AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Firma » 25 Jahre  » 25 Jahre Möbelmacher

Geschichte(n) zum Jubiläum für Presse und Interesse

Die Shortstory der Möbelmachergeschichte

Bei Drachenfliegen haben sich Gunther Münzenberg und herwig Danzer einst kennen gelernt und vor 25 Jahren richteten sie ihre erste Werkstatt in Hersbruck als reine Massivholzschreinerei ein. Seit dem ökologischen Neubau in Unterkrumbach im Jahr 1997 fertigen sie ihre Möbel zu mindestens 95% aus dem Holz aus der Region - meist sind es aber 100%. Das Besondere: die Baumstämme aus den benachbarten Wäldern werden von den rund 15 Möbelmachern auf dem Gelände entrindet, gesägt und gelagert und liebevoll zu individuellen Möbeln und Küchen ihrer Kunden veredelt.


Diese haben meist einige Wochen vorher in der Ausstellung die unendlichen Möblichkeiten der Einzelanfertigung entdeckt und zusammen mit herwig Danzer oder Mathias Deinhard ihre Möbel, oder auch die komplette Einrichtung entworfen bzw. ausgewählt. Denn zusätzlich zur Möbelfertigung, bedeutet "Alles Gute zum Einrichten" auch passende Fußböden, Teppiche, Vorhänge, Beleuchtung und Polstermöbel. Das alles kommt von Partnerfirmen, mit denen sie zum Teil schon über 20 Jahre vertrauensvoll zusammenarbeiten. Wie zum Beispiel die Polstermöbelfirma "Jori", bekannt für ihre ergonomischen Relaxsessels und Sofas oder auch "Pro Natura," Hersteller von Bettsystemen, auf deren Beratung sich Rückenschulleiterin Ute Danzer spezialisiert hat. Ob man bei ihr die persönliche Anpassung der ergonomischen Lamellen spürt oder beim Küchentermin mit ihrem Mann  das Gemüse aus dem Dampfgarer und die Kartoffelchips vom Tepan Yaki probiert: immer ist das Einkaufserlebnis im malerischen Sittenbachtal überraschend anders. 


43 Auszubildende, davon waren 20 weiblich, gewannen seit 1991 43 Preise und das nachhaltige Wirtschaften der Möbelmacher wurde durch viele Auszeichnungen anerkannt, zuletzt dem deutschen lokalen Nachhaltigkeitspreis im Jahr 2011. Und weil die Möbelmacher im Internet, im Jahrbuch oder bei den Kochshows immer auch die Werbetrommel für regionale Wirtschaftskreisläufe und alle befreundeten Betriebe und Organisationen rühren, gratulierten schon vor den Jubiläumsveranstaltungen über 50 Lieferanten, Freunde, Politiker und Wegbegleiter im Internet oder sogar mit einer Anzeige zum 25-jährigen Jubiläum. 

Mehr als nur Möbel

Zum Wohnen gehören auch Gesundheit und Heimat

UNTERKRUMBACH (von Andrea Pitsch - Hersbrucker Zeitung) 

Für was braucht man eigentlich Möbel? Klar, damit man essen, schlafen, kochenund wohnen kann – und die Wohnung nicht so nackt aussieht. Doch Bett, Tisch und Co. sind mehr als nur Möbelstücke, zumindest bei den Möbelmachern in Unterkrumbach, wie sie in ihrer 25-jährigenGeschichte beweisen. 

Angefangen hat es eigentlich weit weg von Einrichtungsgegenständen, nämlich am Entenberg beim Drachenfliegen. Da trafen sich Gunther Münzenberg und Herwig Danzer zum ersten Mal. Ihr gemeinsamer Freund war der Abenteurer Holger Heuber, den Danzer übers Kajakfahren, Münzenberg übers Klettern kannte. Als Extremsportler verfolgt Heuber, wie auch fast 30 Jahre später im Film „Jäger des Augenblicks“zu sehen ist, einen ganzheitlichen Ansatz, das Abenteuer wird samt Anreise zu den Kletterfelsen so umfassendund umweltfreundlich wie möglich erlebt. Und um Ganzheitlichkeit, nämlich in Sachen Einrichten, geht es den bei den Möbelmachern auch: Vom Schreibtisch bis zur Küche haben sie alles im hölzernenSortiment. „Und nachdem es schön ist, alte Kumpels bei einem Jubiläum einzubinden und er Spannendes zu erzählen hat“, wie Münzenberg betont, hält Heuber am Samstag, 15. Juni, um 19 Uhr beim Feierabend den Festvortrag.

Bereits am Freitag, 14. Juni, kommt Buchkritiker Denis Scheck, bekannt aus der ARD-Sendung„Druckfrisch“, um 19 Uhr in die Fertigungshalle zur mittlerweile neunten Lesung, die die Möbelmacher zusammen mit der von ihnen eingerichteten Buchhandlung Lösch seit 1994 veranstalten. Und was hat Lesen nun mit Möbeln zu tun? Scheck gilt als der „Streiter für das Wahre, Schöne, Gute“ bei der Literatur, die Möbelmacher könnten das Pendant bei der Einrichtung sein. Denn auf Qualität, Geschmack –der ganz dem des Kunden entspricht, da die Möbel gemeinsam mit dem Interessenten entwickelt werden –, Umweltbewusstsein und Regionalität kommt es ihnen an. Gerade letzterer Aspekt nimmt bei den Kaufgründen einen immer höheren Stellenwert ein, wie aus dem Jahrbuch herauszulesen ist. Denn in Form eines regionalen Möbelstückes lässt sich Heimat mitnehmen, ein eigenesZuhause schaffen und zugleich etwas durch das nachhaltige Wirtschaften für die Heimat tun. Diese „regionale Waldschöpfungskette“zeigt Gunther Münzenberg übrigens am Samstag von zehn bis17 Uhr und am Sonntag von zehn bis15 Uhr beim Live-Schreinern.

Die Heimat mitnehmen betrifft natürlich Menschen, die von hier weggehen. „Wir haben viele Kinder von Kunden, die zu uns kommen und Tisch und Bett für die erste eigene Bude am Studienort brauchen“, sagt Danzer. Daher haben die Möbelmacher preiswerte Jubiläums-Möbel für diese Zielgruppe entwickelt. Stuhl und Schrank sind nicht nur da mehr als Einrichtungsgegenstände. Um „mehr als“ geht es auch bei Bett und Stühlen, wenn Rückenschulleiterin Ute Danzer die Ergonomie im Blick hat, und bei der Grünen Küche.  Ihre Besonderheiten sind nicht nur das Holz aus der Region und das grüne Leder. Für den geprüften Ernährungsexperten Danzer bedeutet „Grün“ auch das Kochen mit gesunden, heimischen Lebensmitteln, das er bei diversen Shows mit Spitzenköchen den Gästen schmackhaft macht. Da verwundert es wenig, dass der erste Tag der Regionen 1998 in Unterkrumbach stattfand, woraus sich die Werkstatt-Tage entwickelten, die dieses Jahr eben im Jubiläumsstil daherkommen.

Und zu diesem wollte das Collegium Musicum Hersbruck unbedingt ein Ständchen bringen. „Es war das erste Orchester, das unsere Räume als Konzertsaal genutzt hat“, erinnert sich Danzer. Das tut es nun am Sonntag, 16. Juni, um 17 Uhr unter der Leitung von Susanne Pflaumer. Besonderer Gag dabei: Danzers ehemaliger Deutschlehrer Richard Siebenbürger wird den Auftritt humorvoll moderieren.

Alle Infos und Platzreservierung: www.die-moebelmacher.de/25



Tabellarischer Firmenlauf

Juni 1988 Betriebsgründung der Möbelmacher durch Gunther Münzenberg und herwig Danzer
September 1989 erstes Lehrmädchen und erster Schreiner werden eingestellt
August 1990 wir montieren die erste Massivholzküche
März 1992 wir renovieren unsere dritte Halle auf dem gemieteten Gelände
Juli 1991 Lehrmädchen Jutta Richter ist Innungsbeste und gewinnt mit ihrem Gesellsenstück den Preis "Die gute Form"
Juli 1992 Lehrling Michael Trescher gewinnt einen Preis bei "der Guten Form"
   
Juni 1993 Das 10-köpfige Team freut sich bei der 5-Jahresfeier über 1500 Besucher
Juli 1993 Ralf Pflaum gewinnt bei "der guten Form"
   
Juli 1994 Marlen Zimmermann gewinnt "bei der guten Form"
November 1994 Lesungen in unserer Werkstatt mit Uwe Timm und Peter Härtling
Dezember 1994 Die Gewerbeausfsicht stellt schwierig zu erfüllende Forderungen, die Suche nach Alternativen beginnt
   
April 1995 Mit der Zeitungsanzeige "Ein Platz für die Möbelmacher" suchen wir nach einem Grundstück
Juli 1995 Uwe Schuller gewinnt "bei der guten Form"
   
Juli 1996 Florian Riedelbau gewinnt "die gute Form" und erhält im dandesdeutschen Wettbewerb eine Belobigung
Juli 1996 Wir laden ein zur Couchzone, einer Großveranstaltung rund um um Wohnzimmer und unseren Polstermöbelhersteller Jori
November 1996 Der erste Kochkurs mit Dirk Woker
Dezember 1996 Der erste Infokalender der Möbelmacher erscheint mit 25 Seiten und Spiralbindung
   
März 1997 Baubeginn in Unterkrumbach
Mai 1997 Die Info-Broschüre erscheint
Juni 1997 Erste Handwerker und Gewerbeschau Hersbruck, wir gewinnen einen Pokal für die Standgestaltung
Oktober 1997 Herbert Rosendorfer liest als erster Autor in der neuen Halle
November 1997 Teilname am ersten Tag des Schreiners in ganz Bayern
   
Mai 1998 Endgültige Umstellung auf das Holz der Region, wir kaufen keine Leimholz mehr zu
Juni 1998 10-Jahresfeier und große Eröffnungsfeier der komplett fertiggestellten Halle
Juli 1998 die erste homepage der Möbelmacher ist online
September 1998 Auszeichnung mit dem Bayerischen Heimatpreis
Oktober 1998 Regional genießen, der erste Tag der Regionen in Deutschland fand in Unterkrumbach statt
November 1998 Der Initiativkreis Holz aus der Frankenalb wird beschlossen
   
Februar 1999 Das erste offizielle Treffen der Mitglieder des Initiativkreises Holz aus der Frankenalb
März 1999 Die ersten Unterkrumbacher Werkstatt-Tage verbinden Kunst und Handwerk
September 1999 ABC-Schützentreff, Rückenschulleiterin Ute Danzer zeigt ABC-Schützen interessante Tips zur Förderung der Konzentrationsfähigkeit und einer guten Haltung.
November 1999 Die zweiten Unterkrumbacher Werkstatt-Tage mit Lesung Elmar Tannert, Collegium Musicum mit Pauls Andersons und Holzinfotag
   
Januar 2000 Erste Rückenschulekurse für Erwachsene von Helga Münzenberg und Ute Danzer
Mai 2000 Möbelmacher zu Gast in der Talkshow "starke Köpfe"
April 2000 Die dritten Unterkrumbacher Werkstatt-Tage mit Solisten Hannes Plattmeier beim Collegium Musicum
März 2000 Planung des regionalen Musterhauses
Juli 2000 Sabine Deinhard und Barbara Degenhard gewinnen bei "der Guten Form"
August 2000 Wahl zum Pro Natura Händler des Jahrzehnts
Oktober 2000 Die Küche des regionalen Musterhauses hat den ersten Auftritt auf der Consumenta
November 2000 Lesung mit E.W. Heine, Flug des Feuervogels
   
April 2001 Die vierten U_bacher Werkstatt-Tage bescheren uns einen Weidenpavillion und ein grandioses Konzert mit dem Ensemble Kontraste
April 2001 Baubeginn des regionalen Musterhauses in Unterkrumbach
Mai 2001 Das erste Showkochen auf der Hersbrucker Gewerbeschau wird von den Möbelmachern organisiert undmoderiert
Mai 2001 Hersbruck wird zur ersten Slow City außerhalb Italiens gekürt
August 2001 Das Eröffnungskonzert des Hersbrucker Gitarrenfestivals ist bei uns zu Gast
Oktober 2001 Umweltminister Schnappauf nimmt uns wegen des regionalen Musterhauses im Umweltpakt Bayern auf
Oktober 2001 Showkochen auf der Consumenta beim Bayerischen Rundfunk
   
Februar 2002 Der Initiativkreis Holz aus der Frankenalb wird vom Bundeswirtschaftsministerium zum "Best Practice" geadelt
März 2002 Ministerpräsident Stoiber besucht die Slow City
April 2002 Erster Workshop zur Einführung des Nachhaltigkeits-EFQM-Qualitätsmangements
April 2002 Die sechsten Unterkrumbacher Werkstatt-Tage mit Podiumsdiskussion zum Thema Holz gmeinsam veranstaltet mit dem Landratsamt
Mai 2002 Einzug im regionalen Musterhaus, es kann auch heute noch nach Anmledung besichtigt werden
Juli 2002 Drei Lehrlinge und ein Meister gewinnen alle Preise
August 2002 Gitarrenfestivaleröffnung
September 2002 Erste Grüne Lust in Anwanden - wir organisieren das Showkochen
September 2002 Selbstbewertung nach EFQM
Oktober 2002 Consumenta
November 2002 Fernsehauftritt "im Keuzfeuer" Das Geschäftsmodell der Möbelmacher wird kritisch unter die Lupe genommen
   
Februar 2003 Wir kochen auf der Biofach mit Bernd Trum für "mehr Bio in der Großküche"
März 2003 Nachhaltigkeitspreis der Stadt Nürnberg mit Lammsbräu und Graf von Faber Castell
Juni 2003 Simone Daubel und Dominik Ackermann gewinnen Preis bei der "guten Form"
Juni 2003 Herwig Danzer besteht als bester Teilnehmer die IHK-Prüfung zum Ernährungsexperten
Juli 2003 Bayerns Umweltminister Werner Schnappauf ernennt die Möbelmacher zum Umweltbotschafter Bayerns
August 2003 Gitarrenfestival wird in Unterkrumbach eröffnet
September 2003 Erste Solokochshows auf der Grünen Lust
November 2003 Helmut Neugebauer wird der zweite Ernährungsexperte im Möbelmacherteam
November 2003 Vortrag Heinricht Böll Stiftung "Small is beautifull"
November 2003 Vortrag über den Initiativkreis Holz aus der Frankenalb auf der Eberswalder Holzkonferenz
November 2003 Lesung mit Ulrich Schaffer
   
Februar 2004 Die Betriebsprüfung ergibt die höchste Auszeichnung für Kundenorientierung und Betriebsführung: 5 Schleifchen im "Dornach"
März 2004 Wir fertigen die "Frankenschauküche," die den ganzen Sommer über im Freien steht und an jedem Sonntage eine Live Kochshow mit unseren Spitzeköcher erlbet. Die Regie ist von den Möbelmachern vorbereitet
März 2004 Als Ausstellungspartner liefern wir Andree´Köthes Kochtisch für dei Gewürzausstellung im Fembohaus
April 2004 7. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage "Esskultur" mit Kochshows zum Thema Kräuter und dem Ensemble Kontraste
September 2004 Das regionale Musterhaus wird von Uli Detsch im Bayerischen Rundfunk vorgestellt
September 2004 Auf der grünen Lust kochen wir zusammen mit Ralf Zacherl
Oktober 2004 Wir richten allergikerfreundliche Hotelzimmer im Hotel Cafe Bauer ein
November 2004 Nina Schoproni gewinnt den Wettbewerb und wird "beste Sekretärin Bayerns"
Dezember 2004 Seit dem Handwerkspreis 2005 dürfen wir uns zu den sieben besten Betrieben Detuschlands zählen
   
März 2005 Möbelmacher nominiert für den Best Practice IT
März 2005 Das erste Handwerkerweblog Deutschlands wird eröffnet: Das Nachhaltigkeitsweblog der Möbelmacher
April 2005 Beim Nachhaltigkeits-Ranking von Oekom Research belegen die Möbelmacher den ersten Platz der teilnehmenden Betriebe
Mai 2005 WIN-Kongress auf der Buga - deutsche Nachhaltigkeitspioniere diskutieren bei der Summer Academy zusammen mit Prof Hopkins Perspektiven des Nachhaltigkeitsmanagements
Mai 2005 Vortrag für die Sustainable Excellence Groupe auf der NAchhaltigkeitstagung in Ulm
Juni 2005 Auf der Hersbrucker Gewerbeschau sind die Miniköche zu Gast am Möbelmacherstand
Juni 2005 Deutsche Bundesstiftung Umwelt druckt Interview mit herwig Danzer
Juli 2005 Die Möbelmacher sind das offizielle Ergonomie-Kompetenz-Zentrum für das Nürnberger land
August 2005 8. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage "Ein Bett im Mohnfeld" und der Gitarrenfestival-Eröffnung durch Freind´n Fellow
August 2005 Aufwändige Dreharbeiten für Arte über Slow City in Unterkrumbach
August 2005 Wir liefern unsere erste Küche nach Berlin
September 2005 Interview mit Gabriele Fischer vom Wirtschaftsmagazin brandeins
September 2005 Möbelmacher sind Partner für die Kanumesse Nürnberg
Oktober 2005 Für den Sportartikelhersteller Marmot richten wir die erste Markenlounge in Zürich ein
Oktober 2005 Vortrag über Handwerksmarketing auf dem Tag des Handwerks vor 400 Handwerkern und anderen Menschen
November 2005 Kochmarathon auf zwei Bühnen auf der Consumenta
Dezember 2005 Infokalender Nummer 10 (2006) erscheint
Dezember 2005 Dreharbeiten des Bayerischen Rundfunks für La Vita über Slow City
Dezember 2005 Mimona Preis in Hannover abgeholt (Mitarbeitermotivation zur Nachhaltigkeit)
Dezember 2005 Gemeinsame Jahresabschlussfahrt am Arber mit allen Mitarbeitern
   
Februar 2006 Erster Entwurf einer Salzgrott für Holland (Koenigssalz)
März 2006 Tom Eusemann eröffnet ersten AVEDA-Friseursalon in Regensburg, eingerichtet von den Möbelmachern
März 2006 Sustainable Excellence Group arbeitet weiter am Nachhaltigkeits-EFQM-Modell - Workshop in Frankfurt
April 2006 Bayern2 berichtet über slow City und die Möbelmacher
April 2006 Internetworld bringt ganze Seite über das Weblog der Möbelmacher
Mai 2006 Nominierung zum Großen Preis des Mittelstandes in der Endausscheidung
Juni 2006 Zusammen mit der Buchhandlung Lösch laden wir unsere Kunden kostenlos in Kino zum film "We feed the World" ein
Juni 2006 Als 1a Küchenfachhändler ausgezeichnet
September 2006 Wir referieren für die EU auf Zypern zum Thema Nachhaltigkeit
Juni 2006 Wir mieten das Hersbrucker Kino und zeigen unseren Kunden kostenlos den Film "We feed the World"
August 206 Unterkrumbacher Werkstat-Tage und Gitarrenfestivaleröffnung unter dem Motto "Setzen Sie sich" (Dr. Ingo Klöcker)
Oktober 2006 Wir referieren über WEb 2 und Weblog auf der Internet World Tagung in München
Oktober 2006 Weltpremiere der Miele Titan Küchengeräte in unserer Ahorn Massivholzküche
November 2006 Zweiter Platz beim Preis der Arbeit in Berlin
   
Januar 2007 Das Zeit-Dossier von Christian Schüle beschreibt die Slow City Hersbruck und die Möbelmacher "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit"
Januar 2007 Die TAZ berichtet über die Slow City und die Möbelmacher
Februar 2007 Der bayerische Rundfunk berichtet über die CSR-Konzepte von Faber Castell, Hess Natur und den Möbelmachern
März 2007 Ikea Deutschland (50 Mitarbeitern aus allen Häusern) besucht die Möbelmacher zum Erfahrungsaustausch
Mai 2007 Unser ehemaliger Lehrling Tobias Pleisteiner wird zum Schreinermeister gekürt
April 2007 Wir bestellen die Prototypen der elektrischen Schublade "Servodrive" von Blum
Mai 2007 Auf der Gewerbeschau Hersbruck zeigen wir die elektrische Schublade und den ersten Holzski aus fränkischem Apfelbaum
Mai 2007 Wir gewinnen den mit 4000 Euro dotierten Thalhoferpreis für innovatives Management
August 2007 Lehrling Christian Habenstein ist Innungsbester und bekommt den ersten Preis bei der Guten Form Erhard Gahl bekommt eine Belobigung
August 2007 "ZEIT zu leben" heißen die Unterkr.Werks.Tage: Es liest Zeit-Autor Christian Schüle aus "Deutschlandvermessung"
August 2007 Wir besuchen die Produktion des Rindentuches in Uganda
August 2007 Gerhard Waldherr berichtet in der brandeins über Slow City und die Möbelmacher
September 2007 Wir erklären den ersten Tag der Massivholzküche am 8.Sept
Oktober 2007 Kochshows auf der Consumenta diesmal ausschließlich beim Bayerischen Rundfunk
November 2007 Am Tag des Schreiners zeigen wir alles Rund um´s Holz
Dezember 2007 Die Nürnberger Nachrichten berichten über unser Jahrbuch und die Küche von Oberbürgermeister Maly
   
Januar 2008 Das Jubiläumsjahr 20 Jahre Möbelmacher beginnt
Februar 2008 Unser fränkischer All Mountain Apfelski wird von Ex-Nationaltrainer Klaus Mayr getestet
April 2008 Im Buch "Corporate Citizenship in Deutschland" erscheint ein Kapitel über die Möbelmacher
Juni 2008 20 Jahre Fair-Wöhnen. Das Jubiläumswochenende war ein voller Erfolg
Juni 2008 Die Möbelmacher organisieren die Kochshows mit Spitzenköchen beim ersten Salon der Genüsse
Juli 2008 Pascual Pelzeter gewinnt den ersten Preis bei der Guten Form und wird Innungsbester
August 2008 Bei den Bioerlebnistagen moderieren wir die Kochshows mit Gabriele Pauli und Dagmar Wöhrl
September 2008 Die Möbelmacher stellen das "barrierefreie Hotelzimmer" auf der Fachmesse b-free vor. Entwickelt für den VdK, den bayerischen Hotel und Gaststättenverband und das Familienministerium
November 2008 Viel Politprominenz beim 10-jährigen Jubiläum des Initiativkreises "Der kurze Holz-Weg"
   
Januar 2009 Das Barrierefreie Hotelzimmer auf der HOGA-Gastronomiemesse
Februar 2009 Wir sind einer von vier Veranstaltern der ersten Internationalen Nachhaltigkeitskonferenz in Nürnberg
Juni 2009 Wir kochen beim Salon der Genüsse in Beilngries
Juli 2009 Unter dem Titel "Verbindungen" eröffnet Anna Maria Schuller die Unterkrumbacher Werkstatt-Tage
Juli 2009 Die Möbelmacher am Titelbild der Fachzeitschrift "Genau"
Juli 2009 Klimatag in Unterkrumbach zum Thema "Regionale Wirtschaftskreisläufe und der CO2-Fußabdruck"
Juli 2009 BIOerleben am Hauptmarkt in unserer Küche
August 2009 Alexander Setschödi gewinnt der zweiten Preis beim Gestaltungswettbewerb "Die gute Form"
Oktober 2009 Auf der Consumenta laden wir am Gemeinschaftsstand und Messerestaurant Kunden zum Mitkochen ein
Oktober 2009 Die Möbelmacher im ZDF zum Thema Regionalbewegung und heimisches Holz
November 2009 Die Möbelmacher beziehen für 3 Monate Ausstellungsräume in der Nürnberger Kaiserstraße unter dem Titel "Rohbau exclusiv"
   
Januar 2010 Der Bayerische Rundfunk berichtet 20 Minuten über die Arbeit der Möbelmacher in der Sendung "La Vita"
Februar 2010 Erstes Twizzaessen als Abschied aus der Nürnberger Ausstellung "Rohbau-Exclusiv"
März 2010 Die Möbelmacher eröffnen den ersten Social Media-Newsroom im Handwerk
März 2010 Die Facebook Fanseite wird freigeschaltet
April 2010 Twizzaessen in der Ausstellung der Möbelmacher bringt die Hersbrucker Social Media Szene zusammen
Mai 2010 Gastvorlesung an der Uni Erlangen Nbg zur Geschichte des Internets
Mai 2010 Unterkrumbacher Werkstatt-Tage mit Blues und Kusz
Mai 2010 Werkstatt-Tage mit Social Media Abend
Juni 2010 Der erste Newsletter mit Einleitungsvideo trägt die Nummer 62
August 2010 Die Möbelmacher unterstützen das Hersbrucker Team bei der ersten Elektro Rally über die Alpen
August 2010 Von allen Kochshows der BIOerleben werden Videos veröffentlicht
September 2010 Das Magazin der Nürnbergmesse veröffentlicht einen Artikel über die Möbelmacher
Oktober 2010 Fachmagazin veröffentlicht Artikel über die Social Media Arbeit der Möbelmacher
Oktober 2010 Der Deutsche Lokale Nachhaltigkeitspreis 2010 geht an die Möbelmacher
Oktober 2010 Neues Konzept für Koch- und Talkshows auf der Consumenta mit interessanten Menschen
November 2010 Der Stehtisch der Möbelmacher wird in einer Auktion der Wochenzeitung "Die Zeit" versteigert
Dezember 2010 Das Jahrbuch 2011 beleuchtet das Thema "Im internationalen Jahr der Wälder"
Dezember 2010 In "Die ZEIT" erscheint Artikel über das regionale Musterhaus der Möbelmacher
   
Februar 2011 Laras Loft erscheint in Wohnzeitschrift
April 2011 Die Möbelmacher eröffnen den ersten Social Media Newsroom im Handwerk
Mai 2011 ZDF interviewt die Möbelmacher wegen des Tropenholz-Parkbankskandals in Nürnberg
Juni 2011 Erste Kundenvideos über Küche und Büro in Berlin (KCW)
Juli 2011 Vortag am Social Media Summit, dem größten Branchentreff zum Web 2.0.
Oktober 2011 Genussführer Nürnberg erscheint mit Artikeln von Ralf Schamberger, Ulrich Maly und den Möbelmachern
November 2011 DreiSechsNull - das Businessportal der Telekom - über Social Media bei den Möbelmachern
Dezember 2011 Das erste Musikvideo ist ein Schlafzimmer mit Saxophonistin und Bach
   
März 2012 Die Abendzeitung bericht auf einer ganzen Seite über die Arbeit der Möbelmacher
April 2012 Offener Brief an Mielechefs zeigt Erfolg: Der Druckdampfgarer bleibt wider Erwarten im Programm
Mai 2012 Die grüne Küche in unserer Ausstellung wird fotografiert und ein Video gedreht
September 2012 Das Lifestylemagazin Landspiegel berichtet über die grüne Küche der Möbelmacher
Oktober 2012 Vortrag auf der Consumenta bei den Innenarchitekten "Anleitung zum Wohnglücklich sein"
   
Januar 2013 Das Jahr des 25-jährigen Jubiläums beginnt
Januar 2013 Ute Danzer engagiert Denis Scheck von Druckfrisch als REferenten für den Jubiläumsabend
Februar 2013 Das Jubiläumsbett und Jubiläumstisch mit Bank werden entworfen
April 2013 Der Freund und Abenteurer Holger Heuber stellt den Film "Jäger des Augenblicks vor"
Mai 2013 Auf der Hersbrucker Gewerbeschau bereiten wir mit Bürgermeister und Landrat die ersten Steaks vom Hutangerochsen zu


Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


 von Sylke Pfeiffer Nach drei Jahren Studium und einem weiteren vor mir bis zum Bachelor im Fach Industriedesign, packte mich die Lust außerhalb der Uni einen tieferen Einblick in ein Handwerk zu erhalten. Dazu durfte ich ein dreimonatiges Praktikum bei den Möbelmachern antreten, welche mir durch ihren offenen Auftritt, den Fokus auf Nachhaltigkeit und die … Meine Praktikumserfahrung bei den Möbelmachern weiterlesen


Beim Schneiden des Einladungsvideos für unsere Filmgala am Samstag Abend (24.Juni 2017 im Rahmen der 19. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage) haben wir noch sooo viele liebe cineastische Mitstreiter aus dem Gymnasium Hersbruck entdeckt, dass wir nochmal die Einladung zum Mitmachen an alle schicken wollen, weil sich die Hersbrucker Filmszene eben über einige Generationen bis ins Heute erstreckt. … Noch können wir weitere Ideen für die Filmgala „Dolores“ am 24. Juni 2017 aufnehmen weiterlesen


von Dr. Volker Stahlmann   März 16.00 Uhr in der TH Nürnberg! Aus kontrolliertem Raubbau, Vortrag von Kathrin Hartmann Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Studierendeninitiative OEPRO mit dem Kulturbahnhof Ottensoos TH Nürnberg, Fakultät Betriebswirtschaft, Bahnhofstraße 87, 90402 Nürnberg, Raum 112 Eintritt frei! Angesichts des Klimawandels, der drohenden Ressourcenknappheit und etlicher anderer menschgemachter Umweltkatastrophen beruht die Hoffnung vieler … Aus kontrolliertem Raubbau weiterlesen


Stephanie aus Immenstadt im Allgäu suchte schon lange nach der perfekten Küche, aber vor allem nach den besten Geräten zum Kochen. Deswegen entstand der erste Kontakt zu ihr im Juni 2016 ausnahmsweise nicht über die Suche nach Massivholzküchen, sondern über unseren Hersteller aller Tepan Yaki-, Wok-, und Induktionskochfelder Christian Jaksch. Der empfahl ihr auch, unbedingt … Die ganze Geschichte der Allgäuer Alpenküche vom Tepan bis zum Fototermin weiterlesen


von Dr. Volker Stahlmann Kulturbahnhof Ottensoos am 6. April 19.00 Uhr Was hindert mich eigentlich daran, so zu leben, wie ich es will? Was kann mir helfen, um mehr von meinen Vorstellungen Realität werden zu lassen? Wie kann ich Wege aus der Beengtheit meiner eigenen Sachzwänge zu entdecken? Dieter Wunderlich geht diesen Fragen am Beispiel … Aus der Tretmühle zur Selbstbestimmung weiterlesen


Pressemeldung zum Tag der Rückengesundheit 2017 Der 16. Tag der Rückengesundheit steht in diesem Jahr unter dem Motto „Balance halten -Rücken stärken“ und der Veranstalter „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ empfiehlt den vielen Menschen mit Rückenproblemen auf das „körperliche und seelische Gleichgewicht zu achten.“ Die Theorie klingt einfach, natürlich ist dafür Bewegung und gesunde Ernährung extrem … Tag der Rückengesundheit am Samstag, den 11. März: Balance halten – Rücken stärken bei den Möbelmachern weiterlesen


Seit 1997 hatten wir immer wieder regen Meinungsaustausch und intensive Zusammenarbeit bei unterschiedlichsten Projekten mit Professoren, Studenten und Universitäten zwischen Virginia, Bayreuth und Nürnberg/Erlangen. Deswegen hier die Einladung zur sicher interessanten Tagung:  ?Den Übergang in eine nachhaltige Gesellschaft vor Ort gestalten. Reallabore und Transformationsplattformen in der Region? von Prof. Manfred Miosga (Uni Bayreuth) persönlich: „Sehr … Save the date ? Konferenz zur regionalen Nachhaltigkeitstransformation am 6.4.2017 an der Universität Bayreuth weiterlesen


die-moebelmacher

Follow Me on Pinterest


Jubiläumstage

© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Büros auf Massivholz