AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Aktuell » Veranstaltungen » Salon der Genüsse

Salon der Genüsse 09 in Beilngries

Salon der Genüsse: Ein viertägiger Kochmarathon wird Küche und Köchen in Beilngries einiges abverlangen.

Der zweite Salon der Genüsse wird noch viel größer als der erste. Im Auftrag des Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V. und der bayerischen Staatsregierung kochen wir mit ganz vielen netten Menschen jeden Alters in unserer Massivholzküche. Mit oft besternten Spitzenköchen, Miniköchen und Jagdfachleuten verkünden wir die reine Lehre der genussvollen, gesunden und regionalen Küche, des bewussten Einkaufs und des Holzes aus der Nachbarschaft.

Auf dass in Deutschland wieder mehr Wert auf die gute, die gesunde und die feine Küche gelegt werden möge.


Hohe Politiker- und Lehrlingsdichte

Die Veranstaltung wird eine hohe Ministerdichte aufweisen, denn BHG-Chef Siegfried Gallus hat dafür ein geschicktes Händchen und es muss ja keine Fehler sein, wenn sich auch mal Politiker mit regionalen Wirtschaftskreisläufen und (mit) Genuss beschäftigen.

Weil die Bayerische Staatsregierung Mitveranstalter ist, werden sich die Politiker wohl die Klinke in die Hand geben, aber genauso wichtig ist, dass der gesamte Gastronomienachwuchs da ist. Ich halte es für eine wichtige Aufgabe unserer Kochshows, diese jungen Menschen für Ideen wie Slow food, Nachhaltigkeit, Ökologie und vor allem für ein Engagement in welche Richtung auch immer zu begeistern ...




Andreé Köthe (Essigbrätlein) ist der Streiter für das Wahre, Schöne und Gute kocht in der Massivholzküche der Möbelmacher

Viele Vorträge sind richtig spannend: Andreé Köthe vom Essigbrätlein Nürnberg erklärte jungen Kochlehrlingen überzeugend, warum eine Steckrübe mit dem Materialwert von unter einem Euro als Spezialität im Restaurant bei diesem Zubereitungsaufwand (wir haben an 30 Portionen locker 90 Minuten gearbeitet) 23 Euro kosten muss. (Übrigens ist in unserer REzeptdatenbank das Rezept dazu)


Links zum Salon der Genüsse

Links zum Salon der Genüsse im Nachhaltigkeitsblog:

Salon der Genüsse: Ein Traum des Showkochens


Pressemeldung zum Salon der Genüsse

Alle Fotos vom Salon der Genüsse

Alle Rezepte vom Salon der Genüsse im letzten Jahr auf der Rezeptdatenbank der Möbelmacher

Hoteleinrichtung auf der Homepage der Möbelmacher

am liebsten barrierefrei


Die offizellen Seiten:

www.salon-der-genuesse.de/

Bewerbung Salon der Genüsse bei Kir Royal

Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V.



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


Pressemeldung In den Hallen der Kölner Möbelmesse ging es in diesem Jahr laut Trendforschern um die großen Gefühle. Das „Selbstmitgefühl“, also die Fokussierung auf das eigene Ich,  führe zu ungeahnten Stilmixen, bei denen Bauhaus neben Kitsch und Plüsch neben Purismus platziert wird.  Als „postfaktisch“, also nicht nach logischen funktionalen, sondern nach emotionalen Kriterien gestaltet, könnte … Gefühle, Kitsch und schockgefrostet – die Internationale Möbelmesse Köln 2017 IMM weiterlesen


Am zweiten Tag unseres Möbelmessebesuchs wollten wir uns gleich den Newcommer im Bettensegment „Birkenstock“ anschauen, der ja ob seines ergonomischen Fußbettes – beim Schreiben dieses Artikels trage ich Birkenstock – durchaus auch für Betten prädestiniert  wäre, wenn er auch hier auf echte Naturmaterialien setzen würde. Auf Utes Wunsch des Probeliegens war das Team  irgendwie nicht … Hostessen in bequemen Schuhen, gute Betten und Polstermöbel – Möbelmesse Köln IMM Teil 2 weiterlesen


Alle zwei Jahre ist auf der Möbelmesse in Köln auch die „Living Kitchen“ beheimatet, auf der sich alle Großen aber auch viele  Kleine der Küchenbranche präsentieren. Miele ist unser wichtigster Partner und sie scheuen keine Mühen und Kosten, um den Händlern einen ebenso informativen wie angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen.  Das Catering-Team war perfekt und auch … Schock und Frost auf der Living Kitchen – Möbelmesse IMM in Köln Teil 1 weiterlesen


Diesen Schrank haben wir gemeinsam mit ganz netten Küchenkunden geplant, die haben sich dann leider anders entschieden – kommt gottseidank nicht häufig vor, aber man muss einfach das beste draus machen. Egal, unsere Planung war schon fertig, und wir suchten etwas Außergewöhnliches für unsere Ausstellung, weil wir immer nur mit modernen Einrichtungsstilen in Verbindung gebracht … Geschirr- oder Barschrank nach englischem Bücherschrankvorbild in Elsbeere weiterlesen


In Oberkrumbach, also genau 1,94 km von unserem Holzlagerplatz in Unterkrumbach entfernt, hat André (Rancher) Rebel die Buchen für uns geerntet (hier haben wir die ganze Geschichte von der Aktion der Forstbetriebsgemeinschaft erzählt).  Weil gerade Frost im Forst  ist, kann man im Wald bodenschonend  arbeiten, deswegen hat uns sein Mitarbeiter am 31. 12.  im letzten … Die Transportstrecke unserer ersten Buchen misst 1940 Meter – Neues aus der regionalen Waldschöpfungskette weiterlesen


Liebe Leute, in alter Tradition laden wir Sie wieder zum Sektschlürfen am heiligen Morgen ein und versprechen, dass wir auch zwischen den Feiertagen und die ganzen Ferien über für Sie da sind. Die Lesung, die Kochaktionen und die neue Rüster-Showküche können Sie in unseren Videos nachempfinden und das heutige Newslettervideo ist von Sylke Pfeiffer, unserer … NL 132: Sekt am heiligen Morgen, Rüster-Showküche, Baumernte, Kocheinrichtung Nr. 8, Videos der Lesung und der Kochaktionen weiterlesen


Am Tag des Schreiners hatten wir am Freitag die Lesung mit Ulrich Grober, kulinarisch eingerahmt von Diana Burkel. Am Samstag war den ganzen Tag Kochworkshop und am Sonntag gab es kein Programm, sondern spontane gemeinsame Kochaktionen mit vielen netten Kunden. Weil unsere Küchenkunden selbst auch eine Küchenmaschine Ankarsrum von uns gekauft haben, wollten wir gemeinsam den … Gemeinsames Spontankochen am Tag des Schreiners am Sonntag mit 3 Mal Schwanzrolle und Kaiserschmarrn weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Nachhaltikeit bei den Möbelmachern