AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitKontakt
 » Startseite » Firma » Unser Team

Unser Team

Die Kurz-Portraits unseres Teams:

Geschäftsführer seit 1988

herwig Danzer (Jahrgang 1962)

Geschäftsführer und Mitgründer der Möbelmacher seit 1988. Der Kopf und Motor, studierte Germanistik, Politik und Sozialkunde und deshalb nicht nur durch sein ehrliches und witziges Marketing bekannt, Berater, Verkäufer, geprüfter Ernährungsexperte, Holzfliegenträger und Visionär. Mit Freude Leidenschaft und Individualität unermüdlich im Einsatz für alles Gute zum Einrichten.

 

Visitenkarte, Lebenslauf und Mitgliedschaften

herwig.danzer(at)die-moebelmacher.de

Seit 1997 dabei

Ute Danzer (Jahrgang 1960)

Sportlehrerin und Rückenschulleiterin und deshalb Speziallistin für Pro Natura- Bettsysteme, Labofa Bürostühle und Jori Polstermöbel. Meist vormittags in der Firma und nach Vereinbarung jederzeit.  Managed die Ausstellung, Veranstaltungen, Dekoration und Menschliches mit Liebe zum Detail und offenen Ohren und Augen für ihre Mitarbeiter, Kunden und Partner der Einrichtungswelt.

ute.danzer(at)die-moebelmacher.de

Unsere Chefsekretärin Nina Brunner

Nina Brunner (Jahrgang 1982)

(früher Schoproni) Seit 2001 unsere freundliche Stimme am Telefon. Hat bei uns Kauffrau für Bürokommunikation gelernt und war 2004 als Innungsbeste auch noch Bayerns beste Sekretärin (wußten wir schon vorher). So ganz nebenbei managed sie einen Teil des Weblogs und der Homepage und mit Geduld und Hingabe unser gesamtes Team bei bürotechnischen und kaufmännischen Fragen.

nina.brunner(at)die-moebelmacher.de

Seit 2000 als Meister bei uns

Stefan Winter (JG 1975)

(früher Rasswornigg) ist Schreinermeister und Träger des mit 3000.- DM dotierten 1. Meisterpreises (im Sommer 2000) der bayerischen Staatsregierung. Mehr müssen wir zur Qualität seiner Arbeit wohl nicht sagen. Immer auf der Suche und Umsetzung nach der perfekten Lösung für alle Aufträge und anspruchsvoller Ausbilder der Möbelmacher.  Dazu ist er auch noch ein netter Kerl und mexicoerfahrener Brandungs(wind)surfer.

stefan.winter(at)die-moebelmacher.de

Nach oben

der Mann für unsere Holzwirtschaft

Tobias Raum (JG 1981)

nach Jahren als Holztechniker wieder zurückgekehrt. Als Auszubildender zum Schreiner war er von 2000-2002 bei uns, absolvierte danach seinen Zivildienst (den gabs da noch), arbeitete im Anschluss bis März 2004 als Geselle in unserem Küchenteam und hat dann in verschiedenen Betrieben seine Erfahrungen und sein Wissen (Fachschule für Holztechnik Rosenheim) ergänzt. Nun ist er seit 1. Dezember 2015 wieder da und für Holzeinkauf, Holzwirtschaft und einen Teil der Computertechnik verantwortlich. Auch zur Verstärkung unseres vielgefragten Küchenteams ist er erneut bestens dabei. 

tobias.raum(at)die-moebelmacher.de

Küchenbauer und geprüfter Ernährungsexperte

Helmut Neugebauer (JG 1966)

ist seit 1989 dabei und war unser erster Angestellter. Als Schreinergeselle hat er sich in all den Jahren zum absoluten Küchenspezialisten entwickelt und kennt jedes Detail unserer Küchenplanung, arbeitet mit Sorgfalt und Genauigkeit wie kein anderer. Der Mann den die Frauen lieben, weil er mit seinem Küchenteam die besten Massivholz-Küchen baut.

helmut.neugebauer(at)die-moebelmacher.de

 

Nach oben

Entwirft, berät, verkauft und schreinert

Mathias Meier (JG 1969)

(früher Deinhard) hat 1992 zusammen mit Marlen bei uns gelernt, sammelte zwischendurch auch in anderen Betrieben Erfahrungen und ist seit 1999 wieder zurück. Neben seiner schreinerischen Aufgabe ist er auch für Beratung, Entwurf und Verkauf im Einsatz. Mit Anspruch und Ruhelosigkeit ist er ständig auf der Suche nach dem Besonderen durchaus auch künstlerischem Möbel und privat auch Kunstschaffender. Organisierte 2016 gemeinsam mit Katrin Brand den ersten "Hersbrucker Kunstsommer".

Hier können Sie sich das Gesellenstück von Mathias ansehen.

mathias.meier@die-moebelmacher.de

Nach oben

Kommt aus München und ist gerne bei uns

Claus Rossmann (JG 1952)

schreinert bei uns seit 1998 und ist unter anderem Spezialist für Tische, Bänke, Türen und Fußböden. Sein Fokus liegt immer auf Verbesserungen in der Fertigung und Tricks zur Erleichterung des Arbeitsprozesses. Dieses Wissen gibt er gerne und oft an das gesamte Team weiter.

Nach oben

ist mit Freude im Küchenteam

Matthias Becker (Jahrgang 1982)

seit 2008 dabei und hat beim „kurzem Holzweg" gleich, zusammen mit 11 Mädels, als Hahn im Korb den Service, für 90 hungrige Mäuler beim Weltrestaurant,  geschmissen. Vielleicht hat er sich ja auch deshalb auf Küchen spezialisiert und ist seit 2010 als Geselle bei uns und gehört heute zu dem erfolgreichen Küchenteam, das er mit viel Leidenschaft und Wissen über Anschluss und Gebrauch aller Küchengeräte bereichert, zusätzlich zur Programmierung, Fertigung und Auslieferung. Wenn er die Küchen verlässt kann man mit Freude darin kochen.


Seine Arbeit kann man Fühlen

Horst Hager (JG 1965)

gehört bereits seit 1992 zum Team, ist Drechslermeister und bei uns für die samtweichen Öloberflächen zuständig. Viele Möbel unserer Kunden kennt er bereits seit Jahrzehnten und ist immer gerne nachhaltig für die besten Oberflächen auch bei unseren Kunden Zuhause bei Umbauten, Umzügen oder einfach nur zur Aufhübschung zur Stelle.
Schauen Sie doch auch mal auf seiner Homepage vorbei:

www.drechslerei-hager.de

Nach oben

nach ihrer Ausbildung als Gesellin geblieben

Christiane Suttner (Jg 75)

kam 2010 hinzu und machte bei uns ab September 2010 die Ausbildung zur Schreinerin. Seitdem arbeitet sie nun, nach bestandener Prüfung als Innungsbeste, als Gesellin bei uns. In allen Bereichen ist sie eine sehr genau und strukturiert arbeitende Kollegin, die sich momentan auch verstärkt der Planung widmet.

hinterlässt täglich seinen CO2 Fußabdruck

Tobias Leupold (Jahrgang 1990)

ist seit 1.09.2015 als Auszubildender zum Schreiner bei uns. Er führt die Tradition der radelnden Auszubildenden fort und kommt täglich aus Nürnberg mit dem Zug und ab Hersbruck mit dem Rad in die Werkstatt gefahren. Privat ist er Tänzer und engagierter Planer von Veranstaltungen. 

Schreinerin und Musikerin mit Bravour

Sophia Wagner (Jg 1990)

(früher Bernutz) hat ab 2012 Ihre Ausbildung zur Schreinerin bei uns gemacht, sammelte danach ein Jahr Erfahrungen in anderen Betrieben. Seit 1.10.2015 bereichert sie als Gesellin wieder unser Team. Mittlerweile ist sie als Programmiererin an der CNC-Maschine nicht mehr wegzudenken und eine hervorragende Schreinerin in der Fertigung. Als Musikerin hat sie bereits einige unserer Veranstaltungen begleitet und als Vegetarierin sorgt sie für genügend Gemüse bei unseren Essgewohnheiten und baut selbstgezogene Tomaten vor der Firma an.

zurück im Team

Julia Hölzel (JG 1984)

hatte beste Kontakte zum Forstamt, Belobigung bei der "Guten Form" 2004 und ist nach ihrer Ausbildung als Schreinergesellin bis Oktober 2006 bei uns geblieben. Wissbegierung und immer offen für neue Herausforderungen holte sie ihre Hochschulreife nach, brachte ihre Tochter auf die Welt und schloss ein Geografiestudium ab. Seit August 2016 mit Freude wieder zurückgekehrt.

Hier können Sie sich das Gesellenstück von Julia ansehen.

Nach oben



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


In der Tat ist die Nacht des 21. Junis dank der Sonnenwende die kürzeste des Jahres,  und damit Grund genug sich um den gesunden Schlaf zu kümmern, von dem viele von uns zu wenig und vor allem in zu schlechter Qualität abbekommen. Leider ist der in einigen Online-Kalendern immer noch als „offizieller Tag des Schlafes“  … Der 21. Juni ist Sommeranfang, Tag des Schlafes und Feiertag für Pro Natura Bettsysteme weiterlesen


Liebe Leute, Liebe Leute, die Vorbereitung der Filmgala Dolores läuft auf Hochtouren: Te-le-fon              – hamm wir schon Old-tim-er            – warn nicht schwer Sekt und Wein      – das wird fein         – sogar ne Matratze – hat´se, hat´se, hat´se. (während der beiden Tage der offenen Tür können Sie auch unsere Matratzen von Pro Natura testen).Rund um … NL 136: Anmelden für Filmgala Dolores und fränkischen sommer, Massivholztisch, Kirschbaumwohnzimmer und Unterstützerkreis weiterlesen


Am kommenden Wochenende starten die 19. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage  am Freitag mit dem Fränkischen Sommer mit Olivia Trummer und Roland Satterwhite  und am Samstag der Filmgala Dolores mit Regisseur  Michael Rösel und TV-Moderatorin Christina Ringer. Video killed the Radio Star Wir haben die wunderbare Roland Rosenbauer Show vom KochblogRadio.de über die Filmgala Dolores und unsere Massivholzküchen von … Werkstatt-Tage mit fränkischem Sommer und Filmgala mit neuen Videos vom Kochblogradio, Zeitungsseite und neuen Oldtimern weiterlesen


Mindestens alle zwei Jahre treffen wir uns mit der Geschäfts- und Vertriebsleitung und rund 15 Händlerkollegen der Marke Pro Natura, die seit 1990 unser Partner für ergonomische und natürliche Bettsysteme ist. Die Firmengeschichte ist durchaus spannend, denn der Gründer Max Atzinger verkaufte die Firma 2004 an den großen Kollegen Fehrer, der sie 2013 wiederum an … Pro Natura Tagung am Attersee zeigt wo´s mit unseren Bettsystemen lang geht weiterlesen


Vor ein paar Wochen hat unser seit Schulzeiten geschätzter Freund und Kollege Matthias Meier von den Theatermalern ein Projekt für seinen Mercedes Oldtimerclub verwirklicht und mit just unserem Kochlöffel amerikanischen Denkmälern und Zeitdokumenten eine völlig neue Bedeutung gegeben. Wir geben zerknirscht  zu, dass es sich in Wahrheit um Fotomontagen handelt, denn unser Kochlöffel steht in … Wie unser großer Kochlöffel und unsere Massivholzküchen die Welt und das Universum befrieden könnten … weiterlesen


Der Wunsch nach neuen Möbeln muss nicht unbedingt an der Leere im Raum oder der Kaputtheit der alten liegen. Im Wohnzimmer ist zum Beispiel oft der neue große Fernseher der Anlass, aber natürlich hat sich im Laufe von Jahrzehnten auch der Geschmack gewandelt. Auch die Trennung von ausgasenden Spanplatten zugunsten des Massivholzmöbels aus der Region … Es gibt viele Gründe für neue Möbel, zum Beispiel, wenn sich Flüchtlinge drüber freuen weiterlesen


Das ist die Geschichte unserer ebenso zeitsparenden wie abfallvermeidenden Lebensmittelorganisation, die bei den Direktvermarktern beginnt und über Zerlegen, Vakuumieren, Schockfrosten, Garen im Thermalisierer oder Dampfgarer und Braten am Tepan Yaki im Magen unserer Kunden endet. Denn wenn wir mit unseren Kunden Küchen planen, manchmal auch bei anderen Planungsaufgaben, gibt es meist etwas zu essen. Erstens … Zeitsparende Lebensmittelorganisation am Beispiel Rehburger von der Küchenmaschine über den Schockfroster bis zum Sous Vide Garen weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Die schönsten Bäder der Möbelmacher