AktuellProdukteVideosAusstellungFirmaNachhaltigkeitSocial MediaKontakt
 » Startseite » Produkte » Fair fahren und wo(e)hnen

Wenn Strom aus regenerativen Quellen stammt, ist Elektromobilität das umweltfreundlichste "Fair-fahren." Wenn Möbel aus dem Massivholz der Region gefertigt werden, dann heißt das "Fair-wo(e)hnen."

Fair-fahren und fair-wo(e)hnen: Fahren und Wohnen im Sinne der Nachhaltigkeit

Mit diesem Twike nehmen die Hersbrucker Piloten an der E-Miglia 2010, der Rally für nachhaltige Mobilität teil.
Nachhaltigkeit in den eigenen vier Wänden propagieren die Möbelmacher seit 1988. Zum Beispiel im regionalen Musterhaus, das ausschließlich mit Materialien und von den Handwerkern der Region erstellt wurde.

Die Möbelmacher unterstützen die für Hersbruck startenden Piloten und die Rallye für Elektromobilität (E-miglia 2010), weil zum nachhaltigen Wohnen auch umweltfreundliche Mobilität gehört.

Die Geschichte:

Seit drei Jahren organisieren die Möbelmacher das Treffen der Nachhaltigkeitsblogger während der Biofach gemeinsam mit Michael Wenzl. Am Social Media Abend während der Unterkrumbacher Werkstatt-Tage haben sich die Social Media Spezialisten Jürgen Putzer und Michael Wenzl kennengelernt und kurz danach beschlossen, an der ersten Rally für Elekro-Fahrzeuge - E-Miglia - gemeinsam für die Cittaslow Hersbruck zu starten. Eine Unternehmer aus der Hersbrucker Alb, die Stadt Hersbruck und das Landratsamt Nürnberger Land unterstützen die Aktion, die die Leistungsfähigkeit von Elektro-Fahrzeugen unter Beweis stellen soll.


Jürgen Putzer
Michael Wenzl
Unsere Superhelden telefonieren mit Sponsoren
Electra Woman und Dyna Girl weisen den Weg, weil Elektrofahrzeuge Zukunft haben
Der ökologische Gewerbebau der Möbelmacher
Am Ortseingang von Unterkrumbach neben Hersbruck im Nürnberger Land steht das Ensemble der Möbelmacher
Nachhaltiges Bauen bei den Möbelmachern
Das ganze Gelände und die Holz-Trockenkammern werden autark mit dem Abfallholz aus der Möbelproduktion beheizt

Fair fahren und fair-weilen

 Wie ökologisches Bauen und Wohnen Einfluss auf das Welt- und Raumklima nimmt

  • ökologisch gedämmte Holzhäuser sind laut Studie der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg mit ihrem CO2-Fußabdruck Häusern aus der Steinzeit deutlich überlegen
  • die Veredelung der Holzoberflächen mit Naturharzölen von Livos garantiert lebenslange Nachpflegbarkeit und gesundes Wohnklima
  • Die Kühl- und Küchengeräte von Miele sind extrem sparsam
  • Naturmaterialien sind für Matratzen, Textilien und Fußböden erste Wahl

Klimavorteile bei der Einrichtung mit den Möbelmachern

 

  • Strom aus regenerativen Quellen von Lichtblick
  • Holzheizung mit modernster und umweltfreundlichster Heizanlage von Heizomat. Werkstatt, Trockenkammern und regionales Musterhaus werden mit den eigenen Holzabfällen autark beheizt
  • Das Holz aus der Region für Hausbau und Einrichtung spart jede Menge Transportaufwand und Massivholz ist das umwelt- und klimafreundlichste Material für Böden und Möbel
  • Langlebigkeit, Flexibilität, Wiederverwendung und Rücknahme von Massivholzmöbeln spart Rohstoffe, Geld und Emissionen

Ideen der Möbelmacher zur Nachhaltigkeit seit 1998

    Die Möbelamcher unterstützen das Hersbrucker Team "Anders Unterwegs" auf der E-miglia

    Links zur e-miglia 2010

    Anders Unterwegs (Das Blog von Michale Wenzl und Jürgen Putzer)

    Nachhaltigkeitsblog (Das Blog der Möbelmacher)

    E-miglia (Die Homepage der Veranstalter)

    Twike (Herstellerhomepage unseres Elektrofahrzeugs)

    Freischwebende Aufmerksamkeit (Blog von Michael Wenzl)

    Jürgen Putzer (Blog von Jürgen Putzer)

     

    Links zur Nachhaltigkeit bei den Möbelmachern

    Möbel aus regionale Holzwirtschaft sind gut für die Lebensqualität und den persönlichen CO2 Fußabdruck

    Bestellen Sie unser Infopaket oder besuchen Sie unsere Websiten zur Einrichtung mit vielen hundert Einrichtungsbeispielen

    Besuchen Sie auch zum Thema Nachhaltigkeit



    Impressum/Datenschutz
    Inhaltsübersicht
    Hilfe
    Newsletter
    Gästebuch


    Liebe Leute, in diesem Newsletter geht es um die neuen Küchen, das Badezimmer aus dem Sittenbachtal und um unsere regionale Waldschöpfungskette mit dem mobilen Sägewerk. Aber viel wichtiger ist uns, dass Sie die Termine 23. Juni und 24. Juni mit einem Klick auf den Link in Ihren Kalender eintragen (fränkischer Sommer mit Olivia Trummer) (Filmgala Dolores … NL 134: Bretterbericht, neue Küchen, Ausstellungsschlafzimmer, Badezimmer und Barschränke. Fränkischer Sommer und Filmgala Dolores weiterlesen


    Wir durften den sympathischen Kochbuchautor Stevan Paul vor ein paar Tagen bei einer Lesung in der Nürnberger Bindergass Theke kennen lernen.  Da wir selbst seit 25 Jahren Lesungen veranstalten, waren wir sehr gespannt, wie Stevan mit dem vielgängigen und erklärungsreichen Auftritt des Küchen-Teams vom „Sosein“  zurecht kommen wird, aber er hat das bravourös gemeistert. Er … Im Roman „Der große Glander“ von Stevan Paul geht es um Genuß und den Zusammenhang zwischen Handwerk, Kunst und Kochen weiterlesen


    Als sich andere Küchenkunden  gerade für unser „altes“ Ausstellungsschlafzimmer entschieden, kamen wir bei der Besprechung von Küchenergänzungsteilen für die Speisekammer von Familie Mader auf deren Schlafzimmer zu sprechen und wir boten einen Ausstellungspreis an, falls sie uns ihr Schlafzimmer ein Jahr für die Ausstellung ausleihen würden. Also entwarfen wir deren Schlafzimmer mit einigen neuen Ausstattungsmerkmalen … Das neue Ausstellungsschlafzimmer gehört schon unseren Kunden weiterlesen


         PRESSEMELDUNG Über die Internetsuche  fand die kochbegeisterte Familie Felbinger aus dem Allgäu den Weg nach Unterkrumbach und zur individuellen Massivholzküche. Beim ersten Besuch übernachteten  sie nach fünf Stunden gemeinsamer Küchenplanung, Werkstattführung und gemeinsamen Kochens  im Wohnmobil auf dem Gelände der Möbelmacher, wo sich deren Zwergpudel Sambo nur sehr zaghaft mit der französischen Hauskatze Plümi … Wie die Massivholzküche aus Unterkrumbach ins Allgäu kam weiterlesen


    Der Fränkische Jedermann Von Fitzgerald Kusz nach Hugo von Hofmannsthal Theater Kuckucksheim Gott ist wütend. Schlecht sind die Menschen, eitel und habgierig. Eigentlich würde er lieber heute als morgen zum Jüngsten Gericht blasen lassen. Doch Gott gibt der Welt eine letzte Chance: Wird der selbstsüchtige Jedermann im Angesicht des Todes zum Guten bekehrt, soll die … Der fränkische Jedermoo weiterlesen


    Dienstag, 9. Mai 2017, 19:30 Uhr  im Kulturbahnhof Ottensoos, Bahnhofstr.11 Selbstoptimierung: Königsweg zum Glück oder gnadenlose Geißel? (Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Evangelischen Forum Hersbruck)                                                               … Selbstoptimierung weiterlesen


    Seit 1988 engagieren sich die Möbelmacher für regionale Wirtschaftskreisläufe und 1998  begann nach dem ersten Tag der Regionen in Unterkrumbach die Zusammenarbeit mit fränkischen Spitzenköchen für das Bayerische Fernsehen. Knapp zwanzig Jahre durften wir mit Andreé Köthe (Essigbrätlein), Stefan Rottner (Gasthaus Rottner), Christian Wonka, Diana Burkel (Würzhaus), und vielen anderen kreativen Köchen zusammen arbeiten und … Die regionale Waldschöpfungskette und was die individuelle Massivholzküche mit der Sterneküche verbindet weiterlesen


    © 2009 die möbelmacher gmbh | unterkrumbach 39 | 91241 kirchensittenbach | tel. 09151 - 862 999 | email info@die-moebelmacher.de

    Büros auf Massivholz