränke und Insel innen) oder weiß pulverbeschichtetem Blech auf Nussbaumrahmen in der Spülenzeile und der Vorderseite der Insel

Die Keramik-Kochinsel ist zusammen mit dem Anstelltisch aus Nussbaum 435 cm lang, die Hochschränke verdienen ihren Namen redlich dank 327 cm Gesamthöhe (sie sind aber so gestaltet, dass man sie auch in „normalen Räumen“ in „Good old Germany“ wieder aufbauen könnte) und der 280 cm lange Esstisch erreicht mit Ansteckplatten die 4 Metermarke. (Gestell aus Platzgründen zerlegbar, die Stühle von Löffler aus Reichenschwand).

„Höher, schneller, weiter“ allerdings nicht beim Strom, denn „drüben“ stehen nur 110 Volt zur Verfügung, weshalb uns die Firma Komet den Vakuumierer als Sonderanfertigung für die USA baute. Auch die Inch-Maße der amerikanischen Mielegeräte mussten wir umrechnen, den Tepan Yaki von Jaksch haben wir aufgrund transatlantischer Stromstörungen lieber ganz klassisch ohne Elektronik gewählt.

Das Projekt war eine kommunikative, verwaltungstechnische (Zoll und Spedition) und – für uns völlig neu – verpackungstechnische Herausforderung, denn normalerweise packen wir die Möbel mit 1000 mal wiederverwendbaren Decken in unseren Anhänger. Aber für einen Container, der nicht nur beim Umladen, sondern auch auf hoher See auf dem Schiff „Soraya“ gewaltig geschüttelt wird muss man mehr tun, denn: beim „Stampfen“ bewegt sich der Container auf dem 300 Meter langen Schiff 30 Meter auf und ab, beim „Rollen“ um die Längsachse entstehen bei schwerer See Neigungswinkel von bis zu 45 Grad – auweia!

Nussbaum-Massivholzküche mit weißem Blech

Die symmetrische Spülenzeile mit Keramikarbeitsplatte und zwei Spülbecken

Kochinsel aus Massivholz mit weißem Stahlblech

Die 3 Meter lange Insel wird zur Raumseite von drei Türen abgeschlossen, hinter denen sich noch unendlich viel Stauraum verbirgt

Kochinsel mit Tepan Yaki und Induktionskochfel in der Keramikarbeitsplatte

Tepan Yaki mit Induktionskochfeld, zwei Becken mit Mischbatterie und die Innenseite der Insel mit massiver Nussbaumfront

Kochinsel in massivem Nussbaum mit Keramikarbeitsplatte

Neben den Bedienknebeln des Tepan Yaki ist noch eine (amerikanische) Steckdose, der Nussbaumkorpus unter den Kochfeldern hat Topfauszüge und eine Schublade für Kochbesteck

Kochinsel mit Tepan Yaki und Die Front der Hochschränke in massivem Nussbaum

Auf die tiefen Gerätehochschränke wurden noch 3 elektrisch bedienbare Oberschränke gepackt, auf dass man das "Volumen" auch an europäische Wohnverhältnisse anpassen könnte

das "Volumen" aus massivem Ahorn mit Nussbaumfront

Die Hochschränke nehmen den Tellerwärmer, die Spülmaschine und den Backofen nebst Dampfgarer auf und bieten zusätzlich noch 5 freie Nischen für Schockfroster oder andere neue Geräte

Massivholzküche in Miami ohne Photomontage

Das Foto ist übrigens keine Fotomontage, hinter der Kochinsel sieht es wirklich so aus. Vorne sieht man die Steckdosen und USB-Anschlüsse in der weißen Front aus Stahlblech, hinten links die schmale Schubladenheinheit mit Keramikplatte und den Glas-Gläserregalen darüber

Küche aus Nussbaum-Massivholz in Miami

Der Blick von der Terrasse zeigt die Verlängerung der Insel mit Keramikarbeitsplatte mit dem freistehenden Tisch aus Nussbaum auf 435 cm



Küchengestaltung ist Lebensqualität - die neue Insel statt Fotos gibt es auch Denkweisen, Einstellungen oder Philosophien zum Thema Küche

Nachhaltigkeitsjournalistin Susanne Hausdorf

Journalistin für Nachhaltigkeit und Fachfrau für Familie und wie sich das Leben anfühlt

Susanne Hausdorf ist eine bekannte Journalistin, Familien- und Nachhaltigkeitsbloggerin (www.ichlebejetzt.com) und schreibt im Moment an einem Buch über gelebte Nachhaltigkeit, für das sie auch die Möbelmacher und herwig Danzer lange interviewte. Viele ihrer kritischen Fragen stellen sich auch unsere Leserinnen und Leser immer wieder, weshalb wir sie in unserem Jahrbuch beantwortet haben. Weil sie, ihr Mann und drei Töchter unsere Küchen - nicht zuletzt dank gemeinsamer Kochtalks - schon lange kennt, bat Sie uns um einen Tipp für eine neue Insel in ihre alte Küche. Diese steht jetzt frei im Raum, bietet jede Menge Sitzplätze und vor allem einen großen Tepan Yaki der die Familientradition der Freitagspfannkuchen auf sehr angenehme Weise unterstützt. 

Buchen-Kochinsel

Die Kochbesteckschublade unter dem Kochfeld und offene Topfauszüge darunter

Buchen-Kochinsel

Viele liebe Menschen finden an der freistehenden Kochinsel Platz

Tepan Yaki in der Insel

Pfannkuchen gelingen auf dem Tepan Yaki sogar in Herzform

Tepan Yaki von Jaksch

Im Hintergrund der Fondant-Trichter, der den Pfannkuchenteig millimetergenau platzieren kann

Das schrieb Susanne auf Facebook:

"Und Deine Mitarbeiter. Ein Traum. Sehr nett, höflich, freundlich, kompetent und alles eben.
Könntest Du den beiden noch einen lieben Gruß ausrichten und sagen, dass ich unter normalen Umständen Nudeln auch al dente hinbekomme, und manchmal meine Küche auch aufgeräumt ist? Danke!!!"


Massivholzküche aus Rüster mit weißem Glas auf den Fronten und schwarzem auf den Geräten

In unserm Jahrbuch 2020  hat Anett Hentschel die Geschichte ihrer Küche erzählt: 

"Auf der Suche nach einer nachhaltig produzierten Küche verschlug es uns nach Unterkrumbach. Unser erster Besuch bei den Möbelmachern begann mit einer kleinen Führung, wir waren sehr beeindruckt von der Werkstatt und dem Holzlager. Und in allen Räumen roch es so gut nach Holz und Naturölen.

Ein paar Eindrücke später merken wir: mit herwig eine Küche zu planen ist immer – wie praktisch und lecker – mit Kochen verbunden, denn herwig kann gar nicht anders ... So haben wir einige Nachmittage in Unterkrumbach verbracht, alternative Grundrisse besprochen und gemeinsam den Raum neu gestaltet. Wir haben gemeinsam gekocht und dabei Geräte kennengelernt. Und wir haben ein ganz besonderes Holz entdeckt – das Holz der Ulme, genannt Rüster.

„Unsere“ Ulme stand auf einem Feld bei Schwabach. Ihr Holz lag dann zwei, drei Jahre zum Trocknen in Unterkrumbach, bis die Möbelmacher die Bretter gehobelt, komponiert, verleimt, gefräst, geschliffen, geölt und mit handwerklicher Raffinesse eine Küche gefertigt haben, in der wir jetzt so gerne kochen."
ANETT HENTSCHEL
 

Rüsterküche mit weißem und schwarzem Glas

Unsere wohlbehütete Praktikantin Lisa

Rüsterküche mit weißem und schwarzem Glas

Das Holz der Ulme heißt Rüster und dieser Baum kam aus der Schwabacher Gegend

Kochinsel aus Rüster

Die Kochinsel bietet den Blick zum Essplatz

Auszug in der Ecke der Massivholzküche

Kleiner Auszug für Flaschen in der Ecke

Durchgehende Holz-Maserung

Durchgehende Holzmaserung, Granitplatte und Keramikspüle

Kochinsel mit Tepan Yaki

Kochinsel mit Tepan Yaki und Induktionskochfeld

Die Küche vor dem Zusammenbau

So sah die Küche vor dem Zusammenbau aus

 

Wenn Beethoven anruft?

Schlossküche in WEiherhaus

Natürlich kommen wir auch gerne schon mal ein paar Wochen früher und zeigen Ihnen, wie einfach die Pflege mit Naturharzöl funktioniert. Diese Schlossküche im Landhausstil von Weiherhaus (bei Feucht bei Nürnberg) finden Sie hier

Also wenn sich Herr Beethoven mit 50 Jahren eine unserer Küchen gekauft hätte, sollte er spätestens an seinem 250. Geburtstag mal anrufen und uns nach dem Rechten sehen lassen. Vielleicht müssen Scharniere nachgestellt werden oder die Oberflächen nachgeölt, auf jeden Fall kümmern wir uns gerne darum. Natürlich auch schon viel früher.