Rehbratwürste auf Pilzragout

für 20 Bratwürst


Zutaten

600g Rehfleisch ( am besten Hals) – 2 m Schafssaitling
600g Schweinebauch
200g kleine Pfifferlinge, Maronen, Steinpilze
2 Eier
Salz, Pfeffer,
Kerbel, Majoran, Thymian, Petersilie,
gem. Piment,
Sherryessig, Traubenkernöl, Butter
40g Preiselbeeren

Anweisungen

Das Reh- und Schweinefleisch grob würfelig vermischen und mit Salz, Pfeffer, Thymian, Majoran, Piment und den beiden Eiern vermengen. Die Masse durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfes drehen.Das Abfüllen besorgt bestimmt der Metzger der auch die entsprechenden Schafssaitlinge hat.( 60g Abfüllung)Die geputzten und gewaschenen Pilze vorsichtig in Butter anbraten, salzen, pfeffern und mit den grob geschnittenen Kräutern vermengen. im lauwarmen Zustand mit etwas Sherryessig und Traubenkernöl beträufeln. Die Rehbratwürste kräftig anbraten und auf dem Pilzragout anrichten.Zum Schluß ein Löffelchen Preiselbeeren obenauf geben.Weinempfehlung: Fränkischer Silvaner, trocken ausgebaut

Autor

Stefan Rottner

Zurück