Dreizeilige Massivholzküche aus fränkischem Kirschbaum mit viel Weiß

Das Spiegelei als Symbol männlicher Kochkünste trifft Waldemar zu Unrecht - er kocht ebenso gut wie gerne.

Dreizeilige Küche in Kirschbaum mit weißen Glasfronten und weißer Laborkeramik von Systemceram. Druckdampfgarer, Kompaktbackofen, Tellerwärmer, Spülmaschine und Kühlschrank von Miele; Induktionskochfeld-Tepan Yaki Kombi von Jaksch, Dunstabzug von Gutmann. Kochendwassererzeuger mit Armatur von Quooker; Tresenhocker von Catalan Italia.



Die Spülenzeile der Kirschbaum-Massivholzküche

Die Spülenzeile mit Labor-Keramikarbeitsplatte

Die Hochschwenktüren der Oberschränke haben Fronten aus pulverbeschichtetem Glas

In der Systemceram Laborkeramik Arbeitsplatte ist zusätzlich zur "normalen" Mischbatterie auch eine von Quooker für kochendes Wasser eingebaut

Das Mittelzentrum in der Kirschbaumküche aus Massivholz

Die massive Arbeitsplatte aus Ahorn überragt Schubladenschränke und bietet damit viel Platz zum Sitzen

Die Tresenhocker von Cattalan Italia in weiß mit einem Hingucker in orange.

Das Mittelzentrum besteht aus dem Schubschrank für Gewürze, bei dem die unterste Schublade für Öl und Essigflaschen mit einem Edelstahlboden ausgestattet wurde. Unter dem Induktioons-Tepan-Yaki-Kochfeld von Jaksch ist ein Schubschrank für Kochbesteck und Töpfe.


Die dritte Küchenzeile

Ab ca. 390 cm Raumtiefe sind dreizeilige Küchen (nicht nur) aus Massivholz möglich, die zusätzlichen Stauraum und Arbeitsfläche bieten. So stört der Kaffeeautomat nicht an der Spülenplatte und der zweite Hochschrank mit Kühlschrank ist vernünftig untergebracht.


Wegen der Tür wurde ein nur 40 cm tiefer Geschirrschrank mit Glasfronten ausgestattet

Der Oberschrank beitet viel Platz in der Nische, um das Befüllen des Kaffeeautomaten zu ermöglichen, deswegen wurde auch der andere Türhochschwenkbeschlag gewählt

Viel Platz für Geschirr, der Austausch der Zimmertür gegen eine Glas-Schiebtür bietet die Möglichkeit auch stirnseitig am Mittelzentrum sitzen zu können.