AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Produkte » Wohnräume » Tisch + Essplatz » Essplätze 2004-5

Elsbeere zum Nach-Tisch?

Tisch in Schiffsform aus Elsbeere mit Edelstahleinlage
Hängeboard aus Elsbeere, sandgestrahlten Gläsern und Griffen aus Edelstahl

Esstisch aus wertvoller Elsbeere in Schiffsform mit Edelstahleinlage.

Dazu das passende Hängeboard mit der gleichen Einlage und einer Schubladenfront aus Holz und Edelstahl. Die Stühle Mikono mit oder ohne Armlehnen aus der Diners Serie von Jori sind immer noch die einzigen, die dank ihrer Herkunft aus einer Polstermöbelfabrik bisher ungeahnten Sitzkomfort bieten.

Alle Tischformen von rund über Ying bis Yang werdem durchaus kontrovers diskutiert. Unsere Aufgabe ist es deswegen, den Kunden die Vor- und Nachteile zu schildern, auf dass sie ihre eigenen Prioritäten setzen können.

Die Elsbeere (Sorbus torminalis) ist ein Waldbaum der gemäßigten nördlichen Breiten mit Hauptverbreitungsgebiet von Nordafrika über Süd- und Mitteleuropa bis zum Kaukasus, gibt´s aber auch in Franken. Blüten und Früchte des 20 bis 30 m hoch werdenden Rosengewächses können mit der Eberesche oder der Mehlbeere verwechselt werden. Die Blätter der Elsbeere ähneln in Form und Herbstverfärbung aber Ahornblättern. Jetzt soll niemand mehr sagen, er hätte noch nie von der Elsbeere gehört!

Die Elsbeere ist hart, also als Tisch sehr gut geeignet, sie ist häufig wunderschön wild gemasert und sie ist als Verwandte der Vogelbeere ziemlich selten, was sie sehr wertvoll macht.

Die Schubladenfront und die Griffe des Schrankes sind übrigens von der Schlosserei Lindner gefertigt, damit die größtmögliche Wertschöpfung in der Region bleibt und damit wir genau das bekommen, was wir bestellt haben. Die Glastüren mit Alurahmen sind partiell gesandstrahlt, der obere Schub ist aus Edelstahl.


Massivholztisch mit Nussbaumstühlen

Esstisch - ganz ohne Deko; die Platte schwebt auf einem Edelstahlgestell, zwischen den beiden U-Gestellen

Dieser Tisch kam auf der Consumenta so gut an, dass wir ihn hier ausnahmsweise nur mit wenigen Nussbaumstühlen zeigen. Die Platte schwebt auf einem, zwischen den beiden U-Gestellen montierten, Edelstahlrahmen. So hat man keine Krümel in den Fugen und die massive Platte kann im Sommer größer, im Winter kleiner werden. Wir haben auf Kundenwunsch die gewünschte Optik mit den physikalischen Notwendigkeiten der Massivholzverarbeitung verbunden.

Die Stühle sind von Hainke, einem oberfränkischen Hersteller, der seit langem die schönsten Holzstühle des Marktes produziert.

 

Bank und Tisch aus Eiche mit Edelstahlarbeiten von der Schlosserei Lindner

Vip-Bank mit Ergänzung

Im letzten Kalender haben wir die Vip-Bank im Vordergrund gezeigt, für eine Kundin haben wir auch eine mit Lehne gebaut und gleich noch den passenden Tisch dazu.

Eine Gartengarnitur, über jeden Baumarktverdacht erhaben. Die Edelstahlteile fertigt die Schlosserei Lindner für uns, die dicken Eichenbohlen werden mit der Kettensäge in die Bogenform gebracht.


Fantas-Tisch!

Tisch mit partiell sandgestrahlter Glasscheibe, unter der man wunderbar Dekoideen verwirklichen kann

Die Marmot-Tische können unter der mit dem Logo versehenen Glasplatte Dekoideen aufnehmen. Aus Kostengründen wählten wir statt unserer traditionellen Lederkissen einfach dicken geschnittenen Filz, davon gibt es ja in der Schweiz nicht so viel..?

Mehr Infos und weitere Fotos zu den Möbel in der Marmot Markenlounge gibts auf unserer Homepage.

 

 

Massivholz-Tisch aus Kirschbaumholz

Tisch aus Kirschbaum

Es ist ja auch kein Wunder. Auf seiner anstrengenden Tour kommt der Weihnachtsmann endlich mal an einen schönen Kirschbaum-Tisch und superbequeme Stühle. Eine Kerze steht da (die abgebrannte haben wir bereits durch eine neue ersetzt) und die leere Flasche Barberawein von Marco Pigato haben wir aus Pietätsgründen digital entfernt. Als er auf die Uhr sah, ist er so erschrocken, dass er glatt seine Mütze vergaß. Wir werden sie als himmlischen Gruß in Ehren halten. Eigentlich glauben wir ja ans Christkind, aber das hat halt keine Mütze auf, die es vergessen könnte. Und in Zeiten der Vogelgrippe wollten wir auch keine Federn hinterlassen. Die Stühle heißen Mikono und sind von Jori, der wunderschöne Kerzenständer kommt von Auerhahn und der Teppich ist von Paulig.


Fe-Tisch

Ahorntisch mit 10 x 10 cm dicken Edelstahlfüßen

Ahornplatte mit vier 10 x 10 cm breiten Edelstahlfüßen, die dank der 1 cm dicken Edelstahlmontageplatte verwacklungssicher sind.

Darauf die Espressotassen von Walküre aus Bayreuth, davor der Esszimmerstuhl Singolo von Jori und dahinter das Jorisofa Pacific. Und darüber das Bild von Anna M. Scholz während der Ausstellung Ihres Mohnprojekts.


Esskultur und Lebensart

Ahornessplatz mit konischen Beinen und dem neuen Stuhlmodell von Hainke

So heißt nicht nur die mit dem Dehnberger Hoftheater für die Consumenta erstellte Sonderschau, sondern eigentlich jeder Essplatz aus unserem Hause, zum Beispiel mit dem neuen Stuhlmodell und der lichtdurchlässigen Einzelbank oder dem dekoriertem Nussbaumtisch mit rollbarer Anrichte.

Bild vom Nussbaumtisch kommt noch!

Bomb-ast-tisch

Ahornesstisch mit Baumkante und Kern

Tisch aus Ahorn mit Baumkante, Tischbeine aus gevierteltem Ahornstamm.

Aufwändige Lieblings-Gestaltungs-Alternative vieler Mitarbeiter, aber auch einiger Kunden-

Wie sagte der Dalai Lama? "Lerne die Regeln, damit du sie brechen kannst." Was schreinerisch am Rande der offiziellen Lehre ist, kan für manche Menschen trotzdem das Höchste sein.

Esstisch aus Ahorn in Schiffsform mit Edelstahlplatte von Franke

Edler Essplatz mit ebensolcher Stahleinlage

Zur Kölbl-Küche mussten natürlich auch Tisch und Stühle passen. Unser neues Stuhlprogramm mit kleiner Edelstahleinlage kam da gerade recht.

Die Schiffsform des Tisches optimiert den Blickkontakt der Gäste.

Die Edelstahlplatte von Franke hat einen unempfindlichen Wirbelschliff, das eingerückte Gestell aus Edelstahlrundrohren lässt auf allen Plätzen optimale Beinfreiheit zu. Die passenden Ahorn-Edelstahlstühle sind praktischerweise ledergepolstert.

 

Tisch in schlicht: Tischplatte, zwei massive Wangen und Traverse dazwischen

Stilis-Tisch

Das schlichte Wangengestell passt hervorragend zu diesem neuen Esszimmerstuhl von Jori.

Weniger geht schon fast nicht mehr. Der Tisch hat nur Platte, zwei massive Wangen und eine Traverse dazwischen.

Essplatz aus Buche mit Bänken ohne Lehne zum aktiven Sitzen

Aktives Sitzen ohne Rückenlehne

Banker heißen (unter anderem) auch die Menschen, die sich für aktives Sitzen ohne Rückenlehne und bequemen Einstieg von hinten entschieden haben.

Der Essplatz aus Buche passt zur beeindruckenden Architektur des ganzen Hauses. Ein echter Hingucker in Neumarkt direkt neben dem eigenen Betrieb, den man bei Regen sogar trocken erreichen kann (was in Unterkrumbach leider nicht möglich ist)

Kirschbaumtisch mit Edelstahlverbindungsplatte und -manschetten

Spoon Bisquit

Der schlichte Kirschbaumtisch mit Edelstahlverbindungsplatte und -manschette trägt die Kaffeeteasse von Walküre, zu deren Cappuccino wir die selbstgebackenen Spoonbisquits des japanischen Designerpaares Shin und Tomoko Azurni statt eines Löffels servieren. (solange der Vorrat reicht und wieder neue gebacken sind).

Rezept auf Anfrage.

Die Edekstahl Platten-Fußverbinder können leicht abgeschraubt werden, so dass auch der klassische Adventskranzunfall reparierbar ist, die Manschetten schützen den Tisch vor aggressiven Staubsaugern und Schrubbern.

Holzfrei

Tsich aus Edelstahl und Granit, Bank aus Edelstahl mit Lederbezug

Manche Kunden reagieren entsetzt, wenn sie in unserer Photomappe völlig holzfreie Essplätze, Bäder oder Möbel sehen- Nicht, dass wir auf einmal was gegen Holz hätten, aber warum sollen wir den Wunsch nach einem Granitschreibtisch mit ledergepolsterter Einzelbank nicht erfüllen, wenn wir doch für alle Tätigkeitsbereiche die nötige Erfahrung und unsere regionalen Partner haben?

Das Gestell aus Edelstahl, die Platte aus Granit, die Edelstahlbank mit Lederbezug. Eine "klassische" Schreinerarbeit, die uns viel Spaß gemacht hat.



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


 von Sylke Pfeiffer Nach drei Jahren Studium und einem weiteren vor mir bis zum Bachelor im Fach Industriedesign, packte mich die Lust außerhalb der Uni einen tieferen Einblick in ein Handwerk zu erhalten. Dazu durfte ich ein dreimonatiges Praktikum bei den Möbelmachern antreten, welche mir durch ihren offenen Auftritt, den Fokus auf Nachhaltigkeit und die … Meine Praktikumserfahrung bei den Möbelmachern weiterlesen


Beim Schneiden des Einladungsvideos für unsere Filmgala am Samstag Abend (24.Juni 2017 im Rahmen der 19. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage) haben wir noch sooo viele liebe cineastische Mitstreiter aus dem Gymnasium Hersbruck entdeckt, dass wir nochmal die Einladung zum Mitmachen an alle schicken wollen, weil sich die Hersbrucker Filmszene eben über einige Generationen bis ins Heute erstreckt. … Noch können wir weitere Ideen für die Filmgala „Dolores“ am 24. Juni 2017 aufnehmen weiterlesen


von Dr. Volker Stahlmann   März 16.00 Uhr in der TH Nürnberg! Aus kontrolliertem Raubbau, Vortrag von Kathrin Hartmann Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Studierendeninitiative OEPRO mit dem Kulturbahnhof Ottensoos TH Nürnberg, Fakultät Betriebswirtschaft, Bahnhofstraße 87, 90402 Nürnberg, Raum 112 Eintritt frei! Angesichts des Klimawandels, der drohenden Ressourcenknappheit und etlicher anderer menschgemachter Umweltkatastrophen beruht die Hoffnung vieler … Aus kontrolliertem Raubbau weiterlesen


Stephanie aus Immenstadt im Allgäu suchte schon lange nach der perfekten Küche, aber vor allem nach den besten Geräten zum Kochen. Deswegen entstand der erste Kontakt zu ihr im Juni 2016 ausnahmsweise nicht über die Suche nach Massivholzküchen, sondern über unseren Hersteller aller Tepan Yaki-, Wok-, und Induktionskochfelder Christian Jaksch. Der empfahl ihr auch, unbedingt … Die ganze Geschichte der Allgäuer Alpenküche vom Tepan bis zum Fototermin weiterlesen


von Dr. Volker Stahlmann Kulturbahnhof Ottensoos am 6. April 19.00 Uhr Was hindert mich eigentlich daran, so zu leben, wie ich es will? Was kann mir helfen, um mehr von meinen Vorstellungen Realität werden zu lassen? Wie kann ich Wege aus der Beengtheit meiner eigenen Sachzwänge zu entdecken? Dieter Wunderlich geht diesen Fragen am Beispiel … Aus der Tretmühle zur Selbstbestimmung weiterlesen


Pressemeldung zum Tag der Rückengesundheit 2017 Der 16. Tag der Rückengesundheit steht in diesem Jahr unter dem Motto „Balance halten -Rücken stärken“ und der Veranstalter „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ empfiehlt den vielen Menschen mit Rückenproblemen auf das „körperliche und seelische Gleichgewicht zu achten.“ Die Theorie klingt einfach, natürlich ist dafür Bewegung und gesunde Ernährung extrem … Tag der Rückengesundheit am Samstag, den 11. März: Balance halten – Rücken stärken bei den Möbelmachern weiterlesen


Seit 1997 hatten wir immer wieder regen Meinungsaustausch und intensive Zusammenarbeit bei unterschiedlichsten Projekten mit Professoren, Studenten und Universitäten zwischen Virginia, Bayreuth und Nürnberg/Erlangen. Deswegen hier die Einladung zur sicher interessanten Tagung:  ?Den Übergang in eine nachhaltige Gesellschaft vor Ort gestalten. Reallabore und Transformationsplattformen in der Region? von Prof. Manfred Miosga (Uni Bayreuth) persönlich: „Sehr … Save the date ? Konferenz zur regionalen Nachhaltigkeitstransformation am 6.4.2017 an der Universität Bayreuth weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Massivholzwohnzimmer