AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Firma » Unser Team

Unser Team

Die Kurz-Portraits unseres Teams:

Geschäftsführer seit 1988

herwig Danzer (Jahrgang 1962)

Geschäftsführer und Mitgründer der Möbelmacher seit 1988. Der Kopf und Motor, studierte Germanistik, Politik und Sozialkunde und deshalb nicht nur durch sein ehrliches und witziges Marketing bekannt, Berater, Verkäufer, geprüfter Ernährungsexperte, Holzfliegenträger und Visionär. Mit Freude Leidenschaft und Individualität unermüdlich im Einsatz für alles Gute zum Einrichten.

 

Visitenkarteherwig.Danzer(at)die-moebelmacher.de

herwig.danzer(at)die-moebelmacher.de

Seit 1997 dabei

Ute Danzer (Jahrgang 1960)

Sportlehrerin und Rückenschulleiterin und deshalb Speziallistin für Pro Natura- Bettsysteme, Labofa Bürostühle und Jori Polstermöbel. Meist vormittags in der Firma und nach Vereinbarung jederzeit.  Managed die Ausstellung, Veranstaltungen, Dekoration und Menschliches mit Liebe zum Detail und offenen Ohren und Augen für ihre Mitarbeiter, Kunden und Partner der Einrichtungswelt.

ute.danzer(at)die-moebelmacher.de

Unsere Chefsekretärin Nina Brunner

Nina Brunner (Jahrgang 1982)

(früher Schoproni) Seit 2001 unsere freundliche Stimme am Telefon. Hat bei uns Kauffrau für Bürokommunikation gelernt und war 2004 als Innungsbeste auch noch Bayerns beste Sekretärin (wußten wir schon vorher). So ganz nebenbei managed sie einen Teil des Weblogs und der Homepage und mit Geduld und Hingabe unser gesamtes Team bei bürotechnischen und kaufmännischen Fragen.

nina.brunner(at)die-moebelmacher.de

Seit 2000 als Meister bei uns

Stefan Winter (JG 1975)

(früher Rasswornigg) ist Schreinermeister und Träger des mit 3000.- DM dotierten 1. Meisterpreises (im Sommer 2000) der bayerischen Staatsregierung. Mehr müssen wir zur Qualität seiner Arbeit wohl nicht sagen. Immer auf der Suche und Umsetzung nach der perfekten Lösung für alle Aufträge und anspruchsvoller Ausbilder der Möbelmacher.  Dazu ist er auch noch ein netter Kerl und mexicoerfahrener Brandungs(wind)surfer.

stefan.winter(at)die-moebelmacher.de

Nach oben

der Mann für unsere Holzwirtschaft

Tobias Raum (JG 1981)

nach Jahren als Holztechniker wieder zurückgekehrt. Als Auszubildender zum Schreiner war er von 2000-2002 bei uns, absolvierte danach seinen Zivildienst (den gabs da noch), arbeitete im Anschluss bis März 2004 als Geselle in unserem Küchenteam und hat dann in verschiedenen Betrieben seine Erfahrungen und sein Wissen (Fachschule für Holztechnik Rosenheim) ergänzt. Nun ist er seit 1. Dezember 2015 wieder da und für Holzeinkauf, Holzwirtschaft und einen Teil der Computertechnik verantwortlich. Auch zur Verstärkung unseres vielgefragten Küchenteams ist er erneut bestens dabei. 

tobias.raum(at)die-moebelmacher.de

Küchenbauer und geprüfter Ernährungsexperte

Helmut Neugebauer (JG 1966)

ist seit 1989 dabei und war unser erster Angestellter. Als Schreinergeselle hat er sich in all den Jahren zum absoluten Küchenspezialisten entwickelt und kennt jedes Detail unserer Küchenplanung, arbeitet mit Sorgfalt und Genauigkeit wie kein anderer. Der Mann den die Frauen lieben, weil er mit seinem Küchenteam die besten Massivholz-Küchen baut.

helmut.neugebauer(at)die-moebelmacher.de

 

Nach oben

Entwirft, berät, verkauft und schreinert

Mathias Deinhard (JG 1969)

(früher Meier) hat 1992 zusammen mit Marlen bei uns gelernt, sammelte zwischendurch auch in anderen Betrieben Erfahrungen und ist seit 1999 wieder zurück. Neben seiner schreinerischen Aufgabe ist er auch für Beratung, Entwurf und Verkauf im Einsatz. Mit Anspruch und Ruhelosigkeit ist er ständig auf der Suche nach dem Besonderen durchaus auch künstlerischem Möbel und privat auch Kunstschaffender. Organisierte 2016 gemeinsam mit Katrin Brand den ersten "Hersbrucker Kunstsommer".

Hier können Sie sich das Gesellenstück von Mathias ansehen.

mathias.deinhard(at)die-moebelmacher.de

Nach oben

Kommt aus München und ist gerne bei uns

Claus Rossmann (JG 1952)

schreinert bei uns seit 1998 und ist unter anderem Spezialist für Tische, Bänke, Türen und Fußböden. Sein Fokus liegt immer auf Verbesserungen in der Fertigung und Tricks zur Erleichterung des Arbeitsprozesses. Dieses Wissen gibt er gerne und oft an das gesamte Team weiter.

Nach oben

ist mit Freude im Küchenteam

Matthias Becker (Jahrgang 1982)

seit 2008 dabei und hat beim „kurzem Holzweg" gleich, zusammen mit 11 Mädels, als Hahn im Korb den Service, für 90 hungrige Mäuler beim Weltrestaurant,  geschmissen. Vielleicht hat er sich ja auch deshalb auf Küchen spezialisiert und ist seit 2010 als Geselle bei uns und gehört heute zu dem erfolgreichen Küchenteam, das er mit viel Leidenschaft und Wissen über Anschluss und Gebrauch aller Küchengeräte bereichert, zusätzlich zur Programmierung, Fertigung und Auslieferung. Wenn er die Küchen verlässt kann man mit Freude darin kochen.


Seine Arbeit kann man Fühlen

Horst Hager (JG 1965)

gehört bereits seit 1992 zum Team, ist Drechslermeister und bei uns für die samtweichen Öloberflächen zuständig. Viele Möbel unserer Kunden kennt er bereits seit Jahrzehnten und ist immer gerne nachhaltig für die besten Oberflächen auch bei unseren Kunden Zuhause bei Umbauten, Umzügen oder einfach nur zur Aufhübschung zur Stelle.
Schauen Sie doch auch mal auf seiner Homepage vorbei:

www.drechslerei-hager.de

Nach oben

nach ihrer Ausbildung als Gesellin geblieben

Christiane Suttner (Jg 75)

kam 2010 hinzu und machte bei uns ab September 2010 die Ausbildung zur Schreinerin. Seitdem arbeitet sie nun, nach bestandener Prüfung als Innungsbeste, als Gesellin bei uns. In allen Bereichen ist sie eine sehr genau und strukturiert arbeitende Kollegin, die sich momentan auch verstärkt der Planung widmet.

hinterlässt täglich seinen CO2 Fußabdruck

Tobias Leupold (Jahrgang 1990)

ist seit 1.09.2015 als Auszubildender zum Schreiner bei uns. Er führt die Tradition der radelnden Auszubildenden fort und kommt täglich aus Nürnberg mit dem Zug und ab Hersbruck mit dem Rad in die Werkstatt gefahren. Privat ist er Tänzer und engagierter Planer von Veranstaltungen. 

Schreinerin und Musikerin mit Bravour

Sophia Wagner (Jg 1990)

(früher Bernutz) hat ab 2012 Ihre Ausbildung zur Schreinerin bei uns gemacht, sammelte danach ein Jahr Erfahrungen in anderen Betrieben. Seit 1.10.2015 bereichert sie als Gesellin wieder unser Team. Mittlerweile ist sie als Programmiererin an der CNC-Maschine nicht mehr wegzudenken und eine hervorragende Schreinerin in der Fertigung. Als Musikerin hat sie bereits einige unserer Veranstaltungen begleitet und als Vegetarierin sorgt sie für genügend Gemüse bei unseren Essgewohnheiten und baut selbstgezogene Tomaten vor der Firma an.

zurück im Team

Julia Hölzel (JG 1984)

hatte beste Kontakte zum Forstamt, Belobigung bei der "Guten Form" 2004 und ist nach ihrer Ausbildung als Schreinergesellin bis Oktober 2006 bei uns geblieben. Wissbegierung und immer offen für neue Herausforderungen holte sie ihre Hochschulreife nach, brachte ihre Tochter auf die Welt und schloss ein Geografiestudium ab. Seit August 2016 mit Freude wieder zurückgekehrt.

Hier können Sie sich das Gesellenstück von Julia ansehen.

Nach oben



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


  Beim zweiten Küchentermin weiß man meist schon, wie die Küche vom Grundriss her aussehen wird, trotzdem sind noch viele Details zu klären und auch mit dem Raussuchen der Geräte kann man sich eine Weile beschäftigen. Deswegen gehen wir mit unsern Kunden nochmal alle Details durch und natürlich kochen wir auch gemeinsam. Denn nur, wenn … Wenn coole Kinder von Kunden kochen weiterlesen


Es wurde während der Jahreseinstiegsfeier im Dehnberger Hof Theater nur verraten, dass wir (Ute und herwig Danzer) uns den Abend des 21. Februars freihalten müssen. Aber nicht, ob für eine Krisensitzung, eine psychologische Zwangsberatung oder ein Feierabendbierchen. Letzteres war dann – gottseidank – am nähesten dran, wenn auch meilenweit vom liebevoll organisierten  Fondueabend  entfernt. Denn … Überraschungsfondue der Mitarbeiter weiterlesen


Wer richtig rechnet, weiß, dass das 10. Blogggertreffen nach unserer Initiative im Jahr 2008 schon 2017 stattfindet und nicht erst 2018, was sich irgendwie logischer klingen  würde.   10 Veranstaltungen, in denen die damals eher im mittleren Alter befindlichen und männlichen Öko-Nachhaltigkeitsblogger von überwiegend jungen weiblichen Beauty- und Foodbloggerinnen abgelöst wurden. Das ist ja durchaus … Zum 10. Bloggertreffen auf der Biofach 2017 gabs ´ne schicke Torte weiterlesen


  Liebe Leute, dieser Newsletter zeigt Ihnen problemlos unseren vielfach verbesserten Text und die passenden Fotos. Die liebevoll geschnittenen Videos – vor allem das zweiminütige Newslettervideo selbst, das Ihnen sogar das Lesen des Newsletters selbst ersparen würde, können Sie mit allen Raffinessen nur über den Link ins Nachhaltigkeitsblog erreichen (oder mit den direkten Klicks in … NL 133: Limettenküche, Holzstapeleinladung, neue Modelgeneration, Einradschlafzimmer, Schockfroster, Grimmepreis und Oldtimer, Weinkühlschranksonderangebot weiterlesen


Donnerstag, 23. Februar ?Plastic Planet?- Die dunkle Seite der Kunststoffe (Film mit Nachgespra?ch) Wir sind Kinder des Plastikzeitalters: vom Babyschnuller bis zur Plastikdose für das Müsli.  Plastik ist überall,  selbst in unserem Blut ist Plastik nachweisbar! Regisseur Werner Boote,  begibt sich auf die Suche nach Antworten: Schadet Plastik unserer Gesundheit? Wer ist verantwortlich  für die … ?Plastic Planet?- Die dunkle Seite der Kunststoffe Film mit Nachgespra?ch im Kulturbahnhof Ottensoos weiterlesen


Helmy Abouleish, Sohn des Alternativen Nobelpreisträgers Ibrahim Abouleish ist leitender Manager des SEKEM-Unternehmens, das in einem Wüstengebiet nordöstlich Kairos seit 1977 verschiedene Bio-Lebensmittel, Gesundheitsprodukte und Textilien aus ökologischem Anbau  mit inzwischen  über 2000 Mitarbeitern produziert. SEKEM  ist gleichzeitig eine Kulturinitiative zur unmittelbaren Unterstützung der gesellschaftlichen Entwicklung mit Krankenhaus, Kindergärten, Schulen, Universität und sucht die Überwindung … Vortrag von Helmy Abouleish ?Die SEKEM- Initiative? am 13.02.17 im Kulturbahnhof Ottensoos weiterlesen


Pressemeldung In den Hallen der Kölner Möbelmesse ging es in diesem Jahr laut Trendforschern um die großen Gefühle. Das „Selbstmitgefühl“, also die Fokussierung auf das eigene Ich,  führe zu ungeahnten Stilmixen, bei denen Bauhaus neben Kitsch und Plüsch neben Purismus platziert wird.  Als „postfaktisch“, also nicht nach logischen funktionalen, sondern nach emotionalen Kriterien gestaltet, könnte … Gefühle, Kitsch und schockgefrostet – die Internationale Möbelmesse Köln 2017 IMM weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Schlafzimmer aus Massivholz