AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Produkte » Küche » Zubehör » Rösle-Kugel-Grill

Der erste Test des Rösle-Kugelgrills im Nachhaltigkeitsblog

Macht mächtig Spaß das perfekte Kochgerät von Rösle

Am 3.3. gab es den ersten Test. Der Googlegrill (wie der Franke sagen würde, weil er sich mit harten Konsonanten schwer tut) ist ein geniales Werkzeug zum Grillen, Backen und Kochen. Nach und nach testen wir aller Zubehörteile und berichten darüber immer im Nachhaltigkeitsblog.


Der neue Grill von Rösle ist ein Kugelgrill und hat gegenüber dem Marktführer Weber einige Vorteile

Drei Jahre haben sich unsere langjährigen Partner und Freunde von Rösle mit allen Grills der Welt beschäftigt und die Zeit hat sich gelohnt. Nicht nur im Vergleich zum Webergrill schneidet der neue Kugelgrill von Rösle in den meisten Disziplinen hervorragend ab (eigentlich in ALLEN, aber vielleicht findet ja noch ein erfahrener Griller einen Vorteil beim Webergrill?).

 

Es fängt schon mit der angenehmen Arbeitshöhe an und mit dem raffinierten - ohne Hitzeschock - schräg wegklappbaren Deckel, was dank des isolierenden Griffs auch während des Kochens ohne Handschuhe funktioniert

Der neue Rösle Grill wird im Video von unserem langjährigen Partner Sigi Wagner erklärt



Höhergelegtes Fahrgestell

Der Rösle Grill hat ein ebenso hübsches wie stabiles Fahrgestell, das aus ergonomischen Gründen höhergelegt wurde. So kann man angenehm dran kochen und den Kugelgrill komfortabel von A nach B bewegen.

Metallräder mit Gummibereifung auf einem stabilen Fahrgestell bringen Geländetauglichkeit und verwandeln beide Grillgößen (50 und 60 cm Durchmesser der Grillfläche) in die Freude am Fahren, wenn man grade mal nicht grillt. Andererseits könnte man den Röslegrill auch mal mobil von Grillstation zu Grillstation verwenden. Wer hat Lust das mal auszuprobieren? 

Die Größe in Quadratzentimer

Der große und der kleine Röslekugelgrill

Nachdem wir das täglich mit Kunden diskutieren, jetzt die Zahlen, um den großen und den kleinen Grill vergleichen zu können.
Der Röslekugelgrill mit 50 cm Durchmesser hat 1886 cm² Grillfläche, der 60er 2734 cm² (zum Vergleich hat der 47er Weber 1556 cm², der 57er 2333 cm²).

Und beim Kugelgrill nützt jeder Quadratzentimeter, weil man ja auch Platz zum Verschieben braucht.


Alle Vorteile auf einen Blick gibt es in dem neuen Grillkatalog

Kugelgrills vereinen die Funktionen des Grills mit denen eines Backofens, der Grill von Rösle ist einer der besten

Spannendes Zubehör macht das Grillerlebnis perfekt

Umfangreiches Zubehör hat Rösle ins Programm aufgenommen und weiterentwickelt

Ziemlich abgefahren ist das reichhaltige Zubehör von der Marinierspritze (hat schon mal jemand mit sowas gearbeitet?) für 14,95 € bis zum Pizzabackstein (49,95 €), der Grillplatte zum Beispiel für Scampis (69,95). Ambiente2012__0008 Die Schaschlikspieße haben zwei Achsen, die ein Verdrehen verhindern und lassen sich auf dem Halter in 45 Grad Winkel einhängen, was ich für ziemlich genial halte (59,95). Ambiente2012__0036Der Fischhalter kann den gefüllten Fisch aufnehmen, oder man dreht die V-Halter um und steckt ihn mit dem Bauch drauf, dann wird er von innen gegart. Den Barbecue Fischheber (34,95) halte ich für einen Blödsinn, aber Sigi Wagner erklärte mir, dass das Werkzeug für einen Amerikaner nicht groß genug sein kann, die Schaufel mit knapp 30 cm Breit würde sich mit längerem Stil auch zum Ausmisten von Pferden eignen. 

Der Preis des Kugelgrills ist angemessen

Der Röslegrill mit 50 cm kostet 299.- Euro,

der mit 60 cm Durchmesser 399.- Euro.

Der Anzündkamin 34,95 € und die Abdeckhaube in klein 24,95 € und in groß 29,95 €.


Bis zu drei Hähnchen kann man im neuen Grill von Rösle darin stehend grillen

Link zu mehr Grill-Infos von Rösle und den Möbelmachern

Alle Artikel im Nachhaltigkeitsblog:


Bei Rösle

Der Grillsportverein gibt viele kompetente Tipps zum guten Grillen

Wer mag ihn testen?

Bald werden unsere fünf ersten Grills eintreffen, dann müssen wir sie natürlich gleich testen. Rufen Sie uns an, wenn Sie Interesse daran haben, oder schreiben Sie uns eine Mail, dann klären wir den Rest. Macht allerdings nur bei Selbstabholung und -bringung Sinn. 



Impressum/Datenschutz
Inhaltsübersicht
Hilfe
Newsletter
Gästebuch
die-moebelmacher on Facebook


 von Sylke Pfeiffer Nach drei Jahren Studium und einem weiteren vor mir bis zum Bachelor im Fach Industriedesign, packte mich die Lust außerhalb der Uni einen tieferen Einblick in ein Handwerk zu erhalten. Dazu durfte ich ein dreimonatiges Praktikum bei den Möbelmachern antreten, welche mir durch ihren offenen Auftritt, den Fokus auf Nachhaltigkeit und die … Meine Praktikumserfahrung bei den Möbelmachern weiterlesen


Beim Schneiden des Einladungsvideos für unsere Filmgala am Samstag Abend (24.Juni 2017 im Rahmen der 19. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage) haben wir noch sooo viele liebe cineastische Mitstreiter aus dem Gymnasium Hersbruck entdeckt, dass wir nochmal die Einladung zum Mitmachen an alle schicken wollen, weil sich die Hersbrucker Filmszene eben über einige Generationen bis ins Heute erstreckt. … Noch können wir weitere Ideen für die Filmgala „Dolores“ am 24. Juni 2017 aufnehmen weiterlesen


von Dr. Volker Stahlmann   März 16.00 Uhr in der TH Nürnberg! Aus kontrolliertem Raubbau, Vortrag von Kathrin Hartmann Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Studierendeninitiative OEPRO mit dem Kulturbahnhof Ottensoos TH Nürnberg, Fakultät Betriebswirtschaft, Bahnhofstraße 87, 90402 Nürnberg, Raum 112 Eintritt frei! Angesichts des Klimawandels, der drohenden Ressourcenknappheit und etlicher anderer menschgemachter Umweltkatastrophen beruht die Hoffnung vieler … Aus kontrolliertem Raubbau weiterlesen


Stephanie aus Immenstadt im Allgäu suchte schon lange nach der perfekten Küche, aber vor allem nach den besten Geräten zum Kochen. Deswegen entstand der erste Kontakt zu ihr im Juni 2016 ausnahmsweise nicht über die Suche nach Massivholzküchen, sondern über unseren Hersteller aller Tepan Yaki-, Wok-, und Induktionskochfelder Christian Jaksch. Der empfahl ihr auch, unbedingt … Die ganze Geschichte der Allgäuer Alpenküche vom Tepan bis zum Fototermin weiterlesen


von Dr. Volker Stahlmann Kulturbahnhof Ottensoos am 6. April 19.00 Uhr Was hindert mich eigentlich daran, so zu leben, wie ich es will? Was kann mir helfen, um mehr von meinen Vorstellungen Realität werden zu lassen? Wie kann ich Wege aus der Beengtheit meiner eigenen Sachzwänge zu entdecken? Dieter Wunderlich geht diesen Fragen am Beispiel … Aus der Tretmühle zur Selbstbestimmung weiterlesen


Pressemeldung zum Tag der Rückengesundheit 2017 Der 16. Tag der Rückengesundheit steht in diesem Jahr unter dem Motto „Balance halten -Rücken stärken“ und der Veranstalter „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ empfiehlt den vielen Menschen mit Rückenproblemen auf das „körperliche und seelische Gleichgewicht zu achten.“ Die Theorie klingt einfach, natürlich ist dafür Bewegung und gesunde Ernährung extrem … Tag der Rückengesundheit am Samstag, den 11. März: Balance halten – Rücken stärken bei den Möbelmachern weiterlesen


Seit 1997 hatten wir immer wieder regen Meinungsaustausch und intensive Zusammenarbeit bei unterschiedlichsten Projekten mit Professoren, Studenten und Universitäten zwischen Virginia, Bayreuth und Nürnberg/Erlangen. Deswegen hier die Einladung zur sicher interessanten Tagung:  ?Den Übergang in eine nachhaltige Gesellschaft vor Ort gestalten. Reallabore und Transformationsplattformen in der Region? von Prof. Manfred Miosga (Uni Bayreuth) persönlich: „Sehr … Save the date ? Konferenz zur regionalen Nachhaltigkeitstransformation am 6.4.2017 an der Universität Bayreuth weiterlesen


© 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

Die schönsten Bäder der Möbelmacher