AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Aktuell » Veranstaltungen » Salon der Genüsse

Salon der Genüsse 09 in Beilngries

Salon der Genüsse: Ein viertägiger Kochmarathon wird Küche und Köchen in Beilngries einiges abverlangen.

Der zweite Salon der Genüsse wird noch viel größer als der erste. Im Auftrag des Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V. und der bayerischen Staatsregierung kochen wir mit ganz vielen netten Menschen jeden Alters in unserer Massivholzküche. Mit oft besternten Spitzenköchen, Miniköchen und Jagdfachleuten verkünden wir die reine Lehre der genussvollen, gesunden und regionalen Küche, des bewussten Einkaufs und des Holzes aus der Nachbarschaft.

Auf dass in Deutschland wieder mehr Wert auf die gute, die gesunde und die feine Küche gelegt werden möge.


Hohe Politiker- und Lehrlingsdichte

Die Veranstaltung wird eine hohe Ministerdichte aufweisen, denn BHG-Chef Siegfried Gallus hat dafür ein geschicktes Händchen und es muss ja keine Fehler sein, wenn sich auch mal Politiker mit regionalen Wirtschaftskreisläufen und (mit) Genuss beschäftigen.

Weil die Bayerische Staatsregierung Mitveranstalter ist, werden sich die Politiker wohl die Klinke in die Hand geben, aber genauso wichtig ist, dass der gesamte Gastronomienachwuchs da ist. Ich halte es für eine wichtige Aufgabe unserer Kochshows, diese jungen Menschen für Ideen wie Slow food, Nachhaltigkeit, Ökologie und vor allem für ein Engagement in welche Richtung auch immer zu begeistern ...




Andreé Köthe (Essigbrätlein) ist der Streiter für das Wahre, Schöne und Gute kocht in der Massivholzküche der Möbelmacher

Viele Vorträge sind richtig spannend: Andreé Köthe vom Essigbrätlein Nürnberg erklärte jungen Kochlehrlingen überzeugend, warum eine Steckrübe mit dem Materialwert von unter einem Euro als Spezialität im Restaurant bei diesem Zubereitungsaufwand (wir haben an 30 Portionen locker 90 Minuten gearbeitet) 23 Euro kosten muss. (Übrigens ist in unserer REzeptdatenbank das Rezept dazu)


Links zum Salon der Genüsse

Links zum Salon der Genüsse im Nachhaltigkeitsblog:

Salon der Genüsse: Ein Traum des Showkochens


Pressemeldung zum Salon der Genüsse

Alle Fotos vom Salon der Genüsse

Alle Rezepte vom Salon der Genüsse im letzten Jahr auf der Rezeptdatenbank der Möbelmacher

Hoteleinrichtung auf der Homepage der Möbelmacher

am liebsten barrierefrei


Die offizellen Seiten:

www.salon-der-genuesse.de/

Bewerbung Salon der Genüsse bei Kir Royal

Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V.



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


Am 9. August 2016 war das wirklich tiefgehende Interview mit der kompetenten BR-Redakteurin und Juristin Sabine Göb, von dem man naturgemäß in 3 Minuten nicht so viel unterbringen kann, wie gesagt wurde. Trotzdem sind wir sehr dankbar, dass unsere Kernaussagen zur Ökologie, zur Einzelanfertigung und vor allem zum Beratungsthema glaubwürdig „rüberkamen.“ Einzig und alleine das … Interview über den „goldenen Boden des Handwerks“ mit Sabine Göb von Bayern2 weiterlesen


Pressemitteilung Nur zwei Jahre nachdem die Möbelmacher 1997 den ökologischen Neubau in Unterkrumbach neben Hersbruck erstellten, wurde der Tag der Küche eingeführt und natürlich beteiligen sich die Küchenspezialisten auch am 24. Sep. 2016 wieder daran. ?Das Konzept mit kochenden Kunden kommt sehr gut an, ? sagt Geschäftsführer und geprüfter Ernährungsexperte herwig Danzer, der wieder alle … Kochende Kunden am Tag der Küche 2016 weiterlesen


Projekt Weltethos ? Können Religionen dauerhaft Frieden stiften? Angesichts der großen globalen Herausforderungen (Klima, Umweltschutz, Flüchtlingsströme, Kluft zwischen Arm und Reich, Bevölkerungswachstum u.a.) kann es sich die Menschheit immer weniger leisten, dass die Religionen und ihre Fanatiker Kriege schüren und nicht Frieden stiften: Frieden unter verschiedenen Rassen, Nationen, Bevölkerungsgruppen, Geschlechtern, aber auch Frieden mit der … Projekt Weltethos am 18.08. um 19:00 Uhr im Kulturbahnhof Ottensoos weiterlesen


Liebe Leute, auf besonderen Wunsch einiger Teilnehmer haben wir ebenso informative wie lange Videos der Werkstatt-Tage veröffentlicht, natürlich auch für diejenigen, die dabei sein wollten, aber nicht konnten. Außerdem zeigen wir, wie toll ein Barschrank dank  „Great Greta“  aussehen kann und was uns zum Thema Nachhaltigkeit beschäftigt. Wer im neuen Kalender „20 Jahre Unterkrumbach“ inserieren … Newsletter 128: Werkstatt-Tage-Videos und Gewinner, Barschrank und Kalender, Nachhaltigkeitspreis und Porsche weiterlesen


  Vom 12. bis 21. August 2016 werden Liebhaber von „Kunst, Kultur & Genuss“ in der Kulturscheune Leutenbach bei Hersbruck fündig. Unser Mitarbeiter, Mathias Deinhard, und seine Partnerin, Katrin Brand, zeigen Malerei & Holzkunst zum Thema ?Sehnsucht nach Grün?. ??Grün? ist Basis unser beider künstlerischer Leidenschaft. In unserem Schaffen geht es um die Natur als … Ausstellung ?Sehnsucht nach Grün? & 1. Hersbrucker Kunstsommer weiterlesen


Manchmal ist die Zeit einfach reif für neue Möbelvarianten. Im Oktober 2009 haben wir das erste Video und Fotos über einen Schrank für wertvolle Getränke (nebst Dessous) veröffentlicht und in diesem Jahr  gibt es gleich vier Möbel zu diesem Thema. Der erste Barschrank geht nach Berlin und wird dort in einer raffinierten Treppennische Platz finden, … Barschrank mit „great Greta“ und wie Kunden aus ganz Deutschland zu uns finden weiterlesen


Für die 18. Unterkrumbacher  Werkstatt-Tage haben wir nicht nur zum Werkstatt-Dinner am Freitag (hier nachzulesen mit Video) und zur Lesung am Samstag eingeladen (Bericht mit Video über Denis Scheck und Eva Gritzmann ist hier), wir engagierten auch Deutschlands Sous Vide Papst Hubertus Tzschirner für einen Kochworkshop nebst Abendessen der Lesungsgäste am Samstag. Hubertus war – … Werkstatt-Tage 2016 Kochworkshop: Garen im Vakuum mit Sous Vide Papst Hubertus Tzschirner weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Büros auf Massivholz