Das barrierefreie Musterzimmer auf der b_free Messe in Augsburg

Vom 24. bis zum 27. Sept. 2008 auf der b_free in Augsburg und von 18. bis 21. Januar auf dr Hoga in Nürnberg

Alle Fotos bei Picasa

Nach allem, was wir an DIN-Normen durchgearbeitet haben, müsste dieses Hotelzimmer für Rollstuhlfahrer eigentlich funktionieren. Wir freuen uns aber wirklich, über jeden Verbesserungsvorschlag, wir haben unsere Massivholzmöbel mit L-Winkeln so an der Wand befestigt, dass alle großzügig unterfahrbar sind (35 cm), außer dem Bett, bei dem nach unserer Überzeugung 25 cm genügen müssten, vor allem, wenn zur Terassentür über 150 cm Platz sind. Denn wir befürchten, dass das Zimmer zu viel an Flair verliert, oder zu viel an Pflege erinnert, wenn wir das Bett noch höher machen. Das mag in Einzelfällen sinnvoll sein, für ein Musterzimmer legen wir aber Wert darauf, dass es auch eine angenehme Atmosphäre bietet.

Also bitte draufschauen und Kritik, Vorschläge, Ideen einfach an uns mailen. Es ist nicht mehr viel Zeit bis zum 24. September, aber wir nutzen sie.

Der Grundriss vom Rollstuhlgeeigneten Hotelzimmer

Der Grundriss des barrierefreien Musterzimmers für die b_free Messe und den Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband

In der Seitenansicht erkennt man die Unterfahrbarkeit der Möbel, der Kühlschrank ist ebenfalls auf einer vom Rollstuhlfahrer gut erreichbaren Höhe

Jeder Hotelier möchte verständlicherweise auf möglichst wenig Platz, möglichst viele Gäste unterbringen. Für barrierefeie Zimmer gibt es aber ein paar Normen, die den Rollstuhlfahrern einen angenehmen Aufenthalt ermöglichen, weil sie ohne fremde Hilfe auskommen können. Dazu muss vor allem die Wendemöglichkeit gegeben sein, für die ein Rollstuhlfahrer 150 cm benötigt. Besonders wichtig ist im Eingangsbereich, dass neben der Türklinke noch 50 cm Platz bis zur Raumecke sind, weil der Rollstuhlfahrer die Tür sonst nur sehr schwer öffnen kann. Zum Schließen auf der Außenseite wäre dann wieder eine durchgehende Stange auf 85 cm Höhe angenehm.

 

Verbesserungsvorschläge gesucht

Wir haben uns wirklich bemüht alle Ideen in die Planung einzubeziehen, aber wer viel Erfahrung als Rollstuhlfahrer hat, sieht vielleicht auf Anhieb, was man noch beser machen könnte. Bitte scheiben Sie uns das in eine Mail, oder einfach in den Kommentar unseres Artikels im Weblog.

Bei Rollstuhlfahrerinnen und -fahrrn bedanken wir uns mit einer kostenlosen Einrittskarte zur b_free in Augsburg.

Kommentare im Blog abgeben

 

Massivholz aus der Hersbrucker Alb für barrierefreie Hotelzimmer

Als Spezialist für Massivholzmöbel sind alle unsere Hotelzimmer aus dem Holz der Region, egal, ob barrierefrei, oder "normal" (was immer normal bedeuten mag).

So wird unser rollstuhlgeeignetes Hotelzimmer aussehen, das erste Mal zu sehen auf der b_free Messe in Augsburg im September 08

Jori Chillap fürs Musterzimmer

Wir nehmen auch noch den Chillap-Sessel von Jori mit, weil dessen Drehbarkeit und die Verstellbarkeit der Armlehne für alle Hotelgäste sehr angenehm ist.

Naturmatratze von Pro Natura, elektrisch verstellbar

Das Bett bekommt einen elektrisch verstellaren Lattenrost, der das Naturbettsystem von Pro Natura in jede beliebie Lage befördert.

Für jede Lebenslage ein Komfortgewinn: der elektrisch verstellbare Lattenrost von Pro Natura