Der Wohnraum, unendliche Weiten

Wir schreiben das Jahr 2007.

Dies sind die Abenteuer der Möbelmacher, die mit ihrer fast 20 Mann starken Besatzung seit 18 Jahren unterwegs sind, um neue Einrichtungswelten zu erforschen, neue Lebensarten und neue Wohnzivilisationen. Viele Lichtjahre von Möbelhäusern entfernt, dringen sie in Designwelten vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.

 

Captain Münzenkirk (re.) und Compagnon Danzspok (li.) diskutieren neuartige Ablufttechniken, die den Kochräumen des Planeten Erde einen intergalertartigen
olfaktorischen Vorsprung unter dem Fachwort „Gutmann-Dunstabzüge” vermitteln werden. Gleichzeitig soll das Induktionskochfeld durch die Zeitschaltuhr die Entstehung neuer Milchstraßen auf der Arbeitsplatte verhindern. Die Dampfgartechnik der Steamer, deren Drucksystem den verschiedenen Raumküchen angepasst werden kann, wird die Ernährung der Spezies „Mittelfranken” revolutionieren. „Steam me up, Scotty.”

zurück zum Impressum

 

Asterixversion aus dem Kalender 1998

Wir befinden uns im Jahre 1998 n.Chr.. Ganz Franken wird von den Möbelgiganten aus Schweden und Hirschaid eingerichtet ... Ganz Franken?

Nein! Unbeugsame Möbelmacher aus Unterkrumbach hören seit 10 Jahren nicht auf, den Eindringlingen Widerstand zu leisten. Und das Leben wird nicht leicht für die Möbler, die als Besitzung in den befestigten Möbellagern von Poppenreuth bis Eching liegen ...
(In memoriam Rene´ Goscinny und Asterix 1998)
(aktuelle Anmerkung: DAmals gab es XXL-Lutz in Detuschland noch nicht.)