AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Produkte » Wohnräume » Bad
Schaum-(wein)bad im Traumbad. Solnhofer Platten, Holzbadewanne und -möbel, Keramikplatte und Vola Armaturen in blau. Nur zum Waschen viel zu schade
Dieses Bad aus Elsbeere trägt die Galsschüssel auf der Glasplatte

Das Massivholz - Bad von den Möbelmachern

Lieber ein Bad in der Wanne, als eines in der Menge

Bäder gehören zu unseren Lieblingsaufgaben, weil kein Bad wie das andere ist. Groß, klein mit Dachschräge, Vorwandinstallation oder Salzgrotte. Wir planen nach Ihren Wünschen und lösen zusammen mit unseren Partnern auch die gesamte Logistik. Geschmacklich sind wir dabei völlig frei zwischen Landhaus und Avantgarde und wir freuen uns auf jede neue Idee von Ihnen. Wir entwerfen anhand des Grundrisses und wählen mit Ihnen Armaturen, Materialien, die Holzbadewanne oder eine aus Glas, Beton, Akryl, Email.

Mit allen geölten Harthölzern von  Ahorn über Buche, Eiche, Elsbeere, Kirschbaum, bis hin zur Zwetschge kann man im Bad gerade auch mit Obsthölzern schöne Effekte erzielen.

Die Fotos sind nur Beispiele aus der unendlichen Auswahl, denn Traumbäder sind keine Schaumbäder.


Einzelanfertigung vom Traumbad

Zusammen mit (z.B.) den Armaturen von Arne Jacobsen (VOLA) könnte so auch Ihr Traum-Bad aussehen. Es könnte aber auch Solnhofer Platten als Fußbodenbelag und einen Waschtisch aus Laborkeramik haben. Vielleicht hätten Sie´s ja lieber in Edelstahl, Lochblech und Drahtglas.

Oder gleich mit sägerauhen Brettern, Baustellenarmaturen und echtem Hersbrucker Kopfsteinpflaster als Boden (gibt es noch aum Bauhof)? Wir freuen uns auf jeden Fall auf Ihre ausgefallenen Ideen und verwirklichen sie voller Elan.

Machen Sie Ihr Bad zu einem ungwöhnlich wohnlichen Raum, der sich gewaschen hat!

40 000 Seiten Brockhaus lesen und das Wasser ist noch heiß
Freistehend wirkt die Wanne ganz besonders

Holzbadewanne ist ein Klassiker

Natürlich braucht nicht jeder eine Holzbadewanne, zum Beispiel der, der nur unter die Dusche geht. Der echte Genießer aber, weiß den Geruch des Holzes, seine Wärme auch wo kein Wasser hinkommt und seine Isolationskraft zu schätzen. Denn das Wasser kühlt nicht aus. Gleichzeitig ist die Wanne wesentlich leichter zu pflegen und bietet auch zwei Menschen, die sich allerdings verstehen sollten, einen angenehmen Platz zum Vorspielen z.B. schöner Arien.

zum Beispiel Nussbaumbad



Zu diesem außergewohnlichem Bad aus Nussbaum haben wir eine Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterSonderseite gestaltet.



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch
Pressemeldung der Stadt Hersbruck von Christl Schäfer-Geiger Die Fairtrade Stadt Hersbruck lädt Mutige und Zukunftsorientierte zur Lesung ?fair-handeln! Anstiftungen für zukunftsfähiges Handeln? der Berliner Autorin Jaana Prüss ein, am Donnerstag, 29. Januar 2015 um 19 Uhr in der Gaststätte Michelsberg. Die Berliner Kulturaktivistin und Kuratorin Jaana Prüss stellt auf Einladung...

Moderierte Kochshow mit Tafelkünstlerin Bettina Seitz Alle Miele-Mitarbeiter hatten schon vor der Möbelmesse, bzw. der Living-Kitchen stolz berichtet, dass Miele eine Weltneuheit auf den Markt bringen wird. Wie immer musste am Messestand erstmal das Namensschild ausgedruckt werden, ohne das man den Stand gar nicht betreten darf. Das ist - als...

Pressemeldung über unseren Besuch auf der Möbelmesse Köln 2015 (2113 Zeichen) Trendig: Tische mit Baumkante und Rohstahlgestell ?Der wahre Luxus sind heute nicht mehr Hightech, futuristisches Design oder funktionelle Kunstfasern. Wer heute einfach nur gut leben will, umgibt sich mit einfachen, aber qualitativ hochwertigen Dingen wie Massivholzmöbeln oder Ledersofas, er...

Ganz schön was los auf der Kölner Möbelmesse (Dieser erste Artikel über die Möbelmesse beschreibt den Gesamtablauf unseres Aufenthalts, bei den nächsten geht es dann um die einzelnen Firmen und Entwicklungen.) Mal wieder mit Gas statt Induktion gekocht und gleich die Finger verbrannt. Weil in diesem Jahr zusätzlich zur Möbelmesse...

Es war eine Veranstaltung, wie sie sich für eine Cittaslow gehört: persönlich, engagiert, verbindend und auch noch genussvoll. Denn Hans Heberlein (vom Alten Schloß in Kleedorf) hat einst von netten Gästen, die er vergeblich zum Bleiben bewegen wollte, statt ihre Reise nach Schottland fortzusetzen, ein Paket geschickt bekommen in dem...

© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Die schönsten Bäder der Möbelmacher