AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Aktuell » Veranstaltungen » Klimatag

Unsere Aktion zur Klimawoche Bayern

Der Initiativkreis Holz aus der Frankenalb setzt sich für die Verwendung des heimischen Holzes ein

Der Bayerische Umweltminister Dr. Markus Söder hat die Möbelmacher als Umweltbotschafter Bayerns persönlich angeschrieben und um einen Beitrag für die bayerische Klimawoche vom 11. bis zum 17. Juli gebeten. Diese wollten mit dem Initiativkreis Holz aus der Frankenkalb schon lange eine Wissensveranstaltung über die Klimavorteile des heimischen Holzes organisieren. Denn der Klimawandel liefert ganz entscheidende Argumente für den Einkauf beim heimischen Sägewerk, Zimmerer, Heizungsbauer oder Schreiner.

Dienstag, 14.Juli 09, 19:00 Uhr

in Unterkrumbach bei den Möbelmachern

"Regionale Wirtschaftskreisläufe und der CO²-Fußabdruck"

19:00 Frankenseccoempfang mit Flammkuchen

19:30 Vortragsbeginn

Kommet zuhauf!


Die Regionalbewegung Mittelfranken, der Initiativkreis Holz und die Möbelmacher als Umweltbotschafter Bayerns laden ein

Der Vorstand der Regionalbewegung Mittelfranken

Auch die Regionalbewegung Mittelfranken, zu deren stellvertretenden Sprecher herwig Danzer vor zwei Monaten gewählt wurde,  sucht die Zusammenarbeit mit der Wissenschaft. Denn die "gefühlten Vorteile" der Nahversorgung sollten wissenschaftlich untermauert werden. Während internationale Konzerne mit eigenen Untersuchungen die Klimabelastungen durch Transportwege gerne bedeutungslos rechnen, suchen die Freunde regionaler Wirtschaftskreisläufe nach wissenschaftlichen Beistand der das Gegenteil belegt.


Prof Werner Wild von der Georg Simon Ohm Hochshule
Diplomand Daniel Steinsdörfer

Wissenschaftlicher Beistand von der Georg Simon Ohm Hochschule

Den (wissenschaftlichen Beistand) fanden sie bei Prof. Werner Wild von der Georg-Simon-Ohm Hochschule und seinem Diplomanden Daniel Steinsdörfer: Mit ihren Vorträgen über die Methodik der CO²-Fußabdruck-Berechnung erläutern sie anhand von Beispielen die möglichen Herangehensweisen an dieses - zugegeben - nicht ganz leichte Thema. Das Einstiegsreferat von Dipl. Ing. Forst Michael Müller und herwig Danzer gibt dazu einen ersten Überblick speziell über die positive CO²-Bilanz von Holz.


Die Vorträge zur bayerischen Klimawoche finden in unserer Ausstellung statt

Abschlussdiskussion über die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Regionalinitiativen

Von der Abschlussdiskussion und den Gesprächen danach erhoffen sich Veranstalter und Referenten neue Impulse für die Forschungsarbeit und eine engere Zusammenarbeit der Wissenschaft mit den Regionalinitiativen aller Branchen. Eingeladen sind alle Menschen, die sich für die Region interessieren.

Unterstützt wird die Veranstaltung des Initiativkreises Holz aus der Frankenalb und der Regionalbewegung Mittelfranken vom Bayerischen Umweltministerium und dem Cluster Forst und Holz Bayern.

Infos über Prof. Werner Wild

Prof. Werner Wild von der Georg Simon Ohm Hochschule

Seit 1991 Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Umweltmanagement und Rechnungswesen an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg. 

Lehrgebiete und Forschungsschwerpunkte: Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement,  Integrierte Managementsysteme, Ökologische Bilanzierung, Corporate Social Responsibility, Nachhaltigkeitskommunikation, Organisationsentwicklung, Zukünftige Energieversorgung.



Umweltberater im Rahmen des Bayerischen Umweltberatungs- und Auditprogramms.

Mitglied im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Arbeitskreis Wirtschaft und Finanzen sowie in der Vereinigung für Ökologische Wirtschaftsforschung (VÖW).

 
Veröffentlichungen u.a zur Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen sowie zur Nachhaltigkeitsstrategie der Europäischen Union.

 

Kontakt: werner.wild@ohm-hochschule.de


Ilonka Sindel von der Geschäftsstelle der Regionalbewegung Mittelfranken

Weiterführende Links

Artikel im Nachhaltigkeitsblog über den Klimatag in Unterkrumbach

Videoeinladung zum Klimatag im Nachhaltigkeitsblog

Aktuelle Einladung zum Klimatag

Erste Einladung zum Klimatag


Ergänzung zur Einladung zum Klimatag dank Zusage von Daniel Steinsdörfer 



Weiterführende Artikel auf externen Seiten

Die Klimawoche Bayern

Der Termin auf der Klimawoche Bayern Seite

Georg Simon Ohm Hochschule Nürnberg


Interessante Publikationen (Kurzer Weg zum Klimaschutz) zum Thema regionale Wirtschaftskreisläufe von M. Demmeler auf mareg.de


Holzwende 2020 plus


Pressemitteilungen

Metropolino

Pressehof

Ecoworld

Ecoworld Termine

OpenPR

Blue Pingu - mach den kleinen Unterschied

Frankentipps.de

 



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


Manchmal ist die Zeit einfach reif für neue Möbelvarianten. Im Oktober 2009 haben wir das erste Video und Fotos über einen Schrank für wertvolle Getränke (nebst Dessous) veröffentlicht und in diesem Jahr  gibt es gleich vier Möbel zu diesem Thema. Der erste Barschrank geht nach Berlin und wird dort in einer raffinierten Treppennische Platz finden, … Barschrank mit „great Greta“ und wie Kunden aus ganz Deutschland zu uns finden weiterlesen


Für die 18. Unterkrumbacher  Werkstatt-Tage haben wir nicht nur zum Werkstatt-Dinner am Freitag (hier nachzulesen mit Video) und zur Lesung am Samstag eingeladen (Bericht mit Video über Denis Scheck und Eva Gritzmann ist hier), wir engagierten auch Deutschlands Sous Vide Papst Hubertus Tzschirner für einen Kochworkshop nebst Abendessen der Lesungsgäste am Samstag. Hubertus war – … Werkstatt-Tage 2016 Kochworkshop: Garen im Vakuum mit Sous Vide Papst Hubertus Tzschirner weiterlesen


Wir haben die Lesung für Sie aufgezeichnet und hier können Sie das Nachsehen haben: Denis Scheck (ARD-Druckfrisch) hat unser 25-jähriges Jubiläum im Jahr 2013 bereichert und damals interviewte ich  Deutschlands bekanntesten Literaturkritiker zu dem gemeinsam mit Dr. med. Eva Gritzmann herausgegebenen Buch „Sie und Er.“ Das beschäftigte sich mit der Genderfrage beim Essen (gehen) und … Werkstatt-Tage 2016-Lesung: Solons Vermächtnis mit Denis Scheck und Eva Gritzmann im Video zum Nachsehen weiterlesen


Die Ausschreibung zum Schreinerpreis für Nachhaltigkeit (Thalhoferpreis 2016) schien wie für uns formuliert: es ging um nachhaltiges Handeln, Vorausschauen, moderne Methoden in der Technik und im Marketing.  Zwar waren wir bei den ersten fünf ausgewählten, aber wir werden wohl nie erfahren, was die gewinnenden Kollegen (wir gratulieren herzlich der Schreinerei Beer) besser machen, oder ob … Bewerbung zum Thalhoferpreis 2016 – Vorausdenken – nachhaltig handeln weiterlesen


In Kooperation mit der Initiative Fairtrade Town Hersbruck und dem Weltladen Cocoyoc veranstaltet der Katholische Erwachsenenbildung Nürnberger Land e. V. einen Praxisabend für Eltern, päd. Fachpersonal, Gruppenleitende und andere interessierte Menschen. Eindrucksvoll werden Ihnen Ihnen die Stationen aufgezeigt, wie Kleiderhandel normalerweise abläuft und wie sich fairer  Kleiderhandel davon unterscheidet. Was kann jede und jeder Einzelne … Infoveranstaltung: Die Kleidung auf unserer Haut: FAIR-handelbar? weiterlesen


Zwischen dem ersten Treffen in Augsburg (wir berichteten hier)  und unserem betriebsinternen Stakeholderanalyse-Workshop ist viel Zeit vergangen, weil uns die Unterkrumbacher Werkstatt-Tage voll in Beschlag hatten. Es war gerade noch rechtzeitig, weil das neue Treffen bei der Lammsbräu schon am kommenden Montag ist. Und so trafen sich urlaubs- und terminbedingt vier freiwillige Möbelmacher zum Test … Anspruchsgruppen sind Stakeholder und deren Analyse im Zeichen der Nachhaltigkeit weiterlesen


Das Video mit allen Textbeiträgen dauert rund 70 Minuten Die Idee zu einer gemeinsame Veranstaltung mit Kloster Kitchen (und der IngwerTRINKerfinderin Maja Wasa) entstand auf der Consumenta 2015 und nachdem die Lesung mit Denis Scheck und Eva Gritzmann am Samstag anberaumt wurde, bot sich für Kloster Kitchen im Rahmen der 18. Unterkrumbacher Wekstatt-Tage der Freitag … Werkstatt-Tage 2016: Werkstatt-Dinner mit Schwester Regina Werner, Maja Wasa und Mary Ward weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Massivholzküchen der Möbelmacher