AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Aktuell » Veranstaltungen » Klimatag

Unsere Aktion zur Klimawoche Bayern

Der Initiativkreis Holz aus der Frankenalb setzt sich für die Verwendung des heimischen Holzes ein

Der Bayerische Umweltminister Dr. Markus Söder hat die Möbelmacher als Umweltbotschafter Bayerns persönlich angeschrieben und um einen Beitrag für die bayerische Klimawoche vom 11. bis zum 17. Juli gebeten. Diese wollten mit dem Initiativkreis Holz aus der Frankenkalb schon lange eine Wissensveranstaltung über die Klimavorteile des heimischen Holzes organisieren. Denn der Klimawandel liefert ganz entscheidende Argumente für den Einkauf beim heimischen Sägewerk, Zimmerer, Heizungsbauer oder Schreiner.

Dienstag, 14.Juli 09, 19:00 Uhr

in Unterkrumbach bei den Möbelmachern

"Regionale Wirtschaftskreisläufe und der CO²-Fußabdruck"

19:00 Frankenseccoempfang mit Flammkuchen

19:30 Vortragsbeginn

Kommet zuhauf!


Die Regionalbewegung Mittelfranken, der Initiativkreis Holz und die Möbelmacher als Umweltbotschafter Bayerns laden ein

Der Vorstand der Regionalbewegung Mittelfranken

Auch die Regionalbewegung Mittelfranken, zu deren stellvertretenden Sprecher herwig Danzer vor zwei Monaten gewählt wurde,  sucht die Zusammenarbeit mit der Wissenschaft. Denn die "gefühlten Vorteile" der Nahversorgung sollten wissenschaftlich untermauert werden. Während internationale Konzerne mit eigenen Untersuchungen die Klimabelastungen durch Transportwege gerne bedeutungslos rechnen, suchen die Freunde regionaler Wirtschaftskreisläufe nach wissenschaftlichen Beistand der das Gegenteil belegt.


Prof Werner Wild von der Georg Simon Ohm Hochshule
Diplomand Daniel Steinsdörfer

Wissenschaftlicher Beistand von der Georg Simon Ohm Hochschule

Den (wissenschaftlichen Beistand) fanden sie bei Prof. Werner Wild von der Georg-Simon-Ohm Hochschule und seinem Diplomanden Daniel Steinsdörfer: Mit ihren Vorträgen über die Methodik der CO²-Fußabdruck-Berechnung erläutern sie anhand von Beispielen die möglichen Herangehensweisen an dieses - zugegeben - nicht ganz leichte Thema. Das Einstiegsreferat von Dipl. Ing. Forst Michael Müller und herwig Danzer gibt dazu einen ersten Überblick speziell über die positive CO²-Bilanz von Holz.


Die Vorträge zur bayerischen Klimawoche finden in unserer Ausstellung statt

Abschlussdiskussion über die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Regionalinitiativen

Von der Abschlussdiskussion und den Gesprächen danach erhoffen sich Veranstalter und Referenten neue Impulse für die Forschungsarbeit und eine engere Zusammenarbeit der Wissenschaft mit den Regionalinitiativen aller Branchen. Eingeladen sind alle Menschen, die sich für die Region interessieren.

Unterstützt wird die Veranstaltung des Initiativkreises Holz aus der Frankenalb und der Regionalbewegung Mittelfranken vom Bayerischen Umweltministerium und dem Cluster Forst und Holz Bayern.

Infos über Prof. Werner Wild

Prof. Werner Wild von der Georg Simon Ohm Hochschule

Seit 1991 Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Umweltmanagement und Rechnungswesen an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg. 

Lehrgebiete und Forschungsschwerpunkte: Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement,  Integrierte Managementsysteme, Ökologische Bilanzierung, Corporate Social Responsibility, Nachhaltigkeitskommunikation, Organisationsentwicklung, Zukünftige Energieversorgung.



Umweltberater im Rahmen des Bayerischen Umweltberatungs- und Auditprogramms.

Mitglied im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Arbeitskreis Wirtschaft und Finanzen sowie in der Vereinigung für Ökologische Wirtschaftsforschung (VÖW).

 
Veröffentlichungen u.a zur Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen sowie zur Nachhaltigkeitsstrategie der Europäischen Union.

 

Kontakt: werner.wild@ohm-hochschule.de


Ilonka Sindel von der Geschäftsstelle der Regionalbewegung Mittelfranken

Weiterführende Links

Artikel im Nachhaltigkeitsblog über den Klimatag in Unterkrumbach

Videoeinladung zum Klimatag im Nachhaltigkeitsblog

Aktuelle Einladung zum Klimatag

Erste Einladung zum Klimatag


Ergänzung zur Einladung zum Klimatag dank Zusage von Daniel Steinsdörfer 



Weiterführende Artikel auf externen Seiten

Die Klimawoche Bayern

Der Termin auf der Klimawoche Bayern Seite

Georg Simon Ohm Hochschule Nürnberg


Interessante Publikationen (Kurzer Weg zum Klimaschutz) zum Thema regionale Wirtschaftskreisläufe von M. Demmeler auf mareg.de


Holzwende 2020 plus


Pressemitteilungen

Metropolino

Pressehof

Ecoworld

Ecoworld Termine

OpenPR

Blue Pingu - mach den kleinen Unterschied

Frankentipps.de

 



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch


Liebe Leute, in diesem Newsletter geht es um die neuen Küchen, das Badezimmer aus dem Sittenbachtal und um unsere regionale Waldschöpfungskette mit dem mobilen Sägewerk. Aber viel wichtiger ist uns, dass Sie die Termine 23. Juni und 24. Juni mit einem Klick auf den Link in Ihren Kalender eintragen (fränkischer Sommer mit Olivia Trummer) (Filmgala Dolores … NL 134: Bretterbericht, neue Küchen, Ausstellungsschlafzimmer, Badezimmer und Barschränke. Fränkischer Sommer und Filmgala Dolores weiterlesen


Wir durften den sympathischen Kochbuchautor Stevan Paul vor ein paar Tagen bei einer Lesung in der Nürnberger Bindergass Theke kennen lernen.  Da wir selbst seit 25 Jahren Lesungen veranstalten, waren wir sehr gespannt, wie Stevan mit dem vielgängigen und erklärungsreichen Auftritt des Küchen-Teams vom „Sosein“  zurecht kommen wird, aber er hat das bravourös gemeistert. Er … Im Roman „Der große Glander“ von Stevan Paul geht es um Genuß und den Zusammenhang zwischen Handwerk, Kunst und Kochen weiterlesen


Als sich andere Küchenkunden  gerade für unser „altes“ Ausstellungsschlafzimmer entschieden, kamen wir bei der Besprechung von Küchenergänzungsteilen für die Speisekammer von Familie Mader auf deren Schlafzimmer zu sprechen und wir boten einen Ausstellungspreis an, falls sie uns ihr Schlafzimmer ein Jahr für die Ausstellung ausleihen würden. Also entwarfen wir deren Schlafzimmer mit einigen neuen Ausstattungsmerkmalen … Das neue Ausstellungsschlafzimmer gehört schon unseren Kunden weiterlesen


     PRESSEMELDUNG Über die Internetsuche  fand die kochbegeisterte Familie Felbinger aus dem Allgäu den Weg nach Unterkrumbach und zur individuellen Massivholzküche. Beim ersten Besuch übernachteten  sie nach fünf Stunden gemeinsamer Küchenplanung, Werkstattführung und gemeinsamen Kochens  im Wohnmobil auf dem Gelände der Möbelmacher, wo sich deren Zwergpudel Sambo nur sehr zaghaft mit der französischen Hauskatze Plümi … Wie die Massivholzküche aus Unterkrumbach ins Allgäu kam weiterlesen


Der Fränkische Jedermann Von Fitzgerald Kusz nach Hugo von Hofmannsthal Theater Kuckucksheim Gott ist wütend. Schlecht sind die Menschen, eitel und habgierig. Eigentlich würde er lieber heute als morgen zum Jüngsten Gericht blasen lassen. Doch Gott gibt der Welt eine letzte Chance: Wird der selbstsüchtige Jedermann im Angesicht des Todes zum Guten bekehrt, soll die … Der fränkische Jedermoo weiterlesen


Dienstag, 9. Mai 2017, 19:30 Uhr  im Kulturbahnhof Ottensoos, Bahnhofstr.11 Selbstoptimierung: Königsweg zum Glück oder gnadenlose Geißel? (Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Evangelischen Forum Hersbruck)                                                               … Selbstoptimierung weiterlesen


Seit 1988 engagieren sich die Möbelmacher für regionale Wirtschaftskreisläufe und 1998  begann nach dem ersten Tag der Regionen in Unterkrumbach die Zusammenarbeit mit fränkischen Spitzenköchen für das Bayerische Fernsehen. Knapp zwanzig Jahre durften wir mit Andreé Köthe (Essigbrätlein), Stefan Rottner (Gasthaus Rottner), Christian Wonka, Diana Burkel (Würzhaus), und vielen anderen kreativen Köchen zusammen arbeiten und … Die regionale Waldschöpfungskette und was die individuelle Massivholzküche mit der Sterneküche verbindet weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Nachhaltikeit bei den Möbelmachern